Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 23.09.2018, 17:37
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 421
Standard

Also gibt es doch keine Verbindung zwischen der Anna Christina und dem Nicolaus Jacob, außer dass die vermeintlichen Nachnamen ähnlich aussehen, oder?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.09.2018, 17:40
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.776
Standard

Hallo,
warum? Eher gibt es keinerlei Verbindung zwischen den Bräutigamen namens Nicolaus Jacob anno 1698 und 1703.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.09.2018, 17:48
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 421
Standard

Aber ich denke, die Maria Elisabeth ist die Braut des Witwers Nicolaus


Oder liege ich da falsch?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.09.2018, 17:51
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.776
Standard

Nein, aber offenbar reden wir derzeit aneinander vorbei.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.09.2018, 22:39
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 421
Standard

Also, ich bin ja auf der Suche nach dem Familiennanmen von Anna Christina, der Braut von Franz Math. Steger.


Ich denke, daß der Nicolaus Jac. Laux, außer der Tatsache, daß er eine Zeile tiefer steht, nichts mit der Anna Christina zu tun hat.


Es stehen zwar ähnlich aussehende Buchstaben hinter beiden, aber ich glaube nicht, daß es sich um dieselben Nachnamen handelt.


Bei Anna Christina scheint es sich um eine Abkürzung zu handeln.
Ich lese da "Laufsh." Da bei den übrigen Einträgen die Familiennamen unterstrichen sind, denke ich, es wird wohl auch ein Familienname sein. Könnte aber m.E. auch ein Ort sein. (obwohl ich bei googlemaps in der näheren Umgebung von Kaub keinen ähnlich lautenden Ort entdeckt habe)

Bei dem Buchstaben davor bin ich nicht sicher, ob es ein "N." oder ein "V." oder ein "X" ist.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.09.2018, 23:21
Jürgen Wermich Jürgen Wermich ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2014
Beiträge: 4.114
Standard

Ich korrigiere meinen Beitrag #2:

In Pfaff ganz oben haben wir zweifelsfreie f, die aber anders aussehen als der fragliche Buchstabe.

Hingegen endet der erste Vorname des Bräutigams, "Franz", auf ein völlig identisches Zeichen,
das ich wegen des Querstriches als Ligatur tz deute, also Frantz, und damit als Brautvater:

H(err) N. Lautzen.

Die Variante hatte auch schon Horst unter #5 ins Spiel gebracht.

N. steht meines Erachtens für einen dem Pfarrer nicht bekannten Vornamen.

Der Punkt nach Lautzen deutet keine Abkürzung an,
sondern schließt wie in den meisten anderen Einträgen den zweizeiligen Eheeintrag ab.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.09.2018, 21:29
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 421
Standard

Klingt plausibel.


Also nennen wir die Dame voerst mal Anna Christina Lauzen.


Leider geht das so verwirrend weiter:
Bei der Geburt der einen Tochter wird sie "Christina Margaretha" genannt.


Sie stirbt am 23.12.1742 im Alter von 66 Jahren, 9 Monaten
Im Januar 1676 wird eine Christina Margaretha geboren; allerdings lautet der Familienname "Gilles" oder so ähnlich. Lauzen passt da auf jeden Fall gar nicht.


Es bleiben also noch jede Menge offener Fragen!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.09.2018, 23:39
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 3.776
Standard

Hallo,
gut, das genaue Alter beim Tod irritiert.
Aber spricht nicht gegen eine Taufe in Kaub, dass 26 Jahre nach ihrer Geburt der Pfarrer den Vornamen des Vaters nicht mehr wusste?
Er hätte ihn ja im Taufbuch nachschlagen und "ergänzen" können.
Familysearch zeigt um 1680 viele reformierte Taufen von Lautz und Laux in Bacharach auf.
Zwar keine Christina Margaretha und auch keinen Nikolaus Jakob, aber wer weiß...
Und in Oberdiebach gab es auch mindestens eine Taufe....

Zum Ende noch:
In einer älteren Veröffentlichung wurde die Heirat auf den 18.11.1702 gelegt und der Name der Braut mit Laufen gelesen.
Die 1704 geborene Tochter soll ein Kind dieser Ehe sein, zwischen 1705 und 1708 aber Franz Matthäus Steger erneut geheiratet haben, und zwar diesmal eine Christina Margareta.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (25.09.2018 um 00:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.09.2018, 09:04
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 421
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Zum Ende noch:
In einer älteren Veröffentlichung wurde die Heirat auf den 18.11.1702 gelegt und der Name der Braut mit Laufen gelesen.

Was heisst "in einer älteren Veröffentlichung"?
Gibt's da noch andere Datenquellen zu dieser Familie?


Ich habe noch einen Sohn gefunden, geboren 1712, bei dem wieder Anna Christina als Mutter angegeben wird.


Im Sterbeeintrag wird wieder eine Christina Margaretha genannt.


Vielleicht doch zweite Heirat??
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tod 1742.jpg (79,6 KB, 4x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.09.2018, 10:11
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 421
Standard

Also..


zwischen 1704 und 1713 habe ich keine weitere Heirat von Franz Mattheus gefunden.


Mit Nicolaus Laux waren die offensichtlich gut befreundet, die beiden Paare werden gegenseitig als Taufpaten angegeben.


Könnte das im Heiratseintrag hinter "Anna Christina" nicht "N. Laux sh." heissen?


sh = siehe hinten, Schwester etc. ??
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:27 Uhr.