#1  
Alt 02.07.2017, 08:54
vinzenta vinzenta ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 252
Standard Wie weiter? Melderegister oder Taufeintrag?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1908
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Berlin
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): http://www.bggroteradler.de/?page_id=1679&id=1075
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Standesamt Mitte


Hallo Zusammen,

dank der tollen Hilfe hier ist es mir gelungen endlich die Geburtsurkunde meines Urgroßvaters zu erhalten und somit auch den Namen seiner Mutter (der Vater fehlt). Nun möchte ich gerne mehr zur Mutter finden. Aus der Geburtsurkunde geht hervor, dass sie Dienstmädchen gewesen ist und in der Charite entbunden hat. Ich habe mir zwei Dissertationen hierzu angeguckt (super interessant), wodurch ich zu dem Schluss gekommen bin, dass sie dort aufgrund mangelnden Einkommens und/oder fehlendem Ehemann entbunden hat.
Da ich ja nun die Straße hatte, hab ich in den Adressbüchern nachgeschaut, aber leider (wie zu erwarten) nichts gefunden. Die Einträge hänge ich mal mit an, vllt seht ihr da noch etwas was mir weiterhilft. Es geht um den Namen Pechmann.
Jetzt wäre meine Frage, ob ich erstmal probieren sollte den Taufeintrag zu erhalten (Friedrichswerdersche Kirche) oder einen Melderegisterauszug für die Niederwallstr. 37.
Wenn ich es richtig verstanden habe, müsste ich den Melderegisterauszug beim Landesarchiv Berlin beantragen und den Taufeintrag bei der Gemeinde? Da es sich ja um einen Eintrag von 1908 handelt dürfte dieser noch nicht im Archiv sein, oder gilt da für Kirchen eine andere Frist.

Vielen lieben Dank schon mal
vinz.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Adressbuch Berlin_Niederwallstraße 37.JPG (58,0 KB, 27x aufgerufen)
__________________
FN Sdunek/Zdunek
FN Bergmann (Kr. Höxter)
FN Wittmann (Kr. Höxter)
FN Volkhausen (Kr. Höxter)
FN Marcus (Kr. Höxter)
FN Barnick (Pommern/Posen)
FN Pechmann (Berlin)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.07.2017, 09:23
Martina Rohde Martina Rohde ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 631
Standard

Die evangel. Kirche hat lockerere Sperrfristen, Taufen 90 Jahre. Du kannst versuchen bei www.Archion.de die Taufe zu finden. Wenn das Kind überhaupt getauft wurde.
Die Charité hat auch eine eigene Kirche. Pechmann, Emma Nr. 28

Am 12.1.1908 geboren Curt Richard Ernst Pechmann, unehelich, Mutter Emma, Rüdersdorfer Str. 37, Taufe 19.01., Paten: Frau Emilie Bodenburg, Elisabeth Klehn

Falls das der Richtige ist.
Bedenke das die Meldekartei sehr starke Kriegsverluste hat.

Bei der Heirat des Kindes müßte etwas zum Verbleib der Mutter stehen, evtl. im Aufgebot. Hat sie geheiratet....

Martina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2017, 09:28
Martina Rohde Martina Rohde ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 631
Standard

Habe jetzt erst noch einmal nachgesucht. Es ist ungünstig wenn du zur gleichen Suche mehrere Themen aufmachst.

Ich hatte dir ja schon die evtl. Mutter rausgesucht. Die obige Taufe bringt dir da leider wenig. Wenn du den Verbleib der Mutter nicht klären kannst, um an ein Geburtsdatum zu kommen, wird es schwer.

Martina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.07.2017, 09:36
vinzenta vinzenta ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 252
Standard

Hallo Martina,

stimmt du hast recht, ich hätte es zumindest verlinken sollen.

Beim Taufeintrag hatte ich gehofft, dass dort vllt. Geschwister eingetragene Paten sind - schade!
Die Heiratsurkunde von meinem Urgroßvater ist, laut polnischem Archiv, nicht mehr vorhanden. Aber danke für den Denkhinweis.

VG Vinz.
__________________
FN Sdunek/Zdunek
FN Bergmann (Kr. Höxter)
FN Wittmann (Kr. Höxter)
FN Volkhausen (Kr. Höxter)
FN Marcus (Kr. Höxter)
FN Barnick (Pommern/Posen)
FN Pechmann (Berlin)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.07.2017, 09:46
Martina Rohde Martina Rohde ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 631
Standard

>Die Heiratsurkunde von meinem Urgroßvater ist, laut polnischem Archiv, nicht mehr >vorhanden.

Das ist natürlich doof. Als meine Eltern 2012/2016 starben mußte ich das Stammbuch vorlegen und auch die Angaben der Eltern wurden in die Beiakten übernommen. Hast du da mal im Sterbestandesamt nachgefragt?
Sonst ist das wirklich alles zu unsicher.

Martina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.07.2017, 19:27
DaveMaestro DaveMaestro ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.312
Standard Melderegister

Hallo Vinz.,
Zitat:
Wenn ich es richtig verstanden habe, müsste ich den Melderegisterauszug beim Landesarchiv Berlin beantragen
Das kommt darauf an, wann Deine gesuchte Person gestorben ist...

Das Landesarchiv Berlin verwahrt die nach der Spaltung der Stadt im Westteil rekonstruierte Berliner Einwohnermeldekartei von 1875 bis 1948 für Gesamtberlin und bis 1960 für Berlin (West).Das Landesarchiv Berlin verwahrt die nach der Spaltung der Stadt im Westteil rekonstruierte Berliner Einwohnermeldekartei von 1875 bis 1948 für Gesamtberlin und bis 1960 für Berlin (West).

Im Landesarchiv sind die Karteikarten bis 1948 von Gesamt-Berlin und bis 1960 (Berlin-West). Mein Urgroßvater starb 1951 in Berlin-Wedding. Seine Kartei war nicht im Landesarchiv, weil meine Urgroßmutter erst nach 1960 gestorben ist und daher noch beim Einwohnermeldeamt von Berlin (LABO) noch im Archiv lag. Die Kartei verblieb also beim zuletzte lebenden Ehepartner.

Gruß Dave
__________________
Ich suche folgende FN:

Sterbeort um Nieder Seifersdorf (bis 1902 nicht gefunden) Maria Rosina Jacobi geb. Hübner *01.08.1816
In Bergwitz, Wittenberg Johanne Rosine Wilhelmine Gröst Geburt 16.04.1839 , vermutlich doch in Bergwitz unter : Hanne Rosine Wilhelmine Gröst muss aber noch bestätigt werden!

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.07.2017, 19:55
vinzenta vinzenta ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 252
Standard

Zitat:
Zitat von DaveMaestro Beitrag anzeigen
Hallo Vinz.,
Das kommt darauf an, wann Deine gesuchte Person gestorben ist...

Das Landesarchiv Berlin verwahrt die nach der Spaltung der Stadt im Westteil rekonstruierte Berliner Einwohnermeldekartei von 1875 bis 1948 für Gesamtberlin und bis 1960 für Berlin (West).Das Landesarchiv Berlin verwahrt die nach der Spaltung der Stadt im Westteil rekonstruierte Berliner Einwohnermeldekartei von 1875 bis 1948 für Gesamtberlin und bis 1960 für Berlin (West).

Im Landesarchiv sind die Karteikarten bis 1948 von Gesamt-Berlin und bis 1960 (Berlin-West). Mein Urgroßvater starb 1951 in Berlin-Wedding. Seine Kartei war nicht im Landesarchiv, weil meine Urgroßmutter erst nach 1960 gestorben ist und daher noch beim Einwohnermeldeamt von Berlin (LABO) noch im Archiv lag. Die Kartei verblieb also beim zuletzte lebenden Ehepartner.

Gruß Dave
Dank Martina habe ich eine mögliche Spur gefunden, dank deines Hinweises werde ich dann mit der Melderegisteranfrage noch abwarten, ob der Sterbeintrag von '68 weiterhilft und sonst nochmal anfragen.
__________________
FN Sdunek/Zdunek
FN Bergmann (Kr. Höxter)
FN Wittmann (Kr. Höxter)
FN Volkhausen (Kr. Höxter)
FN Marcus (Kr. Höxter)
FN Barnick (Pommern/Posen)
FN Pechmann (Berlin)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.09.2017, 17:20
vinzenta vinzenta ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 252
Standard

Hallo Zusammen,

ich habe nun folgende weitere Infos erhalten und bräuchte nochmal eure Hilfe:

Ich habe nun vom EMK und dem Sterbeintrag folgende Infos:
Die Emma Pechmann war zweimal verheiratet, der erste Mann Friedrich Kalisch ist 1942 verstorben, worauf sie 1949 erneut geheiratet hat und sich hat scheiden lassen. In den Unterlagen zum Sterbefall (was ziemlich viele Blätter waren) wurde sie mal als Emma Wilhelmine Luise und mal als Emma Luise Wilhelmine bezeichnet, was mich ja nun auch nicht weiterbringt.
Ich weiß, dass sie ihren ersten Mann am 8.10.1912 StA XI geheiratet hat (in der Urkunde (ancestry) steht beide wohnhaft in der Neue Hochstraße --> zumindest wurde das im Lesehilfeforum so gesagt). Daraufhin habe ich bei Archion geguckt - finde den Heiratseintrag aber nicht.
Falls es sich um "meine" Emma handelt müsste sie mit ihrem ersten Ehemann noch ein Kind bekommen haben. Falls ich dieses Kind finden könnte, wäre ich sicher, dass es sich um die richtige Emma handelt. Habt ihr irgendwelche Ideen wieder ich weitermachen kann?!

Zudem ist das Familienbuch aufgetaucht (nicht das ich schon 10000mal nachgefragt habe, ob es so etwas vllt noch gibt...), dort finden sich aber keine weiteren Infos.

Vielen Dank schon mal!

VG Vinz.
__________________
FN Sdunek/Zdunek
FN Bergmann (Kr. Höxter)
FN Wittmann (Kr. Höxter)
FN Volkhausen (Kr. Höxter)
FN Marcus (Kr. Höxter)
FN Barnick (Pommern/Posen)
FN Pechmann (Berlin)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.09.2017, 20:28
Martina Rohde Martina Rohde ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 631
Standard

Vielleicht haben sie garnicht mehr kirchlich geheiratet? Oder erst viel später....
Aber der kirchl. Eintrag bringt ja weniger Infos als die standesamtliche Urkunde.
Die Reihenfolge der Vornamen ist auch uninteressant.

Und die Emma ist nicht die Anna Kalisch die 1912 in der Charité das uneheliche Kind hat.

Die Neue Hochstr. gehört zur Dankeskirche.

Martina
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2017, 19:46
vinzenta vinzenta ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 252
Standard

Da hast du natürlich Recht, meine Idee war, dass wenn ich die kirchliche Hochzeit finde, dass man dort vllt. auch den Taufeintrag von der Tochter findet.
__________________
FN Sdunek/Zdunek
FN Bergmann (Kr. Höxter)
FN Wittmann (Kr. Höxter)
FN Volkhausen (Kr. Höxter)
FN Marcus (Kr. Höxter)
FN Barnick (Pommern/Posen)
FN Pechmann (Berlin)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:29 Uhr.