Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.07.2021, 11:41
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 4.092
Standard SD, speziell Sonderkommando 10b

Liebe Experten,

kann mir bitte jemand sagen, ob man zum SD, speziell zum Sonderkommando 10b, 1941 als Dolmetscher eingezogen, einberufen oder dienstverpflichtet werden konnte?

NEIN, das würde die Mitarbeit in einer solchen Organisation selbstverständlich nicht "besser" machen, wäre aber vielleicht eine "Erklärung" ....

Habt DANK im Voraus!
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.07.2021, 12:05
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.785
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Einsat...zei_und_des_SD
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.07.2021, 14:39
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 4.092
Standard

DANKE, Michael!

"Das erforderliche Hilfspersonal wie Kraftfahrer, Funker, Dolmetscher, Schreibkräfte usw. bestand teilweise aus Notdienstverpflichteten, die nicht der SS angehörten."

Für einen wissenschaftlichen Assistenten an der Uni Czernowitz, der dort 1941 nicht mehr arbeiten konnte, weil er bis dato dem sowjetischen Regime gedient hatte, und Stellen an der Uni u.v.m. durch Rumänen besetzt wurden, eher ungewöhnlich, oder?

Wie aus entsprechenden Fragebogen hervorgeht, war er kein Parteimitglied und gehörte auch nicht der SS an.
__________________
Herzliche Grüße und bleibt gesund!!!!!
Scheuck

Geändert von scheuck (27.07.2021 um 14:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2021, 21:20
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.952
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
... eher ungewöhnlich, oder? ...
Hallo
was wäre denn für Dich etwas gewöhnliches gewesen, was er im Krieg stattdessen hätte machen können entsprechend seines intellektuellen Statuses?
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (27.07.2021 um 21:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.