Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

WarnungBitte beachten: Michael liegen keine Namensregister zu den Bänden vor. Sie müssen bei Anfragen daher unbedingt die genauen Bandnummern wissen und angeben, in denen etwas zu den gewünschten Familiennamen auffindbar ist! Diese Nummern erfahren Sie in einem anderen Thread, nämlich hier: Gesamtregister zum Deutschen Familienarchiv.
Bitte durchsuchen Sie vorab dieses Thema, ob die Daten zum gesuchten Namen bereits genannt wurden.
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #761  
Alt 25.09.2009, 19:26
Heikie Heikie ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2009
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 3
Standard

Hallo,
ich würde mich über eine Nachricht aus Band 55 zum Namen Hornschuch Sehr freuen.


MfG
Heike
Mit Zitat antworten
  #762  
Alt 25.09.2009, 23:48
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.018
Standard

Hallo Waltraud,

heute dann der Rest der von Dir gewünschten Daten.


Boeck, DFA, Band 10, Seite 251, 252, 268:
Neues Familienbuch Quarck.
Seite 251:
Annearie Lange, * Frankfurt/M. 16.9.1901;
∞ Stuttgart 26.12.1925 Otto Boeck, * Stuttgart 2.2.1897.

Tochter Annemarie Lange wurde Lehrerin und heiratete 1925 einen Kollegen Otto Boeck, der inzwischen Rektor der Neckar-Mittelschule für Mädchen in Stuttgart wurde. Frau Boeck blieb auch nach der Ehe weiter tätig und richtete an der Volkshochschule so genannte „Bräutekurse“ ein. Seite einigen Jahren hat sie zusammen mit ihrem Mann neue Wege gefunden und beschritten, um den von der Schule abgehenden 16- bis 17jährigen Mädchen eine geistige Übergangshilfe zu gewähren. Unter der Bezeichnung „Woche der Besinnung“ führt man einen Kreis dieser jungen Mädchen zu Gesprächen mit Geistlichen,

Seite 252:
Ärzten, Politikern, Künstlern usw. und gibt ihnen Gelegenheit, das an Grundeinstellung zum Leben zu finden, was ihrem Wesen und ihren Kräften entspricht. …
Die Boecks haben zwei Töchter, von denen Gertrud, nachdem sie zunächst die Krankenpflege erlernt und in den Ferien bei ihrer Tante Elisabeth in Halle aushelfen konnte, Musikpädagogin mit sehr eigenen Wegen wurde. Besonders die alte Musik wird gepflegt und diese möglichst auf alten Instrumenten. Gertrud spielt selbst Geige, Gambe, Blockflöte und Spinett. Ihre Schüler werden so vielseitig ausgebildet, dass stets Besetzung da ist für die verschiedensten Ensembles.
Ihre Schwester Ursula hat sie früher oft am Klavier begleitet. Seit 1952 ist sie mit dem Druckereibesitzersohn Bruno Hofstetter aus Stuttgart verheiratet. Ein Sohn Michael wurde 1956 geboren.

Seite 268:
Adressen 1958:
15. Kap.: Otto Boeck und Frau, Stuttgart, Gauß-Str. 69.


Band 22, Seite 217:
Die Stammfolgen Finck II und Finck III aus Krokau.

Antonie Finck, * Bendfeld 17.12.1887, ∞ Schönberg 20.6.1908 Heinrich Boeck, Landarbeiter in Bendfeld, * Pratjau 10.3.1885.


Band 77, Seite 105:
Stammfolge Meltz aus Kakeldütt in Mecklenburg-Strelitz.

Hanni, Meltz, * Neubrandenburg 10.6.1908,
∞ I. Neubrandenburg 11.8.1933 Otto Hornack, * ebd. 4.11.1901,
† Schwerin/Meckl. 11.7.1948, Kaufmann;
∞ II. Neubrandenburg 7.12.1949 Heinz Boeck, * Wietow (Kreis Demmin) 6.7.1902, † Neubrandenburg 22.2.1972.


Boeckh, DFA, Band 86, Seite 115:
Die Hugenottenfamilie Martin.
August Eduard Martin, Dr. med., Dr.jur.h.c., Geh. Medizinalrat, Professor der Gynäkologie in Berlin, 1899-1907 in Greifswald, ab 1907 wieder in Berlin, * Jena 14.7.1847, † Berlin 26.11.1933,
∞ I. Cleve 9.4.1878 Marie Louise Neesen, * Cleve 6.3.1861, † Berlin 20.12.1924;
∞ II. Berlin 19.8.1926 Anna Marie Armgard Boeckh, * Berlin 30.10.1866,
† ebd. 12.11.1939.


Märtens, DFA, Band 12, Seite 235:
Die Fischerfamilie Annecke aus Dittfurt und ihre Nachkommen.

Charlotte Marie Ludwig, * Bernburg 31.8.1843, † …, ∞ Bernburg 15.10.1865 Friedrich August Märtens.


Band 28, Seite 83:
August Ferdinand Ludwig Stolzenberg, * Stolp 24.8.1790, † Lauenburg …, Postkommissar in Lauenburg (Pom.), ∞ Lauenburg … Henriette Märtens,
† Hamburg …; 2 Kinder.


Band 45, Seite 115, 145, 309:
Seite 115:
Stammfolge Passow.

Wilhelm Regenstein, * Schelfwerder 15.11.1863, † Schwerin 18.3.1918, Gutsbesitzer auf Seedorf mit dem Neuen Hof auf der Insel Poel bei Wismar; verkaufte seine Güter 1911 an Paul Hermann Maertens, Schwiegervater von Otto Köhler

Seite 145:
Otto Julius Ludwig Albert Köhler, * Dömitz 30.10.1897, Lanwirt in Ostpreußen, dann Lehrer für landwirtschaftliche Fächer an der Volkshochschule und Berufsschule in Wismar, ∞ Kirchdorf auf Poel 14.5.1928 Ursula Klara Maria Maertens, * Bralitz a.d. Oder 3.6.1904.

Seite 309:
Ahnenliste der Geschwister Strauß.

23902.
Trüstedt, Bonifacius, in Gardelegen, * …, † …, ∞ …
23903.
Märtens, Catharina.


Band 76, Seite 99:
Familie Hotzen.

Benedicta Ernestina Hotzen, ~ Hannover 4.8.1716 (kath.),
∞ I. 23.2.1741 Heinrich Ernst Wolff, Stabssekretär;
∞ II. M. Märtens, Konsistorialsekretär.


Band 120, Seite 192, 205:
Stammtafel der Familie Herzog.
Seite 192:
Bernd Herzog, * …, Dipl.-Ing., ∞ … Helga Märtens, * …; ein Sohn Sascha; leben in Hamburg.

Seite 205:
Bern Herzog, Dipl.-Ing., Fachrichtung Maschinenbau, * Hamburg 26.8.1927, ∞ Goslar 24.10.1961 Helga Märtens, * Braunschweig 17.9.1932, Dipl.-Übersetzer; Sohn: Sascha, * Goslar 16.6.1970, Industriekaufmann.


Das war es dann für Dich, hoffe es ist etwas dabei.

Gruß Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)
Mit Zitat antworten
  #763  
Alt 26.09.2009, 13:39
issum issum ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2008
Beiträge: 185
Standard

hallo michael
ich weis leider nicht wie sich die einzelnen bände zusammen setzen,
ich suche den fn löwer aus rinteln a.d. weser, aus alsfeld und kassel.
ich weis das bernhard löwer bedienter in kassel war und vor 1836 gestorben ist,vermutlich in rinteln
vielleicht hast du ja was
ich danke dir schon mal

gruß olli
Mit Zitat antworten
  #764  
Alt 26.09.2009, 14:46
maria1883 maria1883 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 855
Standard

Hallo Michael,
Danke für Deine Mühe, aber leider kann ich zu meinen Personen keine Verbindung sehen. Vielleicht hilft die Auflistung anderen. Ich werde sicher Eure Hilfe noch einmal in Anspruch nehmen, wenn ich mir die Vaterseite meiner Kinder vornehme. Da könnte mehr zu finden sein (Raum Sachsen).
mit bestem Gruß für ein schönes Wochenende, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #765  
Alt 27.09.2009, 11:01
Benutzerbild von kimi2005
kimi2005 kimi2005 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2008
Beiträge: 155
Standard

Hallo allerseits,

wer hat die Bände 38, 58 und 86 und kann mir Auskunft über FN Brill geben?

Lieben Gruss und danke,
kimi2005
Mit Zitat antworten
  #766  
Alt 28.09.2009, 20:36
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.018
Standard

Hallo Kattei,

hier die ersten von Dir gewünschten Daten.

Funke, DFA, Band 1, Seite 269, 279:
Stammfolge des Bauerngeschlechts Waldhelm in Zella.
Seite 269:
Henrich Vogt, Witwer aus Küllstedt ∞ ebd. 23.7.1753 Maria Catharina Funcke aus Wachstedt.

Seite 279:
Ignatz Kaiser, * Zella 23.3.1899, ∞ Dingelstädt 27.11.1921 Katharina Funke, * Zella 27.2.1906, † Marburg/Lahn 20.5.1944, ⌂ Zella, T.v. Joseph Funke, Lehrer a.D. zu Zella und Katharina Wand.


Band 9, Seite 269:
Stammfolge der Familie Richert aus Marwitz (Pomm.).

Gottfried Richert, * Marwitz 22.3.1701, † das. 14.8.1747, 1732 Ruderknecht, dann Baumann (= Vollbauer) und Dorfschulze das., ∞ das. 24.11.1732 Rebekka Funke(n), * …, † Marwitz 17.10.1752.


Band 20, Seite 70, 204:
Seite 70:
Ahnen und Nachkommen der Geschwister Herrle, Metsch, Kahlmeyer, Mathias.

10. Reifezeugnis der Thomasschule (Städtisches Gymnasium) zu Leipzig für Theodor Herrle, * Leipzig 25.10.1888; unterzeichnet von:

Oberlehrer Funke.

Seite 204:
Rohr aus Schmalkalden in Thüringen.

Christoph Funke, Nachbar und Einwohner in Kölleda, * …, † …, ∞ Leubingen 9.11.1764 (aufgeboten in Kölleda) Susana Maria Dorothea Scham(m)elt, ~ Leubingen 7.10.1731, † … (sie ∞ I. Leubingen 19.7.1757 Christian Heinrich Mittag, Schmied in Leubingen, * …, ⌂ Leubingen 21.1.1758; 2 Kinder).


Band 21, Seite 28, 33, 232:
Seite 28:
Die Ahnen der Cäcilie Kessler geb. Winter.

Nicolaus Druckscherff d. Ältere, † wohl 1481, 1446-1481 in Jena bezeugt, 1455 und 1477 als Ratmann, 1460 als Stadtschreiber, besitzt ein Haus am Markt, muss 1446 hier anlässlich der Hochzeit Herzog Wilhelms von Sachsen 23 Pferde der Hochzeitsgäste und ihres Gefolges unterstellen, ∞ Anna Funke, * …, † …, ab 1481 tritt sie selbständig auf.

Seite 33:
Funke
Anna, ∞ Nicolaus Druckscherff d.Ä., dieser † wohl 1481; sie ist 1481-1514 in Jena bezeugt, besitzt 1489/90 einen Hof in Altengönna, 1502 ein Haus mit Einfahrt in der Löbdergasse in Jena, steht 1489/90 nach dem zu zahlenden Schoß unter 760 Steuerpflichtigen an 19. Stelle, wird 1497 mit ihren Bruder Georg Funke genannt (siehe Hans Apel, Jenas Einwohner aus der Zeit von 1250 bis 1600, Quellenbuch zur Jenaer Sippengeschichte, Görlitz 1937, Seite 57).

Seite 232:
Meine Ahne 59 / Juliane von Hanstein und ihre Nachkommen.

Hermann Bauer, * Deutenheim 12.1.1884, † Büderich bei Düsseldorf 13.4.1960, Studienprofessor a.D.,
∞ I. München 6.8.1920 Bertha Blessing, * Ottobeuren 7.4.1891, † München 31.10.1928;
∞ II. München/Tutzing 23.8.1932 Katharina Funke verwitwete Lenssen, * Essen 8.12.1887, † Büderich 12.12.1959 (sie ∞ I. Ludwig Lenssen, Major a.D., †, 3 Kinder dieser Ehe).


Band 23, Seite 285:
Die Bauernfamilie Annecke aus Wedderstedt bei Quedlinburg am Ostharz.

Marie Dorothea Annecke, * … 8.12.1871, † …, ∞ Borne, Kr. Calbe a.d. S. 6.8.1903 Albert Funke aus Bahrendorf, * … 19.11.1873, † …


Band 25, Seite 332, 337:
Die Geschlechter Lay in Bodelshausen und Biberach.
Seite 332:
Johann Christoph Lay, Eisenkrämer in Biberach, * das. 17.6.1651, † …; 21.10.1683, Hans Christoph Lay erkauft die Behausung aus der Verlassenschaft der Johann Funkens Witwe, so „die Wirtsbehausung zum Stern gewesen“ (Ratsprotokoll 1683, S. 151). Der goldene Stern stand bis 1660 auf dem Marktplatz.

Seite 337:
Jakob Lay, Metzger in Biberach, * das. 21.7.1605, † … (nach 1676);
∞ I. das. 25.7.1632 Genovefa Kaufligel, * das. 6.11.1574, Witwe von Barthel Kurzberger;
∞ II. das. 1.2.1655 Helene Brendler, * das. 4.12.1599, Witwe von Anton Brunner, Sattler;
∞ III. das. 20.10.1664 Magdalene Uibel, * das. 31.5.1608, Witwe von Johann Kohn, des geh. Rats und Gastgeber zum roten Löwen;
∞ IV. das. 25.6.1674 Anna Katharina Funk, * das. 15.3.1620, Witwe von Hans Deckinger, Goldschmied; keine Kinder aus 4 Ehen.


Band 26, Seite 21, 66:
Die Geschlechter Prel/Breler (ab 1178) in Franken und Hessen.
Seite 21:
Vergleichende Betrachtungen; Auszug:
… Peter I. Breler (erw. 1601 bis † um 1633) ∞ Katharina Funke, ein Bruder des Velten, kauft um 1610 ein Sodengut für 750 fl., auch dieses Gut ist ein „berittenes Mannlehen“. (Die beiden Frauen Agnes Frank und Katharina Funke entstammen Riedeselschen Vasallenfamilien. … 1507 lesen wir von einem Anwalt der Riedesel Johannes Funke aus Frischborn.

Seite 66:
Peter Breler, Salzschlirf, * um 1580, † um 1633, ∞ Katharina Funk; 16.01.1604 beerbt er seinen † Schwiegervater Heintz Funk.


Band 28, Seite 235, 268:
Das Geschlecht Hucke aus Kirchworbis im Eichsfelde.
Seite 235:
Josef Hucke, * Kirchworbis 22.5.1736, † ebd. 4.12.1798,
∞ I. … Anna Margarethe Funke, * … (1756), † Kirchworbis 18.4.1781 (im Kindbett);
∞ II. Breitenholz 26.9.1781 Anna Katharina Hagelstange, * Breitenholz 5.1.1751, †orbis 24.2.1801; 1 Kind erster Ehe; zwei Kinder zweiter Ehe.

Seite 268:
Karl Adolf Huke, Rangiermeister, * Breitenworbis 4.2.1886, † ebd. 26.12.1943, ∞ Kassel 18.11.1912 Martha Funke, * Glogau 9.12.1888; 3 Kinder.


Band 33, Seite 32, 64, 79, 295, 299, 300:
Seite 32-79:
Hans Sachs und andere fränkische Ahnen:
Seite 32:
Funk (Funck, Funcke)
10346
Sebastian, … stud. Leipzig 1518, Wittenberg 1523, † Schneeberg 6.1.1571; ∞ … vor 1528 Kunigunde Renbald.

20692
Andreas, stud. Leipzig 1465, Bürger in Leipzig 3.3.1487, kursächsischer Münzmeister, Besitzer des Gutes Marienborn, * (Nordhausen) 1452/1454, † … vor 1530;
∞ I. … Magdalena Strecke;
∞ II. … (Ehevertrag 7.7.1507) Margarethe N.N., † … 25.8.1538.

41384
Conrad, stud. Leipzig 1445, 1454 Ratsherr in Nordhausen, 1462 Münzmeister in Leipzig, 1465 Ratsverwandter in Leipzig, 1469 bis 1477 Münzmeister in Zwickau, 1481 reichster Bürger in Leipzig mit 17000 Gulden Vermögen, † … 1483/1484;
∞ I. …;
∞ II. … Anna N.N., † … 1502/1506.

82768
Rembold, Stättmeister in Schwäb. Gmünd 1439-1443.

Seite 64:
Osiander (Osannder, Osanner)
21728
Andreas, * …, † …, Auszüge aus W. Möller: Andreas Osiander, Elberfeld 1870:
… Hofprediger Funck hielt die Leichrede.

Seite 79:
Renbald (Rembold, Reibold, Raipold)
10347
Kunigunde, ∞ … vor 1528 Sebastian Funck.

Seite 295-300:
Stammfolge Huschke aus Greußen in Thüringen.
Seite 295:
Julius Huschke, * Völkershausen 18.8.1863, † Köslin (Pom.) 22.8.1926, ∞ Bad Kösen 8.7.1893 Emmi Funck, Oberkassel bei Bonn 23.2.1861, † Kolberg 28.12.1943, T.v. Johann Theodor Funck, Dr.med., Arzt in Oberkassel.

Seite 299:
Otto (Odo) Huschke, * Bombay (Indien) 17.5.1846, ebgl.-ref., † München 23.10.1907;
∞ I. Berlin (Britische Botschaft) 15.11.1870 Ernestine Carolina Alexandra Freiin von Bünau geschiedene Schumann, * Würzburg 10.5.1844, ev.-luth., † Fürth i.B. 8.2.1876;
∞ II. München-Forstenried 29.1.1881 Karolina Albertina Juliana Funck, * Nürnberg 3.2.1853, röm.-kath., † …,

Seite 300:
mit den Kindern und Stiefkindern 1911 von München ins Ausland verzogen, T.v. Nicolaus Funck, Kontrollstationist in Nürnberg und Juliane Neß.


Das waren die ersten Daten. Rest folgt.

Gruß Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)
Mit Zitat antworten
  #767  
Alt 28.09.2009, 20:43
kattei kattei ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2009
Beiträge: 135
Standard

Hallo Michael, schon mal vorab vielen dank für deine bisherige Mühe.

LG Kattei
Mit Zitat antworten
  #768  
Alt 29.09.2009, 00:35
Benutzerbild von Michael1965
Michael1965 Michael1965 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2007
Ort: Schlesig-Holstein
Beiträge: 2.018
Standard

Hallo Mathias,

falls es noch mit Deinen Mohr´s aktuell ist, müsstest Du bitte bei Marlies die Buch-Nummern erfragen. Vielleicht ist Sie ja so nett und schreib sie Dir raus (weil es doch so viel sind).

Gruß Michael
__________________
Nihil fit sine causa
(Nichts geschieht ohne Grund)
Mit Zitat antworten
  #769  
Alt 29.09.2009, 17:05
Stef74 Stef74 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2009
Beiträge: 15
Standard Familienarchiv

Hallo!
Wie kann man herausfinden ob der Name
Rathgeber aus Mainz auch im Familienarchiv
bzw. in welchem Band steht?

Gruß Stefanie
Mit Zitat antworten
  #770  
Alt 29.09.2009, 17:08
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.296
Standard

Moin Stefanie,

indem man hier eine Anfrage (allerdings nur nach dem gesuchten Nachnamen ohne Vornamen, Zeit und Ort) setzt.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
Antwort
WarnungBitte beachten: Michael liegen keine Namensregister zu den Bänden vor. Sie müssen bei Anfragen daher unbedingt die genauen Bandnummern wissen und angeben, in denen etwas zu den gewünschten Familiennamen auffindbar ist! Diese Nummern erfahren Sie in einem anderen Thread, nämlich hier: Gesamtregister zum Deutschen Familienarchiv.
Bitte durchsuchen Sie vorab dieses Thema, ob die Daten zum gesuchten Namen bereits genannt wurden.

Lesezeichen

Stichworte
grohe , herde , neckarau , plankstadt , stammler , weidner

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Band 4 Deutsches Familienarchiv Eschinger Genealogie-Forum Allgemeines 75 12.01.2016 04:26

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.