#1  
Alt 06.08.2018, 18:58
sergei sergei ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 5
Standard Erich Hinz, Königsberg

Liebe Ahnenforschergemeinde,

Ich suche die Geburtsurkunde und weitere Informationen über meinen Großvater Erich Hinz.

Geboren am 30. Mai 1909 in Königsberg i/Pr.
Eltern Gustav Hinz (3.1.1883) und Charlotte geb. Nikolai Hinz (30.10.1889).
Ihre Adresse in Königsberg war Speicherdorfer Straße 162d.

Im Jahr 1931 kam mein Großvater in die UdSSR, um zu arbeiten, und kehrte nie nach Deutschland zurück. In der UdSSR heiratete er und 1933 wurde mein Vater geboren. Im Juni 1941, nach Kriegsbeginn, wurde mein Großvater von den Behörden der UdSSR verhaftet und starb später im Lager.

Die Antwort des Bundesarchivs war negativ. Und ich warte auf die Antwort des Standesamtes 1 in Berlin (Man muss 15 Monate warten). Ich habe auch www.familysearch.org ausprobiert und nur den Namen des Urgroßvaters im Adressbuch von Königsberg gefunden.

Vielleicht wissen Sie, ob das Standesamt 1 für Mai 1909 Geburtsurkunden für Königsberg besitzt?

Freue mich über jede Info

P.S. Entschuldigung für mein Deutsch, das ist nicht meine Muttersprache.
Liebe Grüße
Sergei
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2018, 21:22
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.580
Standard

Hallo,

zur Verfügung

Königsberg I Kr.Königsberg, Ostpreussen
Geburtsregister

02.01.1909 - 30.09.1909
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2018, 21:33
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 440
Standard Sergei

Vielleicht kannst du ihm noch schreiben, wo er die Informationen findet!
Ich fand in den Verlustlisten noch einiges zu seinem Uropa.
Gruß Beggusch

Geändert von Beggusch (06.08.2018 um 21:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2018, 21:51
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.580
Standard

Hallo,

Standesregister und Personenstandsbücher der Ostgebiete im Standesamt I in Berlin
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.08.2018, 14:52
sergei sergei ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank, Henry!

Dies ist eine sehr wichtige und positive Info für mich.

Soweit ich weiß, war in Königsberg noch das Standesamt 2. Es tut mir leid, haben Sie Info über Geburtsurkunden für Mai 1909 in diesem zweiten Standesamt?

Auch habe ich, die Anfrage ins Standesamt 1 in Berlin schon geschickt. Aber leider im Fall mit den ehemaligen deutschen Ostgebieten muss man durchschnittlich auf 15 Monate warten. Es war auf der Seite geschrieben. Ich werde warten…

Liebe Grüße
Sergei
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.08.2018, 15:02
sergei sergei ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von Beggusch Beitrag anzeigen
Vielleicht kannst du ihm noch schreiben, wo er die Informationen findet!
Ich fand in den Verlustlisten noch einiges zu seinem Uropa.
Gruß Beggusch
Beggusch, Vielen Dank!

Könnten Sie bitte sagen, wo sich diese Verlustlisten befinden?

Danke für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.08.2018, 22:51
Lacki Lacki ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2009
Beiträge: 208
Standard

Hallo Sergei,
die Standesämter I, II und III befanden sich in Königsberg, Schloßstr. 6, Ecke Münzplatz.
Die zuständige Kirche war die Haberberger Kirche.
1906 muss die Familie woanders gewohnt haben, denn die Hausnummern 162a bis 162d, wurden erst nach 1921 gebaut.
Gruß
Lacki
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.08.2018, 09:49
sergei sergei ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 5
Standard

Danke, Lacki! Ich werde versuchen, ein Kirchenbuch dieser Kirche zu finden.
In jedem Fall ist dies eine sehr nützliche Info.
Gruß
Sergei
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.08.2018, 14:28
Lacki Lacki ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2009
Beiträge: 208
Standard

Hi Sergei,

von der Haberberger Kirche gibt es Taufen nur bis 1849 und Trauungsreister die eventuell interessant wären von 1869 - 1890.

http://www.olsztyn.ap.gov.pl/


http://olsztyn.ap.gov.pl/baza/wynik.php

Gruß
Lacki
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.08.2018, 22:41
sergei sergei ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.08.2018
Beiträge: 5
Standard

Danke, Lacki!

Jede Information ist mir wichtig. In Russland, zum Beispiel, arbeiten Websites https://www.ancestry.com/ und https://www.familysearch.org/ nicht.
Unsere dumme Regierung hat sie blockiert.
Ich bin jetzt in Frankreich im Urlaub, und ich nutze die Gelegenheit, nach Informationen über meine Vorfahren in ihnen zu suchen.

Gruß
Sergei

Geändert von sergei (16.08.2018 um 22:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
erich , hinz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:02 Uhr.