Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #511  
Alt 18.02.2010, 16:53
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard Heiratseintrag 1793

L.Nell


Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1793
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Erdmannhausen


Proclamat:
Dom. Misericord.[=2. Sonntag nach Ostern]
ja = 14.4.1793
---- Jubilate[=3. Sonntag nach Ostern]
ja = 21.4.1793
---- Cantate[=4. Sonntag nach Ostern]
ja = 28.4.1793

in der rechten Spalte:
Anno Christi 1793
den 8ten Majus
wurde zu Jettenbach, einere
nach Beilstein(??) gehörend Filial copulat.
Philip
p Gräber, Melchior Gräbers bür
gers und todtengräbers allhir ehl. Sohn
und Regina Catharina, Andreas
Gräbers bürgers und bauer in Jetten
bach ehl. Tochter.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #512  
Alt 18.02.2010, 16:54
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard Taufeintrag 1825

jokoma65


Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1825
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Seligenstadt




Im Jahre Christi achtzehnhundert fünf und zwanzig, sechs und zwanzigsten Februar morgens zwischen drej und vier Uhr wurde dem hiesigen Bürger und Fischer ?Johann Peter Gollert/Dollert von seiner Ehefrau Margaretha geb. Richl? das achte Kind geboren ein Sohn, in der Frühe. am sieben und zwanzigsten Februar getauft da er den Namen Kasper erhielt.
Pate war der hiesige Bürger Kasper Jung. welcher gegenwärtiges Protocoll nebst Vater ... Pfarrer unterschreibet.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #513  
Alt 18.02.2010, 16:56
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard Heiratseintrag 1719

L.Nell


Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1719
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Erdmannhausen




Linke Spalte:
d. 1. Aug: Ao: 1719.
Schilling u: Bissingerin

Heiratseintrag:
Ist Jerg Schilling, Matthaei Schillings, Bürgers alh.
Ehel: Sohn, mit Anna Maria, Johann Bissingers
Bürgers u: Beckhen [= Bäcker] zu Kürnperg Ehl: Tochter post Trina
proclamationem zu Kürnperg offentlich getrawet word.
Gott gebe ihnen Seinen Segen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #514  
Alt 19.02.2010, 08:58
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard Sterbeeinträge 1801 und 1811

Aimee

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1801 und 1811




1. Bild
den
fünf u. zwanzigsten Jan[ua]r früh um 7 Uhr
den siebenzwanzigsten Jan[ua]r
Abdankung
in Zeuden
Maria Elisabeth
H. Christian Gotthelf Schirmers, Schul. substituti zu Zeuden Tochter
drei Jahre, 10 Monate, 1 Woche, 4 Tage

2. Bild
den zwanzigsten Novbr gegen Mitternachts
den dreyundzwanzigsten Novbr
Leichenpredigt und Abdankung in Zeuden
Christina Brachwitzin
H. Martin Brachwitzens Erbe Lehne(?) und Gerichtsschulzens zu Zeuden Ehefrau
neun und zwanzig Jahre, sieben Monat, we-niger(?) zwei Tage
Nervenfieber
einen Witwer und fünf unerzogene Kinder

3. Bild
den zweiten Decbr Nachmittags 2 Uhr
den fünften Decbr
Leichenpredigt und Abdankung in Zeuden
Marie Brachwitzin
Andreas Brachwitzen
s weyl. der Erblehn und Gerichts Schul. zweyete(?) Ehefrau
sieben und sechzig Jahre, acht(?) Monate, eine Woche
Entkräftung
einen Wittwer zwei Söhne und acht Enkel
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #515  
Alt 19.02.2010, 08:59
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard Geburtsurkunde 1909

teffispreer

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde mit Randvermerk
Jahr, aus dem der Text stammt: 1909
Ort/Gegend der Text-Herkunft:Eulo jetzt Forst/Lausitz



Eulo den 15. October 1911
Vor dem unterzeichneten Stan-
desbeamten erscheint der Aus-
putzer Artur Heine aus Forst
(Laus.) von Person bekannt evan-
gelischer Religion und trägt vor:
Nachdem ich mit der Mutter
des nebenstehenden Kindes am
30. September d. Jr. vor dem
Königlichen Standesbeamten zu Forst
Lausitz die Ehe eingegangen bin
erkläre ich daß das von meiner
nunmehrigen Ehefrau am 1. Oc-
tober 1909 zu Eulo geborene Kind
namens "Elfriede Irene" als von
mir erzeugt anerkenne.

gez. Artur Heine
Der Standesbeamte
gez. Jäschan

Beglaubigt
Forst (Lausitz), den 1. November 1911
Essner(?)
Gerichtsschreiber
des Kgl. Amtsgerichts
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #516  
Alt 19.02.2010, 09:03
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard Trauschein Kirchengem.Polgsen 1873

Gunnar



Trau-Schein

Auf Grund des Trau-Registers der evangelischen Kirchengemeinde
Polgsen (Jahrgang 1873), Nr. 3 wird hiermit
amtlich bescheinigt, daß der Junggeselle Johann Karl
Friedrich Bartsch, zweiter Sohn des Kolonisten und
Webers Johann Gottlieb Bartsch zu Zychlinc u. d. Ehefrau
Anna Susanna geb. Durnjette (Dumptke ?), evgl., 26 1/4 Jahre alt
und
Jungfer Johanna Christiana Schroeter, Tochter des
Johann Gottlieb Schweter, Freigärtner und Ölschläger
in Oberpolgsen, evgl., 28 1/3 Jahre alt,
am 23. Februar 1873
eintausend acht hundert und drei und siebenzig
in der evangelischen Kirche hierselbst miteinander getraut worden
sind.

Hetenau, den 9. September 1938
Evangelisches Pfarramt
__________ Chr. Schreiber P.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #517  
Alt 19.02.2010, 09:04
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard Geburtsurkunde 1838

IsabelleD


Im Jahre ein Tausend acht hundert und acht und dreißig, den zwölften
des Monats April um zwölf Uhr des Mittags sind vor uns
Adam Bender Bürgermeister von Wallhalben
Civilstandsbeamter der Gemeinde Schauerberg Kanton Waldfischbach
Bezirksgericht Zweibrücken, im Königreich Bayern, erschienen: Johannes
Kraus Tagner, alt fünfzig zwei Jahre
wohnhaft in Schauerberg, welcher
uns ein Kind
weiblichen Geschlechts geboren in Schauerberg
am zwölften des Monats April Jahr ein tau-
send acht hundert acht und dreisig um drei
Uhr Morgens, von der noch ledigen und ohne
Gewerb in Schauerberg wohnhaften Regina
Kraus, alt zwanzig drei Jahre, Tochter von
dem Deklaranten Johannes
Kraus und deßen
Ehefrau Margaretha
Jmmler, Tagnersleute
wohnhaft in Schauerberg
anzeigte, und erklärte demselben
den Vornamen Elisabetha
zu geben.

Diese Erklärung geschah in Gegenwart von Jacob Merßen (?) Tagner
alt sechzig zwei Jahre
und von Adam Bender ein Ackerer alt zwanzig
neun Jahre beide in Wallhalben wohnhaft,
worauf der
Deklarant und die Zeugen den gegenwärtigen Act nach
geschehener Vorlesung mit uns unterzeichnet haben ...
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #518  
Alt 22.02.2010, 19:34
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard KB Bojanowo 1825.

Juergen


Heirat:
Nr.33)
1825 01. November
Meerkatz
Jggsl: Johann Samuel SCHNEIDER, des
weil.(and)
George Friedrich SCHNEIDER gewesenen
Vogl(Vogt?) im Harth
ner..... hinterlaßner jüngster Sohn(eingefügt)
mit Jgfr: Anna Rosina, des
weil. : Andreas WEIGT, gewesenen Freimanns in Langguhle hinterlassenen jüngste Tochter zu Langguhle
..
neider(??) und Musikus, in der Kirche vollzogen.
beide ledigen Standes, die Braut unter .........
Alter: 23 /23
evangelisch
beide Mütter und der Vormund-schaft Gerichts



_________________________________________________ _____




Heirat:
Nr.35)
1825 02. November
Herr: Carl Wilhelm GOEPPNER, des weiland
Hern
Leopold Maximilian Norbert GOEPPNER, gewesenen Doktor der Medizin ____ und Besitzer der Medicinal
Adegii(??) zu Schwiebus hinterlassenen dritten Sohn mit Jgfr:
Henriette Caroline, des Johann David WEIGT Bürgers und Mühlen-Meisters,
wie auch der löblichen _______ Mitältesten ? alhier einzigen Tochter zu Baersdorf
Wirthschafts Beamtger in der Kirche vollzogen.CS
beide ledigen Standes
die Braut unter Eltern
Alter: 24 ? /18
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #519  
Alt 22.02.2010, 19:37
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard Kirchenbuch Kulmbach 1805

Kurt54


Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1805
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Kulmbach




Johann Georg Schobert, Hausbesitzer und
Taglöhner allhier, ein Wittwer,
wurde mit Catharina Schobertin
weiland Johann Schoberts, Einwoh-
ner und dann Steinhauer und Maurer-

gesellen zu Eichig, nachgelaßener
vierten Tochter, den 17. Febr. nach
der Betstunde in der Kirche Co-
puliert.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #520  
Alt 22.02.2010, 19:50
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.677
Standard Sterbeurkunde 1907

Holger


Quelle bzw. Art des Textes: Sterbeurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1907
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Alverdissen





Wohnhaft in Alverdissen
und zeigte an, dass der Einlieger Christoph
Wilhelm Meyer
zwei und siebzig
Jahre alt, reformierte Religion
wohnhaft in Alverdissen
geboren zu
Richenberg verheirathet ge-
wesen mit der verstorbenen Ehefrau
Wilhelmine Henriette Amalia geborene Frevert.
Sohn des
Ernst Meyer und
dessen Ehefrau Elisabeth geborene
Tracht(e?) wohnhaft zu Richenberg
zu Alverdissen in seiner Wohnung
am dritten November
des Jahres tausend neunhundert und sieben.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:49 Uhr.