Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2016
Ages! 32 14,75%
Ahnenblatt 86 39,63%
Brothers Keeper 5 2,30%
Familienbande 8 3,69%
Family Tree Builder (MyHeritage) 38 17,51%
Family Tree Maker (FTM) alte Versionen (Entwicklung eingestellt) 28 12,90%
Family Tree Maker (MacKiev - Nachfolger ab 3/2016) 1 0,46%
Gen_Plus 0 0%
GENprofi-Stammbaum 2 0,92%
GES-2000 2 0,92%
GFAhnen 4 1,84%
GRAMPS 14 6,45%
Legacy Family Tree 5 2,30%
PAF (Entwicklung eingestellt) 8 3,69%
PC_Ahnen 4 1,84%
Der Stammbaum (USM) 2 0,92%
Mein Stammbaum (Sierra, Entwicklung eingestellt) 1 0,46%
Stammbaumdrucker 21 9,68%
TNG 2 0,92%
WinAhnen 2 0,92%
Sonstige / Textdatei / Exceldatei 25 11,52%
Keins - bzw. ausschließlich Online 12 5,53%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.02.2016, 16:33
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.415
Standard Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2016

Da die letzte Umfrage nun über 2 Jahre lief, kommt mal wieder eine Neuauflage.

Welches Programm benutzt Ihr überwiegend?
Da viele von Euch mehrere Programme nutzen, sind diesmal auch Mehrfachnennungen möglich. Programme welche bisher weniger als 3 Stimmen bekommen haben werden nicht mehr aufgeführt.

Die alten Umfragen findet Ihr hier:
Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2006-2010
Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2011
Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2012
Welche Programme nutzen unsere Mitglieder 2014

Mac-User stimmen bitte hier ab:
Welche Programme nutzen unsere Mac-User 2016
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #2  
Alt 23.02.2016, 19:42
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 979
Standard Statistik Vergleich

Hallo Christine, hallo zusammen,

ich nutze unverändert das Programm Ahnenblatt und bin auch weiterhin zufrieden damit, da es als kostenfreies Programm meinen Anforderungen vollauf genügt.
Gut finde ich stets die Möglichkeit, viele Details und Hinweise zu einer Person unter „Anmerkungen“ in beliebig langer Ausführlichkeit darstellen zu können.

Da dies aber kein Werbebeitrag für Ahnenblatt werden soll, nutze ich die Beitragsposition #2 nun gerne für eine statistische Anmerkung:

Denn ich habe die jeweiligen TOP 5 aus den Abstimmungen von 2006, von 2011, von 2012 und von 2014 und deren Ranking-Position in der vorherigen Abstimmung einmal zur besseren Übersicht vergleichend dargestellt:

2006:
1.) (32,63 %) Ahnenblatt
2.) (18,02 %) Family Tree Maker Vers.
3.) (14,25 %) PAF
4.) (09,66 %) Ages
5.) (03,65 %) Familienbande

2011:
1.) (1.) (30,00 %) Ahnenblatt
2.) (N.) (17,33 %) Family Tree Maker Vers. 2008
3.) (4.) (12,00 %) Ages
4.) (3.) (06,33 %) PAF
5.) (2.) (04,00 %) Family Tree Maker Vers. 2006

2012:
1.) (1.) (30,90 %) Ahnenblatt
2.) (N.) (13,68 %) Family Tree Builder (My Heritage)
3.) (2.) (09,43 %) Family Tree Maker Vers. 2008
4.) (3.) (08,73 %) Ages
5.) (7.) (05,19 %) Gramps

2014:
1.) (1.) (38,21 %) Ahnenblatt
2.) (2.) (17,49 %) Family Tree Builder (My Heritage)
3.) (3.) (15,21 %) Family Tree Maker Vers. 2008
4.) (4.) (10,27 %) Ages
5.) (5.) (08,91 %) Gramps

Abgesehen davon, dass Ahnenblatt stets der uneingeschränkte Spitzenreiter ist (auf die Fußball-Bundesliga bezogen also quasi das Bayern München unter den Genealogieprogrammen) fällt auf, dass die TOP 5 seit 2012 unverändert sind; dass aber deren Beliebtheitsanteil von 67,93 % in den Jahren 2012/2013 auf 90,09 % in den Jahren 2014/2015 deutlich gesteigert wurde und bei der Umfrage von 2014 nur das Programm Stammbaumdrucker als Nr. 6 mit 6,27 % die „5 %-Hürde“ genommen hat. Entsprechend gering ist der Beliebtheitsanteil (Marktanteil) der übrigen Programme mit der auswertungsrelevanten Einschränkung, dass offenbar auch Mehrfachnennungen möglich waren und erfolgt sind, da die Addition der Prozentwerte mehr als 100 % ergibt.

Viele Grüße
Ralf
  #3  
Alt 23.02.2016, 20:01
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.415
Standard

Hallo Ralf,

danke für die Top 5 Übersicht, das war eine gute Idee.
Ja, Mehrfachnennungen waren und sind weiterhin möglich, da viele von uns ja auch mehrere Programme nebeneinander benutzen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #4  
Alt 23.02.2016, 21:11
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Bückeburg
Beiträge: 3.362
Standard

Hallo,

ich nutze inzwischen ausschließlich Ages.
Ahnenblatt ist zwar noch installiert, aber ich öffne es nur um in einer anderen Datenbank etwas zu suchen.
Dadurch öffnet Ages immer meine aktuelle Datei und ich muß nicht lange "rumfummeln"

Ich habe mir auch die neue Version von Ahnenblatt angeschaut,
gefällt mir aber irgendwie gar nicht.
Ich schmeiß es glaub ich wieder runter und installiere die alte Version wieder.

Personen, die ich noch nicht in meine Datenbank aufnehme (weil der Anknüpfungspunkt noch fehlt oder etwas unklar ist),
verwalte ich in einer Excel-Tabelle.

Grüße aus OWL
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
  #5  
Alt 24.02.2016, 10:37
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 998
Standard

Moin, also für meinen Stammbaum nutze ich Ahnenblatt. War bisher immer zufrieden und sah auch bisher keinen Grund, das zu ändern. Zur Foto- und Dokumentenbearbeitung nutze ich mittlerweile Gimp, und zum Erstellen von "Mögliche-Vorfahren-Tabellen" (leider notwendig, wenn KB und Standesamtunterlagen verschollen sind) Open Office.
__________________
Viele Grüße, Anja

Noch immer verzweifelt gesucht: Hans (evtl. Johannes) Georg Timm, um 1930 in und um Parchim

  #6  
Alt 25.02.2016, 12:35
alfio alfio ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 116
Standard

Guten Morgen! Ich nutze Legacy seit vielen Jahren. Damals konnte man nicht die Paten verbinden. Also wechselte ich zu Ages. Heute nutze ich beide Programme.
Mögliche Verwandte gebe ich sep. bei Legacy ein.
__________________
Viele Grüße
alfio
  #7  
Alt 25.02.2016, 15:34
larspiet larspiet ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Rosengarten (Niedersachsen)
Beiträge: 88
Standard

Hi,
ich nutze Ancestral Quest, wird bei der Umfrage leider nicht aufgeführt.
Larspiet
  #8  
Alt 26.02.2016, 15:24
Benutzerbild von Mr. Black
Mr. Black Mr. Black ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Königreich Preußen
Beiträge: 438
Standard

Zu Beginn meiner Forschung habe ich mehrere entsprechende Programme ausprobiert und glücklicherweise gefiel mir keins davon. Ich verwende seitdem eine Tabellenkalkulation und bin damit einfach nur zufrieden. Das gilt auch für die Erstellung meiner Stammbäume – ich weiß die Freiheit zu schätzen, in den Bäumen einzufügen, was und wie ich es will (Bilder, Unterschriften und mehr).

Vor einiger Zeit erhielt ich eine Datei für ein Ahnenprogramm mit vielleicht nur 8000/9000 Personen und von Übersichtlichkeit und schnelles Wahrnehmen differenzierter Verbindungen konnte keine Rede sein.

Mit freundlichen Grüßen,

Marcus
__________________
Just a drop of water in an endless sea. All we are is dust in the wind.
http://ahnensuche.wordpress.com/
  #9  
Alt 01.03.2016, 16:36
Benutzerbild von Sir Michael
Sir Michael Sir Michael ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Bad Rappenau
Beiträge: 83
Unglücklich Wenn man zu schnell klickt...

Mist, jetzt habe ich mich doch glatt durch das überwiegend dazu verleiten lassen, nur bei Ages! meinen Haken zu setzen. Natürlich benutze ich nach wie vor auch den Stammbaumdrucker und für die Online-Bäume FTM und manchmal auch FTB. Dummerweise kann man das im Nachhinein nicht mehr korrigieren...

Michael
__________________
Suche nach Familien Tödt aus Hohenaspe / SH und Quolfinger von Steinsberg aus Böhmen, Österreich, Deutschland
  #10  
Alt 02.03.2016, 13:42
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.523
Standard

Hallo

Ich benutzte nach wie vor (seit nun 10 Jahren) Familienbande und bin immer noch zufrieden damit. Nur mit dem Gedcom-Import bin ich nicht zufrieden, allenfalls liegt das aber an meinen eigenen Einstellungen.

Ich drucke selten direkt was aus dem Programm aus. Wenn ich mal zu einem grösseren Ende gekommen bin, brauche ich wahrscheinlich ein Programm, das besser fürs Ausdrucken geeignet ist.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:14 Uhr.