Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Russland, Galizien, Bukowina, Wolgaregion, Bessarabien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 23.07.2022, 00:58
OstapBender OstapBender ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 117
Standard

Hallo Erdenbürger.

Mit einer Ökonomie ist ein Landgut gemeint.

Bässler Martin v(on) Christian, also Martin Sohn von Christian.

Zuya Vol(ostj) /Wolost

Eine Wolost (russisch Волость) ist eine traditionelle Verwaltungseinheit der Rus von etwa der Größe einer Landgemeinde

https://de.wikipedia.org/wiki/Wolost
__________________
Krim - Bechthold, Seibel, Littau, Reimchen, Reusswig, Schwarz, Tibelius, Schaubert, Gudi, Laukart
Wolga, Balzer - Röhrig, Roth

Geändert von OstapBender (23.07.2022 um 01:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.01.2023, 12:43
Benutzerbild von Erdenbürger
Erdenbürger Erdenbürger ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.04.2022
Ort: Stuttgart
Beiträge: 12
Standard Weitere Informationen zu meinen Urgroßeltern väterlicherseits gewünscht

Von einer Liste unter odessa3.org oder blackseagr.org kamen die Datensätze:

"Christen, Maria 1877 Woronky A3342-EWZ50-A095 2902 geb. Gorbangeb
Christen, Nestor 1878 Pisnyky, Geb. Poltawa A3342-EWZ50-A095 2902"

Nestor Christen war demzufolge mein Urgroßvater (väterlicherseits), Maria Christen (geb. Gorbangeb) meine Urgroßmutter.


Weitere Informationen zu beiden habe ich auf eigene Faust leider nicht gefunden. Weiß hier jemand, wo (hier im Forum, oder im Internet) ich genauere Daten finden kann? Vielleicht auch Fotos von damals? Oder Berichte, wie die Menschen dort damals gelebt haben? Behördliche Unterlagen? Ich wüsste zum Beispiel auch gerne, ob meine Urgroßeltern dort in Frieden gestorben sind, oder ob sie deportiert wurden oder Vergleichbares, und (falls ja) wohin. Für jegliche Hinweise bin ich sehr dankbar.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.01.2023, 16:44
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 788
Standard

Zitat:
Zitat von Irene K. Beitrag anzeigen
Hallo,
erst einmal bist du hier im falschen Unterforum
Nein, er ist hier im richtigen Unterforum.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.01.2023, 12:06
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 408
Idee

Zitat:
Zitat von Marina Beitrag anzeigen
Nein, er ist hier im richtigen Unterforum.
Ja, jetzt. Wenn du den Satz zu Ende gelesen hättest, wäre klar gewesen, dass er ursprünglich im Unterforum "Mittelpolen und Wolhynien Genealogie" gepostet hatte. Das Thema wurde hierher verschoben.

Zitat:
Zitat von Irene K. Beitrag anzeigen
Hallo, erst einmal bist du hier im falschen Unterforum, denn die von dir genannten Orte gehörten weder zu Mittelpolen noch zum Gouvernement Wolhynien.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.01.2023, 12:19
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 408
Standard

Zitat:
Zitat von Erdenbürger Beitrag anzeigen
"Christen, Maria 1877 Woronky A3342-EWZ50-A095 2902 geb. Gorbangeb
Christen, Nestor 1878 Pisnyky, Geb. Poltawa A3342-EWZ50-A095 2902"
Hallo,
du zitierst hier immer nur die Datenbanken. Hast du denn nun inzwischen die Kopie der gesamten EWZ-Akte vom Bundesarchiv bekommen? Du schriebst ja schon vor einem halben Jahr, du hättest die beantragt. Ich fürchte, was dort nicht drinsteht, wird für immer an Wissen verloren sein.

Gruß, Irene
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.01.2023, 06:59
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 788
Standard

Zitat:
Zitat von Irene K. Beitrag anzeigen
Das Thema wurde hierher verschoben.
Das wusste ich nicht.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.01.2023, 09:22
Benutzerbild von Erdenbürger
Erdenbürger Erdenbürger ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.04.2022
Ort: Stuttgart
Beiträge: 12
Standard Suche jegliche Infos zu meinen beiden Urgroßeltern väterlicherseits

Zitat:
Zitat von Irene K. Beitrag anzeigen
Hallo,
du zitierst hier immer nur die Datenbanken. Hast du denn nun inzwischen die Kopie der gesamten EWZ-Akte vom Bundesarchiv bekommen? Du schriebst ja schon vor einem halben Jahr, du hättest die beantragt. Ich fürchte, was dort nicht drinsteht, wird für immer an Wissen verloren sein.

Gruß, Irene

Danke für die Meldung!

Mein bislang erster Erkundigungsversuch beim Bundesarchiv ist leider gescheitert: Zufällig in jene Zeit fiel ein räumlicher Umzug von denen, der offenbar Wochen dauerte, und der offenbar auch deren allgemeine Kommunikationsfähigkeit extrem beeinträchtigt hat. Ich habe meinen Antrag deshalb wieder zurückgezogen, und versuche es nächsten Jahreswechsel oder in 2024 noch einmal.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.01.2023, 15:38
peaks peaks ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2022
Beiträge: 10
Standard

Ich habe diverse EWZ-Unterlagen bisher unter folgender Adresse bestellt: https://www.mhsbc.com/genealogy.php

Hat bisher maximal 7 Tage gedauert bis ich diese erhalten habe
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.01.2023, 22:46
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.591
Standard

Zitat:
Zitat von peaks Beitrag anzeigen
Ich habe diverse EWZ-Unterlagen bisher unter folgender Adresse bestellt: https://www.mhsbc.com/genealogy.php

Hat bisher maximal 7 Tage gedauert bis ich diese erhalten habe
Hallo,

ich würde definitiv empfehlen, die Unterlagen beim Bundesarchiv anzufordern.

Die Mennonite Historical Society of British Columbia hat nur die EWZ50-Mikrofilme (dies sind die eigentlichen Fallakten). Es gibt aber oft zusätzlich Karteikarten, die Informationen zur Gesundheit bzw. Abstammung enthalten oder Informationen zu früheren Tätigkeiten bzw. Besitz liefern können. Auf den Karteikarten ist oft auch ein Lichtbild der fraglichen Person. Diese Unterlagen sind auch auf Mikrofilm aufgenommen worden (Sammlung EWZ57), die Mikrofilme hat man dort aber nicht.

Beim Bundesarchiv befinden sich die Originalunterlagen, von denen man höherqualitativere Kopien/Scans erhalten kann. Vor allem bei den Fotos hat sowas einen großen Wert.

Ich arbeite seit bestimmt fast zehn Jahren mit dem Bundesarchiv zusammen. Die Beantragung der Unterlagen dort läuft eigentlich recht unkompliziert, man muss nur kleine Feinheiten beachten (z. B. Benutzungsantrag direkt mitschicken ist sinnvoll, ebenso gelten bestimmte Schutzfristen). Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit. Ein Umzug der zuständigen Dienststelle Berlin-Lichterfelde hat nicht stattgefunden, die Dienststelle Berlin-Reinickendorf (ehem. WASt) ist 2021/22 umgezogen (wurde zu Berlin-Tegel). Aber dort hat man mit den EWZ-Akten nichts zu tun.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Gouv. Cherson (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schauer, Gutmüller, Schock, Freuer, Her(r)mann, Deschler & Simon
Batschka (Ungarn/Serbien): Freier, Schock, Fuchs, Nessel, Weingärtner & Simon
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Schmid, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner, Gäres (Göres) & Opp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke, Neuhart & Kindelberger
Krs. Germersheim (Pfalz): Deschler, Bär, Humbert, Dörrzapf & Stauch
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.01.2023, 22:58
peaks peaks ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2022
Beiträge: 10
Standard

Woran erkenne ich denn ob es sich bei den EWZ-Dokumenten aus Berlin um EWZ50 oder EWZ57 Akten handelt? Die Nummern die man unter Invenio angezeigt bekommt geben ja nicht wirklich was her. Ich finde die EWZ50 Akten schon ziemlich umfangreich. Einige davon haben ein Foto gehabt und fast alle ein Datenblatt mit Angaben zu Ehepartner und den Kindern sowie ein Abstammungsblatt mit den Namen von Eltern und Großeltern des Antragstellers und des Ehepartners. Ein Blatt zur Gesundheit habe ich dort aber tatsächlich bisher nicht bei gehabt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
pisnyky , poltawa , ukraine , woronky

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:21 Uhr.