#1  
Alt 17.09.2008, 22:26
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BÜRGERROLLE der Stadt Strasburg - Uckermark

Bürgerrolle der Stadt Strasburg - Uckermark , 1943 verbrannt ; erhalten gebliebener Auszug von E. Weber , eingestellt in Archiv für Sippenforschung , Mai 1963 , Heft 10, Gelegenheitsfunde:

BENES Julius , Zinngießer aus Neu - Brandenburg , Bürgerrecht am 20.06.1771.

BERCKHUSEN Christian Heinrich , Lohgerber , * Prentzlo , Bürger daselbst , Bürger geworden am 12.06.1747.

BERCKHUSEN Johann Heinrich Ludwig , Lohgerber , *Strasburg , Abschied als Soldat v. 27.04.1798 , in Proffession gewandert , Vater Heinrich B. , Lohgerber , Bürgerrecht am 10.04.1798.

BERCKHAUSEN Carl Friedrich , Schneider *Strasburg , Abschied vom 02.07.1799 , Vater
Johann Heinrich B. Lohgerber , Bürgerrecht am 22.08.1799.

BRÜNHOFF Friedrich , Tuchmacher aus Stargard , Bürgerrecht erhalten am 20.06.1771

ENDELER Jakob , Garnweber , eines Bürgers Sohn, am 17.08.1771 Bürger geworden.

ENDLER Johann Friedrich , Garnweber, hießiges Stadtkind und ausrangierter Soldat,
Hochl. Hessen - Darmstädt. Reg.am 06.06.1755 Bürger geworden.

FRANTZ Carl Friedrich , Schneidermstr. u. gewes. Grenadier v.WUNSCH Inf. Reg.,Sohn
von Schneidermstr. Ludolph FRANTZ , zum Bürger angenommen den 24.02.1783, und ist
der Abschied d.d.Prentzlow 12.02.1783 vom ihm producieret.

FRANTZ Johann Friedrich , Garnweber und Bürgers Sohn ist am 20.06.1746 Bürger geworden.

FRANTZ Johann Ludolph , Schneider u. Bürgers Sohn hierselbst , ist am 24.10.1740 Bürger
geworden.


FRANTZ Johann Werner , Garnweber und hießiges Kind , am 02.01.1724 Bürger geworden.

FRANTZ Matthias , Ackersmann und hießiges Kind , am 23.11.1726 Bürger geworden.

HÜBENER Michael aus Replin in Hinter - Pommern ,welcher sich als Ackermann hier etabliert hat , Bürgerrecht am 13.01.1772.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.09.2008, 22:58
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BÜRGERROLLE der Stadt Strasburg - Uckermark

HÜBNER C. Aug. , Schneidermstr. * 1823 in Strasburg , Bürgerrecht am 25.07.1849.

HÜBNER Christian Heinrich , Ackerbesitzer , * Strasburg , Bürgerrecht am 19.02.1824.

HÜBNER Hermann , Ackerbesitzer * Strasburg 02.04.1822 , Bürgerrecht am 12.12.1850.

HÜBNER Johann , Tischlermeister * Strasburg , Bürgerrecht am 02.01.1823.

HÜBNER Johann Friedrich , Ackersmann * Strasburg, Bürgerrecht am 04.03.1809.

HÜBNER Johann Friedrich , Gerber * Strasburg , Bürgerrecht am 16.09.1819.

HÜBNER Johann Wilhelm , Ackersmann *Strasburg , Bürgerrecht am 17.09.1845.

KARG Andreas , Nagelschmied aus Hall in Schwaben , Bürgerrecht am 20.06.1771.

LANGE Daniel , Tuchmacher aus Stargard in Mecklenburg , Bürgerrecht am 20.06.1771.

MATZDORFF Christian , Garnweber , beim KALKSTEIN - Reg. als Mousquetier gedient und nun
seinen Abschied erhalten , Bürger am 16.03.1750.

MATZDORFF Johann Christoph , Sattler und Bürgers Sohn , Bürger am 19.11.1764.

MESTER Conrad , Ackersmann von Wolfshagen gebürtig , Bürger geworden am 22.07.1743.

MÜLLER Philipp , Tischlergeselle aus Wetzlar , Bürgerrecht am 20.06.1771.

PRENTZ Christian , Ackersmann , hießiger Bürgers Sohn ; Vater Hans P., Ackersmann,
Bürger geworden am 12.12.1729

SARNO Gottfried , Handschuhmacher , Bürgers Sohn , wurde Bürger am 02.03.1711.

SARNOW Jochen ? Christian , des hießigen Bürgerstadtverordneten und Handschuhmacher,
sel. Gottfried Sarnow , Sohn , welcher bisher in dem Holsteinischen zu Wilster gewohnt und Handschuhmeister geworden , sich aber allhier wieder herbegeben um allhier zu wohnen ,
hat das Bürgerrecht gewonnen den 29.05.1747


SCHNELL Johann Wilhelm , Schneider aus Mecklenburg gebürtig , Bürgerrecht am 25.10.1756

STEINFÜHRER Christian , Kolonist , Tuchmacher aus Stardard in Mecklenburg, Bürgerrecht am
20.06.1771.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.09.2008, 08:23
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BÜRGERROLLE der Stadt Strasburg - Uckermark

WERNICKE Friedrich , Kolonist ; Garnweber aus Schwedisch Pommern , Bürgerrecht am 20.06.1771.

WERNICKE Johann Friedrich , Blättner - Fabrikant; von Lassahn ausgezogen, Bürgerrecht 29.06.1771.

WEIMERT Christian , Böttcher , Stadtkind , Bürgerrecht am 24.11.1754.

WIESENTHAL Carl Friedrich ; Chirurgus allhier , Sohn vom gewes. Matthias W., Chirurgus in Pasewalk, Bürgerrecht am 02.10.1747.

WIESENTHAL , Chirugus ist nach Pasewalk gezogen ( Vezogene 07-12. 1749).

WILCKE Carl ; Schneider * Güterberg, Abschied als Kantonist vom 28.03.1799, gewandert ,
Vater : der Jäger Christoph WILCKE , Bürgerrecht am 07.01.1806.

WILCKE C.F. Wilhelm , Büchsenmacher * Klepelshagen ; Bürgerrecht am 05.06.1842.

WILCKE Christian , Arbeitsmann u. Einwohner; als Bürger angen. 07.03.1761.

WILCKE Christian , Eigentümer ; * zu Schwarzensee, 50 J. alt , Abschied vom Regt.am
30.11.1787

WILCKE Christoph , Jäger auf dem Blockhause , dem Hr. v. ARNIM gehörig , ist mit Land ansässig , er zahlt als " Einländer " am 27.04.1790.

WILCKE Daniel , Ackersmann * aus Gütersberg , von dem sog. Blockhaus , Vater Valentin W.;
auf Blockhause , als einem Vorwerk zu Gütersberg , am 15.10.1734 Bürger geworden.


WILCKE Wilhelm , Mstr. aus Kleptow , hatte 12 Jahre zu Neuensund eine Windmühle in Besitz
gehabt.37 Jahre alt , Abschied vom Regt. Bürger am 30.11.1787 , ( hat Windmühle von Jakob BADER gekauft , bald wieder verkauft).


WILCKE Dorothea Friederike * MAACKE , Försterswitwe ;* 20.02.1798 zu Königsberg/Neumark,
erhält Niederlassungsgenehmigung am 21.03.1857.

Ende !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:39 Uhr.