Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Hessen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 26.09.2020, 21:40
pjbh pjbh ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Dautphetal
Beiträge: 10
Standard

Guten Abend Marion,
möchte dich auf das Familienbuch von Holzhausen a.H. aufmerksam machen.
Das Buch umfaßt ca. 900 Seite und hat die Kirchenbücher von Holzhausen a.H. und dem Filialort Damshausen ausgewertet , verfaßt von Artur Kraft . ISBN 3-00-013910-9.
Ich hoffe es hilft dir weiter und erspart dir ggf. den Weg nach Darmstadt.
Gr. dmjt
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.02.2021, 12:01
Marion? Marion? ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 7
Lächeln Ortsbuch der Gemeinde Holzhausen

Hallo lieber dmjt!

Vielen Dank für diesen Hinweis. Leider war ich länger nicht im Forum unterwegs, sonst hätte ich mich eher gemeldet.

Kurz vor Weihnachten fand ich in der Computergenealogie den Eintrag zur GENDI - Verlags- und Versandbuchhandlung. Und beim Stöbern auf diesen Seiten habe ich das Buch gefunden.
Durch das Namensverzeichnis habe ich auch den entsprechenden Familiennamen, den ich suche, gefunden. Da mir aber nicht klar war, ob es sich um das richtige Holzhausen handelt, habe ich erst noch einen Tag überlegt und mir dann gesagt: "Du gibst soviel Geld für unnützes Zeug aus, dann kaufst du dir das Buch jetzt, selbst wenn es eine Fehlinvestition sein sollte." Aber was soll ich sagen. Ich war begeistert. Ich habe darin soviel über meine Donges/Dönges gefunden. Und die interessanten Mitteilungen aus Amtsrechnungen. Es war so interessant. Aus drei bekannten Namen wurden 14 Ahnenreihen.

Jetzt geht die Suche weiter, wenn möglich. Bei vielen steht bei den Geburtsorten nur gen. ... Da muss ich schauen, ob es andere Kirchspiele sind. Ich vermute zumindest Lauterbach wird eine eigene Kirche gehabt haben, die nicht zu Holzhausen gehörte. Hast du vielleicht eine Ahnung, wie weit die Orte Lauterbach und Holzhausen voneinander entfernt sind?

Ganz liebe Grüße

Marion
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 07.09.2021, 17:27
Benutzerbild von Grenzweg
Grenzweg Grenzweg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Mittelhessen - LDK
Beiträge: 124
Standard

Hallo zusammen,


ist bekannt, wann das Bistum Mainz die KB der Wetterau (u.a. Nieder-Mörlen, Bad Nauheim und drumherum) digitalisert z.B. in Matricula veröfentlicht?


Vielen Dank für die Rückmeldungen



Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo Grenzweg,
suchst Du katholische oder evangelische KB?
Hallo Xtine,
für Burgsolms habe ich evangeliche KB rund um 1600 gesucht, Danke


Viele Grüße
Christoph
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 06.03.2022, 08:49
Renerpho Renerpho ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2018
Ort: Marburg
Beiträge: 104
Standard

Zitat:
Zitat von pjbh Beitrag anzeigen
Guten Abend Marion,
möchte dich auf das Familienbuch von Holzhausen a.H. aufmerksam machen.
Das Buch umfaßt ca. 900 Seite und hat die Kirchenbücher von Holzhausen a.H. und dem Filialort Damshausen ausgewertet , verfaßt von Artur Kraft . ISBN 3-00-013910-9.
Das Buch zu Holzhausen am Hünstein besitze ich, und ich kann gern Auskunft daraus geben.

Zitat:
Zitat von salami Beitrag anzeigen
Holzhausen bei Battenberg steht zusammen mit Laisa im Kirchenbuch Battenberg, was noch nicht in Archion ist. Da müsstest Du Dich an das Ev. Kirchenarchiv in Darmstadt wenden. Vielleicht hilft Dir aber das hier auch schon weiter.
Das Kirchenbuch von Battenberg steht zwar inzwischen auf Archion, aber die Filialorte führten getrennte Kirchenbücher. Die Kirchenbücher von Holzhausen/Eder und Laisa habe ich kartiert (zumindest den Zeitraum 1624-1807). Auch daraus gebe ich gerne Auskunft. Die jüngeren Kirchenbücher stehen auf FamilySearch frei zur Verfügung (hier, nach Anmeldung).
__________________
Gruß, Daniel


Forschungsschwerpunkte: Orte Battenberg/Eder mit Ortsteilen (1300-1900), Hatzfeld (1500-1900), Marburg (1500-1800); Familien Wirwatz, Stippius, Lettermann, Willstumpf; Auswanderer aus Battenberg/Eder und Ortsteilen

Veröffentlichungen (Auswahl):
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 04.05.2022, 12:42
Benutzerbild von hhb55
hhb55 hhb55 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Westliches Münsterland
Beiträge: 944
Standard

Hallo!

Für alle die an den katholischen Kirchenbüchern des Bistums Limburg interessiert sind:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=216205

Gruß

Hans-Hermann
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 30.06.2022, 15:30
Renerpho Renerpho ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2018
Ort: Marburg
Beiträge: 104
Standard

Transkriptionen der Kirchenbücher von Battenberg (1624-1769), Battenfeld (1574-1808) und Laisa (1624-1807):
https://1drv.ms/f/s!AlS9UAijCbSYhk2PuRNQ1ZRzhers

Enthaltene Filialorte:
  • Kröge, Kolonie von Battenberg (viele Einträge im Kirchenbuch Battenfeld)
  • Allendorf (Eder), Filialort von Battenfeld
  • Rennertehausen, Filialort von Battenfeld
  • Berghofen, Filialort von Battenfeld
  • Osterfeld, Kolonie von Battenfeld
  • Holzhausen (Hatzfeld), Filialort von Laisa
__________________
Gruß, Daniel


Forschungsschwerpunkte: Orte Battenberg/Eder mit Ortsteilen (1300-1900), Hatzfeld (1500-1900), Marburg (1500-1800); Familien Wirwatz, Stippius, Lettermann, Willstumpf; Auswanderer aus Battenberg/Eder und Ortsteilen

Veröffentlichungen (Auswahl):
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 28.09.2022, 15:48
Prinzessin LiSi Prinzessin LiSi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 257
Standard

... off-topic: in Limburg geht es weiter:
Ab heute sind die Kirchenbücher von Biedenkopf, Frankfurt St. Leonhard, Frickhofen, Fussingen, Gackenbach, Geisenheim, Girkenroth, Girod und Kirchähr online einsehbar.
Viel Spaß und viele Grüße
LiSi

Geändert von Prinzessin LiSi (28.09.2022 um 15:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 02.10.2022, 16:26
Benutzerbild von Mattess
Mattess Mattess ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2021
Beiträge: 20
Standard

Liebe Ahnenforscher,


ich hoffe, meine Frage passt in diesen Thread.

Ist unter Euch jemand in Besitz des „Familienbuch der Pfarrei Maulbach für die Orte Maulbach, Appenrod und Dannenrod“

und kann mir in Appenrod die Taufe des Wilhelm George Scholl um geschätzt 1790 heraussuchen?

Sein Vater war der Otto Scholl (+ vor 1808 in Appenrod)

Mich würde mich zudem interessieren, ob es von diesem Otto Scholl auch eine Trauung in Appenrod gab.

Vielen Dank und Grüße


Mattes

Geändert von Mattess (02.10.2022 um 16:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 14.11.2022, 22:29
uschka uschka ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 231
Standard

Hallo Matthes,
Im FB Maulbach ist erwähnt:
Johann Otto Scholl
* 16.03.1733, +7.7.1783
oo 23.8.1759 in Appenrod.
Mit Anna Catharina Müller
7 Kinder, darunter Georg Wilhelm * 03.09.1775
In Appenrod.
Stimmt mit Deinem Geburtseintrag wohl nicht
überein, vielleicht hilft es.
Freundliche Grüße
Uschka
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bad nauheim , hessen , nauheim , sterberegister

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:55 Uhr.