#1  
Alt 28.04.2010, 15:02
emma2412 emma2412 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 457
Standard Familienbuch ..

Hallo!

Ich war gestern wieder einmal in der Geburtsstadt meines Vaters und habe einige sehr nette Verwandte kennen gelernt. Die eine trat mit der Bitte nach einem Stammbaum an mich heran. Letztendlich stellte sich aber dann heraus, dass sie eigentlich einen Baum haben möchte, der alle Nachkommen ihrer Urgroßeltern (meiner Ururgroßeltern) zeigt haben möchte. Und so sind wir ins Reden gekommen ...

Und da kam mir die Idee, doch all diese Daten gesammelt in einem kleinen Heftchen heraus zu geben. Sie kommt an die Daten der dort noch lebenden jüngeren Generation und ich habe alle Daten und Bilder gesammelt.

Tja, jetzt bin ich Feuer und Flamme und überlege hin und her, wie ich das am besten aufbaue, formuliere, schreibe. Und ich hoffe natürlich auch, so an weiteres Material zu gelangen

Und da wollte ich einfach mal in die Runde fragen, ob jemand von euch schon so eine Art Nachkommenbuch gestaltet hat? Und wie? Über Anregungen und Tipps würde ich mich sehr freuen, vielleicht auch über persönliche Erfahrungsberichte!

Schöne Grüße!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.04.2010, 15:09
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.459
Standard

Moin Emma,

so ähnlich habe ich es mit meiner Familienchronik vor. Dabei unterteile ich meine "Stammfamilie" in mehrere Äste, je nach Wohnort oder -bereich, und widme jedem ein einzelnes Kapitel. Zu Beginn ein auf diesen Familienzweig bezogener datenloser Übersichtsstammbaum (kann mit Zeichenelementen von Word gemacht werden, sind ja nur Striche und Pfeile) und daran anschließend die Einzelfamilien übersichtlich aufgedröselt mit allen Daten und den zugehörigen Geschichten.

Vielleicht hilft Dir mein Konzept ja.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.04.2010, 15:19
emma2412 emma2412 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 457
Standard

Hallo Friedrich!

Danke für deine Zeilen. Ich bin im Moment ja noch so happy über die Idee, dass ich noch gar nichts zu Papier gebracht habe, alles nur im Kopf rumspuckt. Vor allem freue ich mich darüber, dass ich nun eine gute Möglichkeit habe, mit den Leuten direkt in Kontakt zu treten!

Hast du den schon begonnen? Wie viele Seiten planst du und wie möchtest du den Ausdruck machen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.04.2010, 15:44
Hannibal Hannibal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.917
Standard

Hallo,

es kommt ja darauf an, was Du in dem Familienbuch unterbringen willst? "Nur" den Stammbaum oder auch erzählte Familiengeschichte und die Ahnenlisten könnte man im Anhang unterbringen.

Beispiele für größere Projekte, die dann schon eher eine Familienchronik sind, siehe hier!

MFG
Hannibal
__________________
DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
BERLIN:
CORNELIUS
BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
SACHSEN: Namensliste
SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
THÜRINGEN: Namensliste!
VORPOMMERN: Namensliste!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.04.2010, 15:52
emma2412 emma2412 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 457
Standard

Hallo Hannibal!

Ohh, soooo ein dickes Buch soll es nicht werden. Nur im kleinen leistbaren Rahmen und nur die Nachkommen der Urgroßeltern bis zu den heute noch lebenden, also nicht komplett bis 1600 zurück ... und nur für die betroffenen Personen. Ich dachte an 20, 30 Seiten, möglichst abwechslungsreich gestaltet.

Grad sitze ich hier und denke nach, wie man einen einfachen Stammbaum (nur Namen) als 'Inhaltsverzeichnis' nutzen könnte, wie das gestalten könnte.

Ich sehe schon, da kommt viel und interessante Arbeit auf mich zu und ich freue mich total!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.04.2010, 16:01
Hannibal Hannibal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.917
Standard

Hallo,

sollte auch nur als Anregung dienen. Wenn ich das richtig verstanden habe, willst Du ein Nachfahrenbuch ab den Urgroßeltern erstellen? Also keine vorhergehenden Generationen mit aufnehmen.

Es gibt ja auch diverse Genealogieprogramme womit man die Nachkommenschaft darstellen kann, ab einer bestimmten Person.

MFG
Hannibal
__________________
DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
BERLIN:
CORNELIUS
BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
SACHSEN: Namensliste
SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
THÜRINGEN: Namensliste!
VORPOMMERN: Namensliste!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.04.2010, 16:46
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo Emma,

für wieviele Leute willst Du ein solches Buch?
Leg Dir ein gutes Familienprogramm zu, druck Dir vielleicht die Familienblätter aus. Leg noch ein paar Seiten mit Lebenslauf und Fotos dazu und geh in einen Coppyshop. Die Bücher dort binden lassen, ist nicht so teuer.
Hier im Forum haben schon etliche Ihre Ergebnisse vorgestellt. Geh mal auf "Suche" vielleicht sind die noch zu finden.

Viel Erfolg mit Deiner kleinen Nachkommenchronik wünscht
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.04.2010, 19:35
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.459
Standard

Also bei mir wird es definitiv mehr, so um die 80 DIN A4-Seiten, wenn Bilder und alles drin sind. Der Rohentwurf ist fertig, aber das Ausdrucken ist noch eine seeeeeeeeeeeeeeehr offene Frage.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.04.2010, 07:07
emma2412 emma2412 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 457
Standard

Hallo und vielen Dank für eure Anregungen!

Werde gleich mal durch die Suchfunktion stöbern und gucken, was ich da noch finde
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.09.2010, 15:46
bggfg bggfg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Halle
Beiträge: 206
Standard Familienbücher über alle Ahnen

Moin miteinander,

hatte heute wieder mal ein Gespräch mit einem fernen Verwandten und dieser erwähnte etwas was es wohl vor ein paar Jahren immer mal wieder gab. Bücher, in denen angeblich alle Verwandten weltweit aufgelistet sind. Jetzt hab ich google schon ordentlich gequält, aber nix gefunden. Vielleicht erinnert sich ja jemand von euch an solche Bücher. Ob sie jetzt vollständig sind oder nicht, aber sie können sicherlich Anhaltspunkte für die weitere Suche bieten.
Habe das nun zum zweiten mal von jemandem gehört und frage mich wo man sowas bekommen kann wie "Alle Familien mit dem Namen Schmidt" oder so ähnlich. Weiß jemand wovon ich rede?

Viele Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.