Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 29.06.2016, 00:15
lisetta lisetta ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2012
Beiträge: 250
Standard

@ alle

Sorry, habe mich mit einer Sommergrippe hingelegt, werde morgen antworten Aber danke schon mal.
Lisetta
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.06.2016, 01:02
malimart malimart ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Ort: linker Niederrhein an der holländischen Grenze
Beiträge: 336
Standard

Hallo Lisetta,

gute Besserung!

LG Marlies
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.06.2016, 19:26
lisetta lisetta ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2012
Beiträge: 250
Standard

So, ich bin wieder einigermaßen fit. Ich möchte allen noch einmal danken, die so ausführlich geantwortet haben. Dabei weiß ich noch gar nicht, ob mich Hilla Kuweidt überhaupt persönlich betrifft, denn das hängt von der Holschen-Verbindung ab.
Ich kam darauf ja durch die Internet-Seite von Heidermann:
http://www.heidermanns.net/gen-pers.php?ID=18539

Dort ist ja von einer Elsa Holschen die Rede, deren Mutter Hilla Kuhweidt sein soll, und die (Elsa)angeblich mit einem Ratsherrn Georg Heinrich Severin seit 1614 verheiratet sein soll (sie wird als Witwe Severin noch 1650 in den Ratsprotokollen erwähnt).

Ich kann diese Holschen-Abstammung aber einfach nicht nachweisen.
Ich habe mir die Mühe gemacht und in den letzten Tagen sowohl die Merckersche Chronik als auch die Ratsprotokolle (die leider erst 1629 beginnen)noch einmal nach Hinweisen durchforstet.
Sicher und belegt kann ich aber nur folgendes sagen:

Aus der Generation vor /zu Beginn der Kirchenbücher (ab 1614) werden nur 2 Holschens erwähnt:
1) Wenemar Holschen, +1628, Kirchmeister war zweimal verheiratet:
in 1. Ehe mit Elsa Burchart (+ 1614, verwandt mit Obrist-Wachtmeister und Bürgermeister Georg Burchart)
aus dieser Ehe stammen mindestens
- Johan Holschen (später in Hildesheim wohnhaft),
- Magdalena Holschen oo 1617 mit E. Wichlinghaus von Elverfeld
- Bernd Holschen
- evtl. noch weitere, nicht erwähnte Kinder
in 2. Ehe (oo 1616) mit Anne Lapp, manchmal auch genannt Anne aus den Plancken, aus dieser Ehe stammen
- Anna *1617
- Catharina *1618 (evtl +1627)
- Conradus *1620
- Sibilla *1621
- Elsabetha *1622
- Anna Catharina *1626
Anna Lapps Sterbedatum kenne ich nicht, aber sie wird als Wittwe noch bis 1650 in den Ratsprotokollen erwähnt.
Offenbar ist Wenemar nicht der gesuchte 1. Ehemann von Hilla Kuhweidt, das passt zeitlich nicht, aber Herman Mercker nennt ihn in seiner Chronik „Schwager“ und 1626 zahlt ein Henrich Severin (!)(den Mercker auch „Schwager“ nennt) für Wenemar die fälligen Abgaben auf dessen Land.

2) Johann Holschen, für 1597 als Rentmeister erwähnt
über ihn weiß ich nur sicher von 2 Kindern (natürlich kann es mehr geben)
- Hermann Holschen oo 1618 mit Anna Kielmann
ermordet 1628, begraben zu Frankfurt
- Catharina oo 1628 Johannes Mahler
Über eine Ehe weiß ich nichts, jedoch wird in den Ratsprotokollen 1631 von einer Sophie, Witwe Johannes Holschen gesprochen (die ca. 12.09.1633 verstorben ist.) Wenn damit der Rentmeister gemeint ist, dann kann er nicht der Mann von Hilla Kuhweidt und Vater von Elsa gewesen sein. Andererseits verteidigt Catharina Holschen verheiratete Mahler 1634 in den Ratsprotokollen ihren „Schwager“ Ratsherr Severin (!).

Leider finde ich keinen einzigen Hinweis auf einen noch früheren Holschen, der vor 1606 verstorben ist und eine Witwe Hilla zurücklässt. Es mag ihn gegeben haben, aber er lässt sich nicht nachweisen.

Ansonsten findet sich Anfang 1600 nur noch die Trauung von
Wenmar Holsch oo 1622 Judith Hockren (es gibt einen Wenmar Holschen, der 1646 dem Rat der Stadt sein HAus verpachtet hat und nach Frankfurt gezogen ist)

und ein
Johann Holschen oo Irmbgardten Roefken (1 Kind Margreta *1618) – ist vielleicht der, der nach Hildesheim verzogen ist?

Ich denke, ich kann nur noch warten, ob in einem der bei Heidermann genannten Bücher etwas steht, ansonsten wird es ein Geheimnis bleiben.

Auf jeden Fall danke für Eure Mühen und auch für den Link auf die westfälischen Pfarrer, den kann ich auch für meine Achenbachs gebrauchen


Grüße Lisetta

Geändert von lisetta (01.07.2016 um 20:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.07.2016, 09:23
blue cloud blue cloud ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Hattingen
Beiträge: 80
Standard

Rentmeister Johann Holschen wurde am 16.9.1633 in Hattingen bestattet.
Verheiratet war er mit Sophia Mumm. Aus dieser Ehe stammen (zumindest) 2 Kinder:
Elsa verheiratet mit Georg Heinrich Severin (von Eckstein)*
Catharina verheiratet mit Mahler(s)

Als Eltern von Johann habe ich:
Hermann Holschen mit Jutta Krütgen
als Großeltern:
Arnold Holschen zu Cölln, erwähnt 1531

*von Eckstein stammte aus der Ehe
Johann Arndold Severin von Eckstein mit Johanna-Christine Margarethe Mercker (Märker), so dass sich damit wieder der Kreis Märker/Holschen etc schließt.
Möge es helfen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.07.2016, 20:52
lisetta lisetta ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.09.2012
Beiträge: 250
Standard

Hi Blue Cloud,

das klingt ja total interessant. Wo hast du diesen DAten her?

LG Lisetta
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.07.2016, 10:15
blue cloud blue cloud ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Hattingen
Beiträge: 80
Standard

Forschungen der letzen 35 Jahre.....

Überlieferungen, alte Unterlagen, Dokumente, Archivbesuche, Erkennntisse von Heimatforschern aus den 30er des letzten Jahrhunderts und und und.

Bei weiteren Fragen PN
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.07.2016, 09:32
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.086
Standard

Hallo zusammen,
Frank Heidermanns hat auf seiner Website den Anschluss von Elsa Hölscher/Holschen geändert und dazu diesen Thread zitiert.
http://www.heidermanns.net/gen-pers.php?ID=18539
Somit erscheint Hilla Kuhweidt auch nicht mehr als Mutter von Elsa und Katharina Hölscher. Kinder aus Hillas erster Ehe mit Hölscher sind zumindest nicht bekannt.
http://www.heidermanns.net/gen-pers.php?ID=18442
Damit scheint mir dieser Detailpunkt geklärt. Wer Hillas Großeltern waren, würde mich noch immer interessieren.
Viele Grüße
Xylander
Zitat:
Zitat von blue cloud Beitrag anzeigen
Rentmeister Johann Holschen wurde am 16.9.1633 in Hattingen bestattet.
Verheiratet war er mit Sophia Mumm. Aus dieser Ehe stammen (zumindest) 2 Kinder:
Elsa verheiratet mit Georg Heinrich Severin (von Eckstein)*
Catharina verheiratet mit Mahler(s)

Als Eltern von Johann habe ich:
Hermann Holschen mit Jutta Krütgen
als Großeltern:
Arnold Holschen zu Cölln, erwähnt 1531

*von Eckstein stammte aus der Ehe
Johann Arndold Severin von Eckstein mit Johanna-Christine Margarethe Mercker (Märker), so dass sich damit wieder der Kreis Märker/Holschen etc schließt.
Möge es helfen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.