Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.10.2018, 10:24
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.128
Standard Erbitte Lesehilfe (Index Stuttgart)

Quelle bzw. Art des Textes: KB
Jahr, aus dem der Text stammt: Index
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Stuttgart
Namen um die es sich handeln sollte: Schwab


Hallo,

beim INDEX 4600 - 1649 ( Heiraten) in Stuttgart, hat sich jemand sehr viel Mühe gemacht.
Leider kann ich das nicht zuordnen.

Geheiratet haben soll ein SCHWAB, Conrad.
Aber wann ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg index.jpg (140,1 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.10.2018, 11:01
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.498
Standard

Hallo,


wenn ich es richtig lese....
Fol. 310 - 1630 Mai 13.



Liebe Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2018, 11:06
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.128
Standard

Hallo Ingrid,


__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.10.2018, 11:10
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.498
Standard

Hallo,


es heißt nicht 1630, sondern 1600...
Den Eintrag findest du im Bd.22 auf S. 157.


Liebe Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.10.2018, 11:24
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.245
Standard

Hallo Forscher,


ich lese:

T(om) II-IV A(nno) M(ensis) D(ies) Nr Mariti uxor

II. 310 1600 Mai 13 14 6(???) a Schwab Christoph Strobelin
III.314 - 23 Nov 14(???) n Johannes Spetin
III 385 - 28 Ep. o Sebastian, Jergs Sohn Mohrin
IV 8 - 22(11???) Ep V p Conrad, Bastian Sohn Bartin
IV(?) 27 - 36 Ep II q Jakob Häberlin


Ich würde sagen Conrad steht in Buch IV evtl. auf Seite 8.
Der 5. Sonntag nach Epiphania kann es nicht sein, da wurde nur bis zum 4. Sonntag gezählt.

Gibt es die Bücher nicht mehr?

Zitat:
Zitat von Forscher_007 Beitrag anzeigen
Geheiratet haben soll ein SCHWAB, Conrad.
Am 13. Mai war es Christoph der geheiratet hat, nicht Conrad!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.10.2018, 11:27
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.498
Standard

Hallo Christine,

du hast natürlich recht.... nach dem Vornamen habe ich jetzt
gar nicht geschaut, sondern nur nach dem gekennzeichneten
Eintrag.

Liebe Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.10.2018, 13:05
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 2.128
Standard

Hallo,

ich habe einen CONRAD Schwab gefunden. Der hat am 10.02.1633 in der Stiftskirche die Barbara Barth geheiratet.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.10.2018, 16:23
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.245
Standard

Hallo,


das würde doch passen, wenn der Bräutigamvater auch noch Bastian oder Sebastian heißt.


Und es würde auch der 5. Sonntag nach Epiphania hinkommen, auch wenn es die Bezeichnung so eigentlich nicht geben sollte.
Der 4. Sonntag nach Epiph. war zumindest der 3. Februar, da der Sonntag danach keine Bezeichnung hat, ist es durchaus denkbar, daß ihn der Pfarrer einfach mit 5. Sonntag nach Epiph. bezeichnete.

Dann heißt die Zeile wohl:
IV 8 - 33 Ep V p Conrad, Bastian Sohn Bartin
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.10.2018, 18:13
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.226
Standard

Vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch.

Ich dachte rechts sind die Brautnamen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.10.2018, 18:51
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.245
Standard

Sind sie doch auch

Conrad der Bräutigam, welcher ein Sohn des Bastian ist. Bartin (weibl. Form von Bart(h)) ist die Braut.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.