#31  
Alt 03.04.2010, 02:58
asteroiddana asteroiddana ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2010
Ort: Bonn
Beiträge: 155
Standard Zufallsfund FN Klinke

Hallo

vielleicht für jemanden interessant:

Gefunden im KB Letschin 1815 (bei den Mormonen KB Letschin 1795-1821)

Gottfried Klinke
soll gebürtig aus Berlin und dort in einem Weisenhause erzogen sein

Sterbetag: 22.Mai
Beerdigt: 24.Mai

Viele Grüße
Anja
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 4110260_745.jpg (96,6 KB, 25x aufgerufen)
__________________

Meine FN:
KARNSTAEDT (Berlin Wilmersdorf, Neu Rosenthal);
SCHÖNICKE,LIEBE, OCKERT,BÄNSCH,WIESE (Platkow)
GRÜNEBERG,MEHLING (Gusow)
MÜNCHOW (Letschin, Bollersdorf, Garzin)
SYDOW,BARDELEBEN (Hasenholz)
RUSCHKE,HANISCH,NACKIES,KUHNERT,LEHMANN; MORITZ,HEIDE,ERDMANN,KÜHN,ROLL,MIETHKE (Letschin);
ROLL (Sophienthal)
LINSE,BLÖDORN (Kiehnwerder, Letschin)
HASSE,KOPPE (Wriezen);
LINKE,HÄNELT (Fehrbellin, Weißensee)
HÜBNER (Fehrbelin, Nauen)
EYLERT (Nauen)
NEISE,KÜSTER (Torgelow, Ückermünde)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 13.04.2010, 00:42
Benutzerbild von Liisa
Liisa Liisa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.611
Standard Christian Wilhelm ZIENEKE aus Berlin oo VOIGT

KB-Duplikat Sperenberg (Kreis Teltow), 1853-1874, Seite 7:

Christian Wilhelm Zieneke, Zimmergesell aus Berlin, heiratet in Sperenberg 1853 Voigt.

Gruß Liisa
__________________

Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.05.2010, 19:35
Sanduhr Sanduhr ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2010
Ort: Leegebruch bei Berlin
Beiträge: 106
Standard

Ottilie Mühlmann geb.Schwarzlose *19.7.1838 in Berlin gest.30.12.1890 in Halle a/S.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 20.08.2010, 10:20
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.695
Standard Wochenblatt für die Provinz Fulda, Nr. 8 - Sonnabend, den 25. Febr. 1860, Seite 113

Der Angeklagte Kunstformer Eduard Louis Zachariä aus Berlin wird wegen Unterschlagung von 6 1/2 Gulden zum Nachteil des Schlossermeisters Jean Vogt aus Hanau zu einer Strafe von fünf Tagen Gefängnis, abwechselnd bei Wasser und Brot, verurteilt.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13.09.2010, 17:50
udw udw ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2010
Ort: VB/Hessen
Beiträge: 196
Standard Zufallsfund Hessen/Lauterbach

Ehemann: Clohn, Christoph Friedrich Albert <14328>

G gen. 0000 Berlin, Berlin, Berlin, Deutschland, 10115


Heirat:
H «5079»
Ehefrau: Korthals, Maria Luise Johanna <14329>

G gen. 0000 Berlin, Berlin, Berlin, Deutschland, 10115



1) Clohn, Otto Karl Albert, Taglöhner <14327>
G gen. 15.01.1858 Berlin, Berlin, Berlin, Deutschland, 10115
__________________
Immer auf der Suche nach dem Geburts- und Sterbeort des Martin Wytrykus und dem Sterbeort der MariannaWytrykus geb. Klapczynska
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 06.11.2010, 12:32
Benutzerbild von silrob85
silrob85 silrob85 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Prignitz
Beiträge: 96
Standard Hahn aus Koblenz

ev. KB Kyritz 1867 - 1874

Hahn, Franz Heinrich Otto Rudolf, unehelich am 27.12.1874 mittags 1 3/4 Uhr in Kyritz geboren.

Mutter: Hahn, Maria Magdalena, Tochter des Kommissionärs Hahn aus Koblenz

Der Schuhmacher Daniel Wilhelm Christian Priess hat seine Vaterschaft in der Verhandlung am 10.02.1874 anerkannt.

Getauft am 08.02.1874 von Prediger Reichert
Paten:
1. Schneidermeister Rantzau
2. Schuhmachermeister Schmock
3. Webermeister Ramp
4. Frau Schuhmachermeister Brunk
5. Jungfrau M. Rantzau

Gruß Silvia
__________________
Suche:
Prignitz:
Blum, Bockier, Brandt, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan(z) Schlefke, Schumacher, Strenge, Ulrich, Wegner
Pommern:
Griep, Lisch, Thoms
Sachsen-Anhalt:
Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Meyer, Schmidt, Stottmeister, Windhaus
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 08.11.2010, 22:38
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.397
Standard Geboren in Berlin, verstorben in der Garnison Schwerin

Hallo Ihr,
fand zufällig zwei Sterbeeinträge von in Berlin Geborenen, die in der Garnison Schwerin verstarben, die beiden sind nicht verwandt.

Martha Posemann, geb. in Berlin, geb. Elsner

verstarb in der Garnison Schwerin am 29. Sept. 1918 im Alter von 42 Jahren an Herzschwäche, am 02. Okt. begraben. Ehefrau des Stabsarztes Otto Posemann, hier, Ihr Vater war Eugen Elsner, ihre Mutter war Amanda, geb. Schmidt


Hugo Fuhrmann, geb. in Berlin

verstarb in der Garnison Schwerin am 18. Okt. 1918 im Alter von 47 Jahren an Grippe u. Herzschwäche, überführt nach Lübeck. Er war Unteroffizier Ers. Btl. Landw. Inf. Reg. 76 Garnis. Komp. Hier
Vater tot, Mutter Luise, geb. Becker; Lübeck

Quelle: ancestry

Vielleicht sucht ja jemand danach?

Grüße Dorothea
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 11.11.2010, 17:15
Benutzerbild von Edeltraud
Edeltraud Edeltraud ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 352
Standard Friedhof Lichtenrade

Grabmale des Friedhof Lichtenrade

http://www.kirchengemeinde-lichtenra...maltabelle.htm
__________________
Schönen Gruß aus Berlin
Edeltraud
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 11.07.2011, 12:20
Kai Heinrich2 Kai Heinrich2 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.323
Standard Familienanzeigen 1857

Die Verlobung meiner Tochter Marie mit Herrn Eduard von Gaucken?/Gauden? auf Sonnigheim beehre ich mich anzuzeigen.
Königsberg, im Juni 1857
verw. Generalin von Chamier, geb. von Ledebuhr


Die Verlobung unserer jüngsten Tochter Betty mit dem Herrn Alexander Lachmann zeigen wir statt besonderer Meldung Verwandten und Freunden hierdurch ergebenst an.
Berlin, den 11. Juni 1857
Commerzien-Rath Philipp Meyer und Frau.
Betty Meyer.
Alxander Lachmann.
Verlobte.


Unsere am 23. April zu Jerusalem vollzogene eheliche Verbindung beehren wir hiermit ergebenst anzuzeigen.
Berlin, den 9. Juni 1857.
Georg Graf von Arnim,
Königlich Preußischer Lieutenant im 1. Garde Ulanen-Regiment
Maria Gräfin von Arnim, geb. Gräfin zu Solms-Sonnenwalde.


Ihre am heutigen Tage statt gefundene eheliche Verbindung beehren sich ergebenst anzuzeigen
von Gordon,
Prem.-Lieutenant a. D. und Inspector an der königl. Strafanstalt zu Lichtenburg bei Prettin.
Emma von Gordon, geb. Schnakenburg.
Erfurt den 9. Juni 1857.


Die glückliche heute erfolgte Entbindung meiner Frau, geborene Runge, von einem gesunden Sohn beehre ich mich, statt besonderer Meldung, hierdurch gehorsamst anzuzeigen.
Frankfurt a. O., den 11. Juni 1857
Dr. Harttung.


Statt besonderer Meldung.
Einsanfter Tod endete heut früh 5 Uh die lange Leiden meiner Tochter Bianka. Freunden und Verwandten widme diese Anzeige, um stilles Beileid bittend. Die Beerdigung findet Sonnabend Nachmittag 6 Uhr von der Schöneberger Kirche aus statt.
Berlin, den 11. Juni 1857.
Die tief betrübte Mutter
verwittwete Baronin v. Savoany.


Den am 10. d. Mts. erfolgten Tod ihrer Mutter und Schwiegermutter, der verwittweten Frau Majorin Friederike Dejanicz von Gliszczynska, zeigen hiermit in Stelle besonderer Meldung mit der Bitte um stille Theilnahme tief betrübt an
die Hinterbliebenen.
Bunzlau, den 10. Juni 1857.


Quelle:
Neue preußische Zeitung (Kreuz-Zeitung) Berlin 1857-06-13, Seite 4
Online: http://dfg-viewer.de/v1/?set%5Bimage...13-3041402.xml
__________________
Meine Namensliste / mein Stammbusch:
http://www.kaiopai.de/Stammbaum_publ1/indexpubl1.html

Derjenige welcher bis zu seinem Tod die meisten Ahnen zusammen bekommt gewinnt!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 17.08.2011, 22:11
Benutzerbild von Liisa
Liisa Liisa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 1.611
Standard FN FALKENSTEIN in Berlin

Todesanzeige im Tagesspiegel (Berliner Teil) vom 08.11.1951:

Am Montag, dem 6.November 1951, nach sechswöchigem schwersten Krankenlager, schloß seine lieben Augen für immer mein inniggeliebter und herzensguter Mann, mein lieber, treusorgender Vater, Schwiegervater, Großvater, Bruder, Onkel und Schwager

Dr. jur. Eberhard FALKENSTEIN
Rechtsanwalt und Notar

im 71. Lebensjahre.

Er war der Inhalt meines Lebens und mein ganzes Glück. Er war ein guter Mensch. Wer ihn gekannt hat, weiß, was wir verlieren.
Im Namen der Hinterbliebenen
Elfriede Falkenstein, geb. Bergmann
Dr. jur. Hans Falkenstein u. Frau Hilde, geb. Lovis.

Berlin-Lichterfelde, Herwarthstr.1, 6.November 1951.
Die Beisetzung findet am Montag, dem 12.November 1951, um 12.30 Uhr, auf dem Parkfriedhof Lichterfelde, Thunerplatz, statt.
Fahrverbindungen: Straßenbahn 77, 78, 96, Autobus 1.
Von Beileidsbesuchen bitten wir Abstand zu nehmen.

Grüße von
Liisa
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1910 , berlin , diverse , emma , familie , foto , hermann

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zufallsfunde Marlies Sachsen Genealogie 498 18.11.2017 19:42
Staats–Gymnasiun zu Klagenfurt (1886) schaefera Österreich und Südtirol Genealogie 13 16.04.2008 22:00
Hentschel Berlin Christoph Hentschel Berlin Genealogie 8 04.01.2008 22:13

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.