Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.03.2020, 13:45
Jen89 Jen89 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 206
Standard Sterbeeintrag Johann Daniel Schatz aus Leitzkau

Quelle bzw. Art des Textes: KB Leitzkau
Jahr, aus dem der Text stammt: 1778
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Leitzkau, Sachsen-Anhalt
Namen um die es sich handeln sollte: Johann Daniel Schatz



Hallo liebe Mitforscher,


ich bin mir bei einem Wort in dem angehängten Sterbeeintrag unsicher und möchte gerne eure Meinung dazu lesen.

Schatz Johann Daniel gewesener Schreinermeister auf dem Steg starb d. 20ten Dec beerdigt mit einem Sermon d. 23ten.
(Randbemerkung: Alter 72 Jahre)



Bei dem rot markierten Wort bin ich mir unsicher.


Warum bin ich da jetzt so penibel?
Der Name Schatz (oder auch Schaetze) ist in Leitzkau sehr rar.

Ich habe zwar 1706 einen Geburtseintrag von Zwillingen (Mädchen + Junge) mit dem Namen Schaetze gefunden, aber der Pfarrer hatte keine Vornamen dazu geschrieben.
Es könnte sich hierbei um den Geburtseintrag von Johann Daniel Schatz handeln. Das Ganze ist natürlich nur ein Verdacht.


Ich möchte sichergehen, dass das gesuchte Wort, vielleicht doch noch einen Hinweis auf einen anderen Ort liefert, wo ich nach der Herkunft suchen kann.


Vielen Dank für eure Hilfe!


LG Jenny
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Beerdigung Johann Daniel Schatz.pdf (748,6 KB, 16x aufgerufen)
__________________

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2020, 17:05
Soliturno Soliturno ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Beiträge: 341
Standard

Hallo,

auch ich bin unsicher, deshalb nur ein Tipp. Ich lese eher nicht Steg. Wenn ich mir nämlich den Eintrag zu Schützen ansehe, steht da sowas Ähnliches. Sieht der hintere Teil dann nicht eher aus wie ein H?
__________________
Ich suche ...
- Daten zu den Ahnen von Cecilia Haas, * 19.12.1801 in Bonn.
- Daten zu Andreas Nolda, 1719 Hofuhrmacher in Detmold.
- Daten zu Johanna Elisabeth Junius, * um 1731, ⚭ 12.11.1752 in Dortmund, ✝ 09.10.1791 in Hamm.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2020, 17:56
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.178
Standard

Guten Abend,
unten A. H., also oben N. H. oder St. H.
War wohl eine Ortsbezeichnung in Leitzkau.
Ich war schon mal in Leitzkau, aber 218 Jahre später.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.03.2020, 18:14
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.830
Standard

Hallo.

Steg lese ich da nicht. Der Anfangsbuchstabe ist m.M. nach ein "N" so wie bei Nummer.

Liebe Grüße
Marina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.03.2020, 18:37
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.830
Standard

Hallo.
Bitte nicht lachen aber könnte es eine Abkürzung für

... auf den N(eu ?) H(aus ?) sein ?

In Nr. 9 steht ... auf den A H vll. für Althaus ?

Liebe Grüße
Marina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.03.2020, 19:14
Jen89 Jen89 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 206
Standard

Das ist eine interessante Theorie.
Es gibt eine Straße, die Neuhaus heißt.
Ob es diese Bezeichnung schon vor rund 250 Jahren gab, weiß ich allerdings nicht.

Ich behalte das auf alle Fälle mal im Auge.

LG Jenny
__________________

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.03.2020, 10:49
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.404
Standard

Moin,
unter Schloss Leitzkau ua. zu finden:
>1534
Säkularisierung des Klosters
1564–1600
Ausbau zum Schloss für Hilmar von Münchhausen
1679
Teilung der Anlage in Althaus und Neuhaus
1945
Zerstörung von Schloss Althaus<
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.03.2020, 16:11
Jen89 Jen89 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 206
Standard

Hallo Malte,

Vielen Dank für den Hinweis.
Dann hat sich das Rätsel ja jetzt gelöst.

LG Jenny
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.