Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #14  
Alt 28.01.2020, 16:21
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.440
Standard

Moin,

mich nur auf irgendwelche Portale zu verlassen die morgen theoretisch auch eingestampft werden könnten kann ich mir nicht vorstellen. Ich pflege alles primär offline in meinem Ahnenprogramm (Gramps).
Online habe ich einen Teilbaum davon bei Ancestry, MyHeritage und geneanet, FamilyTree, GEDmatch. Um gefunden zu werden, oder selber Anknüpfpunkte zu finden. Wirklich aktuell sind diese Bäume alle nicht. Durch mühsame offline Forschung gefundene Daten trage ich dort auch nicht nach. Ich unterstütze ja nicht noch Projekte für die ich eh schon Geld bezahlen muss durch meine mühsam erlangten Forschungsergebnisse außerhalb der Portale.
Bis auf Ancestry nutze ich alle anderen online Angebote nur in der kostenfreien Version. Via Gedcom Import bei MyHeritage kann man das Limit der freien Version übrigens umgehen.

Viele Grüße,
OlliL

Geändert von OlliL (28.01.2020 um 16:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.