#131  
Alt 01.07.2009, 23:14
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Nowakowski, Alois, im Alter von 33 Jharen am 31.12.1942 im Osten vor Rschew gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel. Pionier.
Familie Araszewicz und Nowakowski.
Thorn, 20.1.1943

Schipplich, Wilhelm, am 5.1.1943 im Alter von 31 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Kanonier.
Emma Schipplich geb. Strobel als Mutter im Namen aller Angehörigen.
Hermannsdorf, 22.1.1943

Brauner, Ernst fiel im Alter von 27 Jahren . Er ruht auf dem deutschen Ehrenfriedhof in Charkow.
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Neffe. Obergefreiter.
Edith Brauner und Söhnchen Horst, Martha Forderung, Familien Brauner und Maltzahla.
Thorn, 22.1.1943

Marien, Hugo, im Alter von 26 Jahren im Osten gefallen.
Jüngster Sohn, Vater seines einzigen Töchterchens, Bruder, Schwager, Onkel. Unteroffizier.
Friedrich Marien und Emma geb. Freder als Eltern, Elisabeth Marien geb. Wesp als Frau nebst Geschwistern und Verwandten.
Pensau Kreis Thorn und Pfungstadt bei Darmstadt, Januar 1943

Eckert, Wilhelm, geb am 18.7.1921 in Tarutino (Bessarabien). In den schweren Kämpfen im Osten am 28.11.1942 südwestlich von Belyj gefallen.
Zweitältester Sohn, SS-Sturmmann.
Franz Eckert und Frau Emilie geb. Getler als Eltern, Emanuel z.Zt. an der Ostfront und Emil als Bruder.
Schönsee Kreis Briesen, 22.1.1943

Bach, Herbert, im Alter von 36 Jahren infolge einer schweren Krankheit am 13.1.1943 in einem Lazarett an der Ostfront gestorben.
Mann, Vati, Schwiegersohn, Bruder, Schwager. O.T.-Mann.
Edith Bach geb. Lauren als Frau, Marika, Christa und Peter als Kinder, Schwiegerseltern und Geschwister.
Thorn, 26.1.1943

Freder, Willi, kurz vor seinem 29. Geburtstag wurde er nach einem Bombenangriff am 26.12.1942 auf den Heldenfriedhof Kotelnikowo im Osten beerdigt.
Einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Richard Freder und Frau Ottilie geb. Wieknig, Meta Jabs geb. Freder, Otto Jabs und Verwandte.
Guttau Kreis Thorn, 27.1.1943

Pohtz, Willi starb am 5.1.1943 im Osten an den Folgen einer schweren Verwundung, die er am 18.12.1942 im Alter von 26 Jahren erlitt.
Mann, Papa, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Helene Pohtz geb. Marchlitz und Töchterchen Loti, Familie Pohtz und Angehörige.
Bromberg und Altemsenhöhe Kreis Kulm, 25.1.1943

Schmidt, Werner fiel am 20.12.1942 bei einem Spähtruppunternehmen im Osten im Alter von 30 Jahren.
Ältester Sohn, Bruder. Grenadier.
Richard Schmidt und Frau Klara geb. Wandel als Eltern, Gerhard Schmidt z.Zt. im Osten, Arno Schmidt als Brüder.
Thorn/Stockheim, 19.1.1943

Erdmann, Arthur fiel am 4.12.1942 im Osten bei einem Gefecht bei Schukowo im Alter von 19 Jahren.
Sohn, Bruder. Schütze.
Gustav Erdmann und Frau geb. Gust als Eltern, Otto, z.Zt. im Osten, Gerhard und Rudolf als Brüder, Lilli, Elenore und Elmira als Schwestern und Verandte. Bessarabien-Umsiedler aus Tarutino.
Groß-Reichenau Kreis Briesen, 20.1.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 02.07.2009, 16:03
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Gefallene Soldaten 2.WK

Liedtke, Herbert, am 7.12.1942 bei schweren Abwehrkämpfen im Donabschnitt gefallen.
Ältester Sohn. Obergefreiter.
Alfred Liedtke und Frau Marie geb. Marlietz, Erika und Gerhard z.Zt. im Osten.
Kulm, Villenkolonie, 18.1.1943

Papke, Heinrich fand am 10.12.1942 im Alter von 26 Jahren im Osten den Tod.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. SA-Mann, Gefreiter.
Olga Papke geb. Papke nebst Töchterlein Alina, Eduard und Anna geb. Grams als Eltern, Wanda, Martha, Adolf, Geschwister und Verwandte.
Kilpingen Kreis Leipe, 17.1.1943

Neumann, Friedrich fiel am 19.12.1942 im Alter von 28 1/2 Jahren nördlich von Stalingrad.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter
Friedrich und Emma Neumann und Geschwister.
Podwitz Kreis Kulm, 26.1.1943

Semrau, Alfred fiel im Alter von 32 Jahren bei schweren Kämpfen im Kaukasus.
Mann, Vater seiner drei Kinder, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel.
Lidia Semrau geb.Witzke nebst Kindern, Geschwistern, Schwiegereltern und Verwandten.
Leipe, Landstr. 15, 21.12.1942

Rossol, Reinhard, am 30.11.1942 im Alter von 19 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder. Soldat.
Otto Rossol und Familie.
Lonke Kreis Leipe, 20.12.1942

Freder, Hans-Joachim fiel im Alter voin 21 jahren bei den heftigen Kämpfen am Terek.
Sohn. Gefreiter, K.O.B. in einem Panzergrenadier-Regiment, Inhaber des Eisernen Kreuzes, der Ostmedaille und des Panzerkampfabzeichens.
Fritz Freder, Rektor, z.Zt. bei der Wehrmacht, Elfriede geb. Hagedorn.
Thorn, Fischerweg 45, 20.12.1942

Klammer, Kurt, am 25.11.1942 nordwestlich von Sytschewka im Alter von 28 Jahren bei schweren Abwehrkämpfen gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager, Bräutigam. Gefreiter.
Frau Klammer nebst allen Angehörigen. Theodora Budzinski als Braut.
Schwarzbruch Kreis Thorn, 18.12.1942

Barke, Otto, im ALter von 35 Jahren am 22.5.1943 im Osten gefallen.
Mann, Vater seines Söhnchens, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Oberwachtmeister.
Wanda Barke geb. Grahn als Frau und Söhnchen Horst, Gustav und Frau Emma als Eltern nebst allen Geschwistern und Verwandten.
Thorn, Schillerstr. 25, 14.7.1943

Radtke, Kurt, am 18.7.1943 im Osteinsatz Minsk bei einem Unglücksfall im Alter von 35 Jahren gestorben.
Mann, Vati, Sohn, Scahwiegersohn, Schwager, Onkel. Schlosser.
Emma Radtke geb. Labs als Ehefrau und Tölchterchen Irmchen, Gustav Radtke Schönsee als Vater, Erwin Radtke, kom. Schulrat, Miechow GG., Eugen Radtke z.Zt. im Felde als Bruder, Paul Labs und Familie.
Siegfriedsdorf, als Schwiegereltern, Thorn, Mellienstr. 19, 24.7.1943

Schultz, Karl Heinz, am 6.7.1943 im Alter von 21 Jahren im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Enkel. Unteroffizier.
Mutter, Großmutter, Geschwister, Schwager und Schwägerin.
Kulmsee, 23.7.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 03.07.2009, 09:42
Benutzerbild von Chatterhand
Chatterhand Chatterhand ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 954
Standard

In Zieko kamen ums Leben:
( Keine Gewähr auf Vollständigkeit )

Name Vorname Geburtsdatum Todesdatum Geburtsort
Burfeindt Dietrich 10.06.1916 29.04.1945 Elm
Vallowe Wilhelm 12.10.1919 29.04.1945
Schmieding Wilhelm 08.03.1917 29.04.1945 Lindfurt
Baumgärtner Friedrich 05.12.1919 29.04.1945 Ramburg
Schreiber Harry 16.01.1922 29.04.1945 Pabianice
Kolba Fridolin 13.04.1920 29.04.1945 Lindfurt
Brandt Heinz 09.12.1921 29.04.1945 Beuten
Römer Käte 02.02.1923 29.04.1945 Solingen-Wald
Lehmann Charlotte15.01.1921 30.04.1945 Apollensdorf
Puhlmann Fritz 31.05.1931 30.04.1945 Zieko
__________________
Umsonst ist nur der Tod und selbst der kostet das Leben

Geändert von Chatterhand (03.07.2009 um 09:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 03.07.2009, 21:31
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Kühne, Ernst, im Alter von 33 Jahren am 3.7.1943 in Kolm gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter in einem Panzer-Regiment.
Paul und Emma Kühne als Eltern, Erwin z.Zt. Wehrmacht, Elly und Hilde Knodel geb. Kühne als Geschwister, Willy Knode als Schwager, Erdmute, Margit und Siegfried als Nichten und Neffen und alle Verwandten.
Kaldus-Pippingsee, 16.7.1943

Borrmann, Gerd, Freiwilliger der Waffen-SS ist im Alter von 18 Jahren bei einem Kraftfahrerunfall tödlich verunglückt.
Er folgte seinem vor Jahresfrist im Osten gefallenen Bruder.
Zweiter Sohn, letztes Kind, der Erbe unserer Scholle.
Walter Borrmann und Frau Liesbeth geb. Thimm.
Schönsee, Martinshof, 15.7.1943

Loch, Max starb am 17.7.1943 den Fliegertod im Alter von 22 Jahren.
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn. Leutnant und Flugzeugführer in einem Kampfgeschwader, Inhaber des Eisernen Kreuizes II. und I. Klasse und der goldenen Frontfliegerspange.
Lilli Loch geb. Saß, Fam. Dr. Alexander Loch, Familie Max Saß.
Thorn und Wuppertal-Barmen, 23.7.1943

Weese, Trutz, Albert starb am 5.7.1943 im Alter von noch nicht 19 Jahren. Bei harten Kämpfen im Osten schwer verwundet, kurz nach der Operation im Feldlazarett von Graiworon verstorben.
Sohn. Grendier in einem Panzer-Regiment. Auf dem Ehrenfriedhof von Graiworon beigesetzt.
Max Albert Weese und Frau Hedwig geb. von Barczinski und Odo Albert Weese.
Berlin-Pankow, Parkstr. 29, 21.7.1943

Minkley, Eduard fiel am 26.6.1943 im Alter von 20 Jahren bei schweren Kämpfen vor Leningrad.
Bruder, Enkel, Neffe, Schwager, Onkel. SS-Rottenführer, Inhaber der Ost-Medaille, des Flak-Kampf- und Sturm-Abzeichens in Silber.
Geschwister und Verwandte.
Thorn, Dietfurt, Dessau, 10.7.1943

Borowski, Martin, im Alter von 28 Jahren sein Leben gelassen.
Sohn, Bruder.
Mutter und Schwester.
Thorn, 21.7.1943

Franke, Werner, geb. am 8.5.1917, gefallen am 9.7.1943.
Mann, Vati unseres Sohnes, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Feldwebel in einem Sturzkampfgeschwader, Träger verschiedener Auszeichnungen.
Eva Franke geb. Brewing, Siegfried Franke, Familie Max Franke, Familie B. Brewing und alle Verwandten.
Kulmsee, Dresden, Chrursdorf/Neumark, Breslau, Swinemünde, 20.7.1943

George, Walter, am 20.6.1943 im Alter von 30 Jahre im Osten gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Gustav George und Frau Berta als Eltern, Irmgard George als Schwester, Hauptwachtmeister Heinz George z.Zt. im Osten, Irmgard George geb. Krebs als Schwägerin.
Wittenbuirg Kreis Briesen, 3.7.1943

Hammel, Alfred, geb. am 19.1.1923 in Tarutino (Bessarabien), am 15.2.1943 im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. SS-Sturmmann.
Justine Hammel geb. Bogner nebst allen Geschwistern.
Koppelgrund (Konojad) Kreis Strasburg Westpr., 5.7.1943

Nelke, Johann, im Alter von 33 Jahren am 31.3.1943 bei schweren Kämpfen in Afrika gefallen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Schwiegersohn. Gefreiter.
Stanislawa Nelke geb. Tarczewski, Kinder, Elternm und Angehörige.
Thorn, Kulmer Lansdstr. 131, 2.5.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 04.07.2009, 21:32
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Kscheschinski, Reinhard, im Alter von 21 Jahren bei schweren Kämpfen im Mittelabschnitt der Ostfront gestorben.
Sohn, Bruder. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens und des Verwundeten-Abzeichens.
Heinrich und Wanda Kscheschinski geb. Schmidt, Alfred, Luzian, Siegismund, Eugen und Felix als Brüder, Irene, Melitta und Erika als Schwestern.
Lonke, Post Skempe Kreis Leipe, 4.5.1943


Bülow, Edmund starb am 12.3.1943 an seiner am gleichen Tag erlittenen Verwundung im Alter von 29 Jahren in einem Feldlazarett.
Sohn, Bruder, Neffe, Schwager, Onkel, Enkel, und Cousin. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des silbernen Sturmabzeichens und der Ostmedaille.
Julius Bülow nebst Frau als Eltern, Friedrich, Albert, Willi als Brüder, Hildegard, Herta, Erna und Ruth als Schwestern und alle Verwandten.
Plangenau, 24.5.1943

Jagodzinski, Edmund fiel am 11.5.1943 im Osten im Alter von 21 Jahren.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter in einem Grenadier-Regiment.
Paul Jagodzinski mit Angehörigen, Verwandten und Bekannten.
Plutowa Kreis Kulm, 24.5.1943

Frommholz, Franz, am 18.4.1943 im Osten gefallen.
Mann, Vater seiner zwei Lieblinge, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergrenadier.
Frau Cäcilie Frommholz, Eleonore und Gerhard als Kinder nebst allen Angehörigen.
Thorn-Süd, Wirsitzer Str. 22, 18.5.1943

Jabs, Walter, im Alter von 31 Jahren am 19.4.1943 bei schweren Kämpfen südlich von Noworossijsk gefallen.
Mann, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Grenadier.
Elli Jabs geb. Bahn und Töchterchen Waltraud.
Ziegelwiese Kreis Thorn, 27.5.1943

Hildebrand, Robert fiel im Alter von 22 Jahren am 28.12.1942 an der Ostfront.
Sohn, Bruder, Neffe. Grenadier, Inhaber der Ostmedaille und des Verwundeten-Abzeichens.
Ludwig Hildebrand und Frau als Eltern, Alma, Anna, Albert und Erika als Geschwister.
Rüden Kreis Kulm, 29.4.1943

Altersdorf, Fredig starb bei Kämpfen um Stalingrad.
Bruder. Gefreiter.
Schwester Erika.
Thorn, 2.5.1943

Fisch, Albert fiel im Alter von 34 Jahren im Osten.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Else Fisch als Frau, Margot und Georg als Kinder nebst allen Verwandten.
Kölln Kreis Kulm, 7.5.1943

Foss, Karl starb am 8.3.1943 nach einer schweren Verwundung im Osten.
Sohn, Bräutigam, Vater seines kleinen Reinhard, Bruder. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse.
Karl und Anna Foss als Eltern, Anna Stanzschik als Braut, Reinhard als Sohn, Arnold als Bruder z.Zt. Ostfront, Witold, Siegmund, Helen und Aline als Geschwister, Großvater und Großmutter sowie alle Verwandten.
Kickelsee Kreis Leipe, 9.5.1943

Krahn, Hermann, im Alter von 20 Jahren infolge einer in Rußland erlittenen Verwundung nach einer schweren Operationn gestorben.
Sohn, Bruder. Gefreiter einer SS-Polizei-Division.
Otto und Margarete Krahn als Eltern, Else und Erwin als Geschwister.
Schwarzbruch, 3.5.1943

GunterN,
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 05.07.2009, 14:11
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Gefallene Sodaten 2. WK

Mielke, Otto fiel am 5.3.1943 im Alter von 31 Jahren im Osten.
Mann, Vater. Obergefreiter und Gruppenführer.
Lidia Mielke geb. Breiternitz, Edith als Tochter.
Krappen, P.-Schwarzendorf Kreis Leipe, 2.5.1943

Ristau, Kurt, im Alter von fast 36 Jahren bei schweren Kämpfen dieses Winters am 3.2.1943 südwärts Kursk gestorben.
Mann, Papa, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Lisbeth Ristau geb. Wunsch, Heide und Karin als Kinder.
Scharnau, 3.5.1943

Schaber, Heinrich, im Alter von 22 Jahren bei Petschenegle im Osten gefallen.
Sohn, Bruder. Grenadier.
Israel Schaber und Frau nebst Geschwistern.
Kiewo Kreis Kulm, 10.5.1943

Decker, Herbert, geb. am 18.8.1919 in Beresina (Bessarabien), am 18.3.1943 gefallen.
Sohn.
Gottfried Decker, zwei Schwestern, sechs Brüder, zwei Schwägerinnen und ein Schwager.
Rüschbruch, Gemeinde Hallingen Kreis Leipe, 6.5.1943

Stange, Fritz fiel am 18.1.1943 nordwestlich von Woronesch im Osten.
Mann. Gefreiter.
Hedwig Stange geb. Fehrmann, Emma Stange als Mutter, Paul und Franz als Brüder.
Thorn, 7.5.1943

Westphal, Gustav fiel am 23.3.1943 bei schweren Kämpfen am Kubanbrückenkopf im Alter von 31 Jahren.
Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Grenadier.
Schwester Meta Heyer geb. Westphal, als Schwager Erich Heyer, als Brüder Obergefreiter Walter Westphal und Eerne Westphal geb. Nickel, Obergefreiter Herbert Westphal und Leni Westphal geb. Stawicki, Obergefreiter Gerhard Westphal nebst allen Angehörigen.
Gollub, Mai 1943

Schmidt, Alexander, im Alter von 24 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten am 5.5.1943 sein Leben gelassen.
Sohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Helene Schmidt geb. Böttcher, drei Schwestern, sechs Brüder (davon fünf im Felde), nebst Angehörigen.
Horstfeld Kreis Rippin, 22.5.1943

Ruff, Herbert, geb. am 6.11.1921 in Bessarabien, am 8.5.1943 an der Ostfront gefallen.
Sohn, Bruder, Bräutigam. Gefreiter.
Jakob Ruff und Frau Elisabeth geb. Schütt als Eltern, Johannes als Bruder z.Zt. an der Ostfront,
Elfriede als Schwester, Annemarie Nannt als Braut.
Kulm-Pfaffendorf, 19.5.1943

Stojke, Adolf, im ALter von 27 Jahren, infolge seiner am 15.3.1943 südlich des Ilmsees zugezogenen schweren Verwundung, am 21.3.1943 verstorben.
Jüngster Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Brüder und Geschwister, Gustav Stojke und Frau geb. Noßke, Ludwig Stojke und Frau geb. Memmega, Karl Stojke nebst Frau, Emma Löhmke geb. Stojke, Olga Petrus geb. Stojke und Martha Schmidt geb. Stojke und jüngste Schwester Helene.
Dialin und Peterhof, 18.5.1943

Rosinski, Alfons, am 16.5.1943 bei Abwehrkämpfen südlich des Ladogasees am Alter von 21 Jahren gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Bräutigam. Grenadier.
Vinzenz Rosinski als Vater, Wladislawa, Helene, Gertrud, Valentin, Sigismund, Czeslaw, Kasimir Rosinski, Leo Rosinski z.Zt. im Felde, als Geschwister. Hedwig Modrzinski als Braut.
Kulm, Feldstr. 15, 28.5.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 05.07.2009, 22:30
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Bredow, Erhard fiel am 13.5.1943 im Osten.
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Onkel.
Inhaber des Ehrenkreuzes für Frontkämpfer und des Kriegsverdienstkreuzes 2. Klasse.
Frau Gertrud Bredow geb. Elsner.
Kulmsee, 24.5.1943

Rosenkranz, Emil, im 25. Lebensjahr im Norden sein Leben gelassen.
Mann, Papi, Sohn, Schwiegersohn, Schwager. Feldwebel und Flugzeugführer.
Lucie Rosenkranz geb. Wisniewski und Kinder.
Thorn, Roßgartenstr. 24, Neustadt in Holstein, 25.5.1943

Lemke, Norbert, am 19.4.1943 im Alter von 21 1/2 Jahren im fernen Osten gefallen. Er ruht auf dem Heldenfriedhof Nowo-Jamskoje.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Pionier.
Konrad und Theodosia Lemke als Eltern, Leo und Johann als Brüder z.Zt. Wehrmacht, Bernhard, Klemens, hedwig, Lucie, Magdalene, Elisabeth als Geschwister, Bernhard Gorski als Schwager und Frau Marie geb. Lemke.
Schönsee Kreis Briesen, 28.5.1943

Herrmann, Otto, geb. am 18.7.1918 in Bessarabien, kurz vor seinem 25. Lebensjahr am 7.2.1943 im Osten gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Bräutigam. Grenadier.
Rudolf Herrmann und Frau Gertrude geb. Becker als Eltern, Helene, Olga, Almma, als Schwestern, Rudolf als Bruder in der Waffen-SS z.Zt. in Urlaub, Emma Herrmann geb. Zehmer als Schwägerin und Else Wilhelm als Braut.
Gutsassen 77a, Kreis Briesen, 27.5.1943

Paczkowski, Leo, im Alter von 22 Jahren nach einem Unglücksfall im Osten auf einem Heldenfriedhof beigesetzt.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter eines Schützen-Regiments.
Marie Paczkowski als Frau, Ursel als Tochter nebst allen Verwnadten.
Kulm, 27.5.1943

Gehring, Friedrich fiel am 6.5.1943 im Alter von 24 Jahren.
Sohn, Bruder, Onkel. Obergefreiter.
Friedrich Gehring, Rosalie Gehring geb. Reder als Eltern nebst Geschwistern und Verwandten.
Niewitten Kreis Kulm, 20.5.1943

Schmidt, Eduard, im Alter von 34 Jahren am 12.51.943 in fernen Osten gefallen.
Mann, Vati, Sohn, Bruder, Schwager. Oberschütze in einem Infanterie-Regiment.
Pelagia Schmidt geb. Siekierski als Frau mit Söhnchen Richard, Familie Schmidt und Familie Siekierski als Angehörige.
Thorn, Kloßmannstr. 17, 27.5.1943

Nehring, Joachim, geb. am 20.1.1910, gefallen am 28.4.1943, 1 1/2 Jahre nach dem Tod unseres Sohnes Helmut.
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Schwager, Onekl. SS-Sturmbannführer im SD-RF. Er wird seinen fünf klienen Kindern immer stolzes Vorbild sein.
Adam Ulmer und Frau Emma geb. Friedrich, Therese Nehring geb. Ulmer.
Thorn, Brückengasse 25, Mai 1943

Heydemann, Harry verstarb am 2.6.1943 im Reserve-Lazarett in Thorn.
Kamerad. Gefreiter und Offiziers-Anwärter.
Die Kameraden sowie Dienstgrade und Schwestern des Reserve-Lazaretts Thorn, Kr. Abt. I c
Thorn, 3.6.1943

Schuhmacher, Friedrich, im Alter von 30 Jahren am 27.5.1943 im Osten gefallen.
Mann, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onekl, Oberwachtmeister der
Gendarmerie.
Annemarie Schuhmacher geb. Mielke.
Thorn-Süd,
Posener Str. 29, 31.5.1943

GunteN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 06.07.2009, 21:14
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Wahl, Leopold, im Alter von 27 Jahren bei Kämpfen im Osten am 8.3.1943 gefallen.
Ältester Soihn, Bruder. Soldat.
Adolf Wahl und Marta Wahl geb. Block, Rudolf Wahl als Bruder z.Zt. Wehrmacht.
Wittgen (Witkowo), 31.5.1943

Bombke, August, kurz vor Vollendung seines 30. Lebensjahres infolge seiner am 26.2.1943 erlittenen schweren Verwundung in einem Feldlazarett verstorben.
Mann, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Emma Bombke geb. Deffke.
Kulmischneugut, 28.5.1943

Kroll, Egon fiel am 29.4.1943 im Alter von 21 Jahren im Osten.
Ältester Sohn, Bruder. Gefreiter.
Karl Kroll und Hulda geb. Baumann als Eltern, Hellmuth z.Zt. im Felde, Brigitte, Karl, Heini, Paul als Geschwister.
Kulmischwenzlau Kreis Kulm, 31.5.1943

Werner, Erhardt, im Alter von 31 Jahren, am 10.5.1943, im Osten gefallen.
Mann, Papi seiner beiden Kinder, jüngster Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter in einem Grenadier-Regiment, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Verwundeten-Abzeichens.
Lydia Werner geb. Köhler als Gattin. Seine Kinder: Hans-Jürgen und Marialles, Ernst und Emma Werner als Eltern, Frieda Thom geb. Werner als Schwester, Erich Werner als Bruder, Adelheid Werner als Nichte und alle Verwandten.
Bromberg, Buchenhagen, Malken., Briesen, 1.6.1743

Foth, Heinrich, im Alter von 32 Jahren nach 14-monatiger Krankheit infolge einjer im Osten erlittenen schweren Verwundung verstorben.
Gatte, Papi, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Kriegsfreiwilliger. Schütze.
Hildegard Foth geb. Albert und Kinder. Hulda Foth geb. Will als Mutter, Hans als Bruder z.Zt. im Reserve-Lazarett Bíngen am Rhein, Liesbeth Naß geb. Foth als Schwester, Max Naß als Schwager und alle Verwandten.
Podwitz Kreis Kulm, 30.5.1943

Huxol, Kurt, im Alter von 34 Jahren am 1.2.1943 östlich Kursk (vermißt seit 26.1.1943) gefallen.
Einziger Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. Grenadier.
Karoline Huxol geb. Homke als Mutter, Frieda und Lina als Schwestern nebst Verwandten.
Lindhof Kreis Briesen, 1.6.1743

Zarske, Erich, am 4.5.1943 im Osten im Alter von 24 Jahren gestorben.
Sohn, Bruder, Neffe, Cousin. Grenadier.
Eltern unbd Bruder z.Zt. Wehrmacht und alle Verwandten.. Frau Zarske.
Mittwalde, 1.6.1743

Leszczynski, Immanuel fiel bei schweren Abwehrkämpfen am Don am 25.11.1942.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Kriegsfreiwilliger, Unteroffizier, stud. theol., Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens in Silber und des Verwundeten-Abzeichens.
ToniLeszczynski geb. Schneider und Geschwister.
Rentschjau Kreis Thorn, z.Zt. Adelnau Kreis Ostrowo / Wartheland.

Wyporek, Edmund, am 1.1.1943 bei schweren Kämpfen im Osten im Alter von 21 Jahren gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Enkel. SS-Schütze.
Marta Wyporek im Namen aller Angehörigen.
Thorn, Tannenbergstr. 24, 4.2.1743

Jabs, Heinrich, am 25.9.1942 im Alter von 29 Jahren gefallen.
Jüngster Sohn, Mann, Bruder, Schwager, Onkel. Oberfeldwebel, Inhaber ders Eisernen Kreiuzes II.Klasse, Lehrer in Ligau (Ligowo).
Wilhelmine Jabs geb.Krampitz als Mutter, Gerda Jabs geb. Lentz als Gattin und Angehörige.
Lonke Kreis Leipe, 3.2.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 06.07.2009, 23:42
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Reinke, Ewald fiel am 26.11.1942 bei schweren Abwehrkämpfen im Osten im Alter von 19 Jahren.
Sohn, Bruder. Soldat in einem Grenadier-Regiment.
Eltern, Geschwister und übrige Hinterbliebene.
Lichtenbach (Jasin), 21.2.1943

Komm, Albert, am 7.4.1943 im Alter von 38 Jahren gefallen.
Mann, Vater. Gefreiter.
Amalie Komm geb. Ebner und Kinder,
Glashof Kreis Leipe, 24.4.1943

Grigulak, Peter starb im Alter von 19 Jahren nach einer schweren Verwundung ostwärts der Stadt Charkow.
Sohn, Bruder, Schwager. Freiwilliger, SS-Grenadier.
Pauline Grigulak als Mutter, Johann, Alex und Max z.Zt. im Felde, Simon, Heinrich und Jakob als Brüder. Marie, Olga, Anni als Schwestern und Martha Hildegarth als Schwägerein und alle Verwandten.
Thorn, Rabbinergasse 14 W 3, 28.4.1943

Pfuhl, Kurt, im Alter von 31 Jahren im Osten an seiner zweiten schweren Verwundung verstorben.
Einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergrenadier.
Otto Pfuhl als Vater unbd alle Verwandten.
Kölln Kreis Kulm, 29.4.1943

Treichel, Robert starb am 22.3.1943 in einem Feldlöazarett im Alter von 34 Jahren.
Mann, Vater seiner sechs Kinder. SS-Mann.
Olga Treichel geb. Bodenhaupt nebst Kindern und Angehörigen.
Briesen, 1.4.1943

Zander, Gustav, im Alter von 24 Jahren bei schweren Kämpfen nach eienr schweren Verwundung an der Ostfornt gestorben.
Mann, Bruder, Unteroffizier, Inhaber der Eisernen Kreuzes II. Klasse, der Infanterie-Sturmabzeichens und des Verwundeten-Abzeichens.
Elise Zander als Frau, Paul und Marie Pflaum als Eltern, Irmgard Pflaum als Schwester.
Thorn-Süd, 6.4.1943

Scxhröder, Helmut fiel am 13.3.1943 im Alter von 27 Jahren bei den Kämpfen bei Wolohnjewka im Osten.
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Helene Schröder geb. Behnke nebst Kindern Martin, Helmut und Ingrid und allen Verwandten.
Guttau, 6.4.1943

Harbarth, Erich, am 22.1943 südlich des Ladogasees im Alter von 21 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. und I. Klasse, des Sturm-Abzeichens und der Ostmedaille.
Alice und Karl Harbarth als Eltern nebst allen Geschwistern und Verwandten.
Hohensteinau Kreis Thorn, 5.3.1943

Pankratz, Kurt, im Alter von 20 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten am 4.3.1943 gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Schütze.
Gustav Pakratz und Frau Gertrud Krampitz geb. Pankratz als Schwester, Ewald Pankratz als Bruder z.Zt. im Osten, Paul Krampitz als Schwager, Minna Krampitz geb. Pankratz als Schwägerin und alle Verwandten.
Birglau Kreis THorn, 6.4.1943

Hartkopp, Bruno bei einem Aufklärungsflug am Kubanbrückenkopf am
19.3.1943 im Alter von 22 Jahren gefallen.
Sohn. Unteroffizier, Inhaber des Eisernen Kreuzes der II. und I. Klasse, der silbernen Flugspange und weiterer Auszeichnungen.
Bruno Hartkopf und Frau Ernestine geb. Schlachter, Otto als Bruder z.Zt. Im Felde, nebst Angehörigen.
Griebenau Kreis Kulm, 3.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

Geändert von GunterN (06.07.2009 um 23:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 07.07.2009, 17:17
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.948
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Schock, Otto, geb. in Bessarabien, am 27.2.1943 im Alter von 21 Jahren im Osten gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Samuel und Natalie Schock als Eltern, Erna und Daniel Schock als Geschwister.
Rübens Kreis Kulm, 3.4.1943

Schiemann, Erich fiel im Osten am 10.2.1943 im Alter von 26 Jahren.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter.
Anna Schiemann geb. Riena als Mutter, Olga Kerber geb. Schiemann als Schwester. Otto Kerber als Schwager, Adolf und Alwert Schiemann als Brüder z.Zt. im Felde.
Halmbruch Kreis Leipe, März 1943

Gaiser, Albert, geb. am 12.71.908 in Teplitz (Bessarabien), starb am 15.3.1943 als Melder eines Kompanie-Gefechtsstandes am Dnepr.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergrenadier.
Erna Gaiser geb. Koth als Frau nebst den Kindern Ilse, Edith und Erhard, Elisabeth Gaiser geb. Haase als Mutter, Geschwister und Verwandte.
Schönsee Kreis Briesen, 3.4.1943

Biebel, Hermann, Horst fand am 4.3.1943 den Tod im Alter von 28 Jahren.
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. Grenadier.
Hedwig Meyer als Mutter, Otto Meyer, Irmgard und Gertrud Biebel als Schwestern und übrige Angehörige.
Thorn, Gotenhafen, Dortmund, Warschau, 12.4.1943

Irion, Andreas, geb. in Wittenberg (Bessarabien), im Alter von 21 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder. Jäger.
Johannes und Frau Mathilde Irion, Johannes, Arnold, Friedrich z.Zt. im Felde, Olga, Hanna als Geschwister.
Godenfeld Kreis Leipe, 12.4.1943

Böse, Gottfried, kurz vor Vollendung seines 22. Lebensjahres gefallen.
Einziges Kind, Sohn. Unteroffizier, Beobachter in einem Fernkampfgeschwader.
Landrat Böse und Frau.
Thorn, 2.4.1943

Radtke, Helmut, am 16.3.1943 im Alter von 21 Jahren bei Abwehrkämpfen im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter.
Emma Radtke geb. Brehmer als Mutter. Als Schwestern: Elfriede Kwiczor geb. Radtke, Hedwig Kuczynski geb. Radtke, Else Ortto geb,. Radtke und alle Verwandten.
Thorn, Pr.-Stargard und Bromberg, 24.3.1943

Wisniewski, Bruno fand am 17.3.1943 bei schweren Kämpfen in Tunesien im Alter von 30 Jahren den Tod.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, SA-Rottenführer. Gefreiter in einem Schützen-Regiment.
Helene Wisniewski als Frau, Trudchen als Tochter, Eltern, Geschwister und Verwandte.
Thorn, Berlin, 31.3.1943

Bigalk, Herbert, bei den schweren Winterkämpfen am 7.3.1943 bei Staraja Russja gefallen.
Verlobter. Gefreiter.
Irmgard Pusch als Braut und Eltern.
Thorn, Melissenstr. 49 a, 1.4.1943

Peigert, Kurt fand am 20.3.1943 im Alter von 27 Jahren bei den Kämpfen um Leningrad den Tod.
Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, der Ost-Medaille und des Infanterie-Sturmabzeichens.
Frau W. Schnibbe geb. Peigert, Frau A. Cords geb. Peigert, Frau M. Reich geb. Peigert als Schwestern, W. Schnibbe z.Zt. im Osten als Schwager und Angehörige.
Thorn, 31.3.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
herde , podwitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ansichtskarten/Zufallsfunde GiselaR Genealogie-Forum Allgemeines 3 18.03.2008 10:01
Zufallsfunde Soldatengrabstätte Stotternheim Luise Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 4 24.11.2007 22:11

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:49 Uhr.