Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.08.2021, 22:12
robertdecker robertdecker ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2019
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 61
Standard Fotos Landsturm Mannheim 1918 - Identifizierung

Hallo leibe Mitforschende,

obwohl ich im militärischen Bereich etwas Ahnung habe, komme ich hier nicht weiter.
folgendes Bild zeigt meinen Urgroßvater, (Johann Georg Decker, geb. 13.8.1874) der in Mannheim lebte und in Frankreich verwundet wurde, weshalb er anscheinend nur noch mit Wachpostendiensten beauftragt wurde. Das Foto ist von 1918 und zeigt ihn wahrscheinlich auf Posten vor dem Mannheimer Schloss.
Auf der Schulterklappe sehe ich die 40
In welcher Einheit hat er denn da gedient?
Ich nehme an es ist eine Badische Einheit?
Wenn ihr da helfen könntet, wäre es wirklich klasse.
Viele Grüße,
Robert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 19180000 Decker, Johann, Landsturm Mannheim.jpg (213,1 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg 19180000 Decker, Johann, Landsturm.jpg (256,0 KB, 29x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2021, 22:46
robertdecker robertdecker ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2019
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 61
Standard

Ich habe soeben noch ein Foto von ihm in Uniform gefunden.
Kann man diese Uniform zuordnen?
Ich habe keine Beschriftung dazu ... das Kind rechts müsste mein Großvater sein, geboren 1911 - dann tippe ich auf 1914 / 1915 ???

Ich danke euch schonmal vorab

Liebe Grüße,
Robert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 19180000 Decker, Johann mit Hans, Willi, Fritz, Mhm..jpg (221,7 KB, 46x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2021, 22:53
Benutzerbild von Spargel
Spargel Spargel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.329
Standard

Hallo Robert,

bei den Kriegsstammlisten und -stammrollen des 1. Wk
beim kostenpflichtigen ANCESTRY ist er aufgeführt.

1899 wohnte er in Mannheim, der Stadt der Quadrate, in G 5, 16.
https://www.familysearch.org/ark:/61...789&cat=132671
__________________
Gruß Joachim

__________________________________________________ __________
Andreas Michler *um 1714,
kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.08.2021, 00:00
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.393
Standard

Hallo Robert,

auf dem ersten Foto trägt er die blaue Friedensuniform (Waffenrock) des Füsilier-Regiments Nr. 40 in Rastatt. Vielleicht wurde seine Landsturmeinheit aus der Kleiderkammer des FR 40 eingekleidet? Auf dem zweiten Foto trägt er die ab 09/1915 eingeführte Feldbluse, Verband nicht erkennbar, vermutlich badische Infanterie.

Die Kriegsstammrollen des badischen Kontingents gibt es online im Landesarchiv BW. Vielleicht findest du deinen Ahn im FR 40 oder in einem der Landsturmbataillone.

https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs2...?bestand=13908

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.08.2021, 22:54
robertdecker robertdecker ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2019
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 61
Standard

Hallo Basil,
vielen Dank für dein sehr fundiertes Wissen.
Das bringt mich schon etwas weiter
Problematisch: Das FR40 wurde im November 1917 bereits aufgelöst .... dann ist das Foto falsch datiert und entstand vor 1918 ?
Vielleicht gibt es ja noch einen Hinweis zu meinem Großvater über eine Datenbank.
Bei Ancestry bin ich registriert aber da gibt es keine Hinweise zum Militär,

Danke auch an "Spargel" aber der Namensvetter ist es leider nicht.

LG
Robert

Geändert von robertdecker (23.08.2021 um 23:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.08.2021, 06:17
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.393
Standard

Zitat:
Zitat von robertdecker Beitrag anzeigen
Problematisch: Das FR40 wurde im November 1917 bereits aufgelöst .... dann
Moin Robert,

im November 1917 wurde das II. Ersatz-Bataillon aufgelöst. Das Regiment wurde erst 1919 aufgelöst.

https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%B...r._40#Verbleib

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.08.2021, 22:41
robertdecker robertdecker ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.02.2019
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 61
Standard

Ah ok,
dann macht es Sinn - Danke

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Moin Robert,

im November 1917 wurde das II. Ersatz-Bataillon aufgelöst. Das Regiment wurde erst 1919 aufgelöst.

https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%B...r._40#Verbleib

Grüße
Basil
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:49 Uhr.