#1  
Alt 03.01.2022, 18:11
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Südostoberbayerisches Alpenvorland
Beiträge: 921
Standard Erbitte Hilfe - Eltern des Bräutigam

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1779
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Winhöring
Konfession der gesuchten Person(en): Katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Kirchenbücher in sämtliche Richtungen durchforstet, gendb.
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): --


Grüß euch, ich bräuchte bitte eure Unterstützung, ich komme nicht vom Fleck.

Anfang 1700 gibt es einige Huber oder Binder zu Bach, die Bezeichnung lautet mal so, mal so.
Ich finde jedoch keinen Anschluss zu meiner Ahnin Magdalena, geb. 1779, vorletzter Eintrag
https://data.matricula-online.eu/de/...005_01/?pg=521

Deren Vater Franz Huber, Binder zu Bach hat 1767 eine Maria Bachmayr geheiratet, letzter Eintrag. Seine Eltern sind Vitus Huber und Anna Wanninger.
https://data.matricula-online.eu/de/...ng/010/?pg=315

Gerade eben habe ich eine Heirat 1731 von Anna Wanninger gefunden, sie heiratet einen Vitus Rübenberger, mittlerer Eintrag
https://data.matricula-online.eu/de/...ing/010/?pg=77

1744 kommt ein Franz Ruebenberger zur Welt
https://data.matricula-online.eu/de/...005_01/?pg=175

Meine Frage: kann das der richtige Franz sein?
Kann aus Vitus Ruebenberger Vitus Huber werden? Da müsste er wohl bei Huber zu Bach eingeheiratet haben. Aber dann würde der Franz immer noch Ruebenberger heißen.

Rubenberg und Bach sind ca. 500 m entfernt
https://geoportal.bayern.de/bayernat...157.13&zoom=12

Vielen Dank schon mal für die Mühe!
__________________
Liebe Grüße
Gudrid
Lieber barfuß als ohne Buch

Geändert von Gudrid (03.01.2022 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.01.2022, 18:49
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.349
Standard

Hallo Gudrid,


Du schreibst:
"1744 kommt ein Franz Ruebenberger zur Welt"

Hier lese ich als Eltern Vitus Rumberger zu Rumberg
und Anna Waningerin.

Rumberg Dorfen und Winhöring sind nicht so weit voneinander entfernt.
Der Ruebenberger kann dennoch der Rumberger sein. Bei der Taufe von Franz scheint die Familie in Rumberg gewohnt zu haben.

https://entfernung.onlinestreet.de/l...n.Rumberg.html


Gruß
Scriptoria

Geändert von Scriptoria (03.01.2022 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.01.2022, 19:04
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Südostoberbayerisches Alpenvorland
Beiträge: 921
Standard

Danke dir Scriptoria,

alle Ruebenberger aus Winhöring kommen aus Rubenberg
Und sprechen tut man heute noch im Dialekt "Rumberg" oder "Rumberger".
__________________
Liebe Grüße
Gudrid
Lieber barfuß als ohne Buch
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.01.2022, 21:03
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.349
Standard

Im Umkehrschluss kann dann der Ort Rumberg Dorfen auch mit Ruben- oder Ruebenberg gemeint sein.

Gruß
Scriptoria

Geändert von Scriptoria (03.01.2022 um 21:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.01.2022, 21:05
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Südostoberbayerisches Alpenvorland
Beiträge: 921
Standard

Nachtrag

Anna Wanninger kommt 1703 zu Welt, vorletzter Eintrag
https://data.matricula-online.eu/de/...g/005_01/?pg=3

und stirbt 1770 als Altepinderin zu Bach mit 67 Jahren, vorletzter Eintrag
https://data.matricula-online.eu/de/...014_02/?pg=149
__________________
Liebe Grüße
Gudrid
Lieber barfuß als ohne Buch
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.01.2022, 21:07
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Südostoberbayerisches Alpenvorland
Beiträge: 921
Standard

Zitat:
Zitat von Scriptoria Beitrag anzeigen
Im Umkehrschluss kann dann der Ort Rumberg Dorfen auch mit Ruben- oder Ruebenberg gemeint sein.

Gruß
Scriptoria
Freilich, aber ich schrieb oben, dass die Nachbarn waren.
__________________
Liebe Grüße
Gudrid
Lieber barfuß als ohne Buch
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.01.2022, 21:14
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.349
Standard

Hallo Gudrid,



wo steht das mit den Nachbarn? Irgendwie steh ich heute auf dem Schlauch.


Gruß
Scriptoria
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.01.2022, 21:18
Benutzerbild von Gudrid
Gudrid Gudrid ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2020
Ort: Südostoberbayerisches Alpenvorland
Beiträge: 921
Standard

In meinem ersten Eintrag: Rubenberg und Bach sind 500 m entfernt
__________________
Liebe Grüße
Gudrid
Lieber barfuß als ohne Buch
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.01.2022, 14:13
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.349
Standard

Hallo Gudrid,


ich war zu blöd, um 500 Meter und 500 Kilometer zu unterscheiden.
Aber jetzt ist der Groschen gefallen!

Danke
Scriptoria
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.01.2022, 15:54
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.381
Standard

hallo Gudrid,


ich habe jetzt einen Sterbeeintrag 1763 Vitus Pinder, Bach, 63 Jahre alt, gefunden:
https://data.matricula-online.eu/de/...014_02/?pg=113


Ich schau mal wegen der Geburt.


VG, Waltraud
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:35 Uhr.