Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.11.2009, 13:19
Regenbogen02 Regenbogen02 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Ilmenau
Beiträge: 380
Standard Lesehilfe Familienbucheintrag 1941

Hallo,
ich bitte um Lesehilfe für den Eintrag in der 4. Spalte( 4 Worte mit Jahr 1941) im Anhang.
Gleichzeitig würde mich die Meinung zum Anlass interessieren. Gerne auch an Privat-Mail-Adresse.
Danke Gerd
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg auszug familienbuch (2).jpg (119,8 KB, 161x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.11.2009, 13:45
iehu iehu ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 489
Standard

Hallo Gerd,

das steht u.a. "in den Preuß[ischen] Staatsverband aufgenommen", aber die Worte meintest du wahrscheinlich nicht. Diese Worte könnten Ortsnamen sein. Hilfreich wäre die Angabe des Spaltenkopfes / -betreff und den Herkunftsort des Familienbuches.

Gruß
Uwe
__________________
Quellen zur südwestdeutschen Militärgenealogie auf www.uwe-heizmann.de/militaer.html
Forschungsergebnisse und Hilfsmittel auf www.uwe-heizmann.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.11.2009, 14:23
Benutzerbild von fossy123
fossy123 fossy123 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Blankenheim
Beiträge: 694
Standard

Das letzte Wort unter der 1941 würde ich als "Kichhoffer" lesen.

...ge 1941. ..atersch.? (Vaterschaft?)
(H)ilfer? - Kirchhoffer

Gruß
Mathias
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2009, 17:30
Regenbogen02 Regenbogen02 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Ilmenau
Beiträge: 380
Standard

Hallo Matthias,
danke und Du bist in der richtigen Spalte. Ich habe leider Pech mit dem kopieren gehabt, deshalb ist zu viel zu sehen.
Es geht um diese von Dir genannten Worte.

Mein Ergebnis und Deutung war:
Beilage 1941 Vatersch.
.ilfer - Kirchhoffer

Meine Erklärung dazu ist: 1941 wurde wahrscheinlich im Verfahren der Erlangung des Ariernachweises vielleicht von einem Heiratswilligen und unehelichen Kind eine Anfrage an das Standesamt gestellt, wo der Vater geboren war.
Deshalb die Eintragung.

Meine Frage an die erfahrenen Experte im Forum:
Ist diese Erklärung richtig?
Wie heißt der erste Name richtig?
Ist erste Name der des Anfragenden und der zweite der des Standesbeamten oder Mitarbeiters?
Schönes Wochenende
Gerd
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.