#3011  
Alt 02.02.2018, 16:07
Benutzerbild von Dorni
Dorni Dorni ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Brieselang / OT Zeestow
Beiträge: 437
Standard

Habe Heute eine Mail von der Pfarrerin aus Paaren im Glien bekommen.

Sie teilte mir das Sterbedatum der Urgroßmutter meiner Frau mit.

Ganz nebenbei bekam ich noch Daten zu einer Schwester (nebst Mann), der Großmutter meiner Frau.


Mal sehen, ob ich die Daten auch noch als Kopie bekomme.


Grüße
__________________


Suche nach:
- Dornbusch, Jonas, Schmeckebier, Schoenefeldt, Stoof im Raum Bad Belzig
- Dünkler, Koch, Brinkmann, Sternberg, Beutler im Raum Staßfurt
- Fischer in Dreetz / Prignitz
- Lotosinski, Brennecke, Warnke in der Neumark
- Zarbock in Grünfier / Netzekreis
- Klug, Runge, Küter um Köslin / Pommern
- Wisniowski, Wischniowsky, Kolloch, Warzecha, Kaczmarczyk, Koy in und um Krasiejow / Schlesien
Mit Zitat antworten
  #3012  
Alt 03.02.2018, 23:48
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: deaktiviert
Beiträge: 4.035
Standard

Ächz, ein Erfolgserlebnis.

Nachdem ich >50(!) Kirchspiele (darunter auch große Städte) durchsucht habe, bin ich nun fündig geworden und habe eine lange gesuchte Heirat gefunden. Die Väter des Paares und der Bräutigam waren scheinbar höchst mobil und das über größere Entfernungen (Müller bzw. Gutspächter u.ä.).
Habe also ein Gebiet von 70x40 km abgegrast und hab nun die Schnauze aber mal sowas von voll

Der Heiratseintrag gibt zwar nicht soo viel her, aber immerhin konnte ich vom Bräutigam nun den Namen des Vaters ermitteln und die Braut mit dem von mir vermuteten Vater verknüpfen (zumindestens passt dort der Vorname und der Nachname ist eh quasi einzigartig in der Gegend. P.S. Ok, die Trauzeugen passen auch zu anderen Ereignissen - die Verknüpfung scheint gesichert - yeah).

Geändert von StefOsi (04.02.2018 um 00:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3013  
Alt 04.02.2018, 13:21
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 267
Standard

Hallo StefOsi,

ich finde das imponierend!
Vielleicht sollten wir ein Thema eröffnen, das in etwa "Ausdauer" oder "Beharrliche Suche" heißen könnte. Ich glaube, wir bekämen erschütternde aber auch aufbauende Geschichten zu hören.
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #3014  
Alt 04.02.2018, 23:27
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: deaktiviert
Beiträge: 4.035
Standard

Da ich durch die gefundene Heirat die Verknüpfung zu einer Person herstellen konnte (siehe 2 Beiträge zuvor) kommt nun endlich mal Leben in die geschichtshistorische "Langeweile" der sonst üblichen Tagelöhner, Schmiede, Gärtner usw.. Mein x-facher Urgroßvater Joseph Weypold war also Gutspächter und endlich ist mal was los - Geiselnahme mit Erpressung im Jahre 1778..jawolla
Ok, als Opfer vielleicht nicht soo toll gewesen, aber 240 Jahre später hat man ja den nötigen Abstand um ein wenig zu grinsen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1778_Oppersdorf_Weypoldt.jpg (44,5 KB, 42x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3015  
Alt 05.02.2018, 17:58
Benutzerbild von SafeHaven
SafeHaven SafeHaven ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 279
Standard

Wow, StefOsi! Also deine Geduld und Hartnäckigkeit mlchte ich haben. Leider bin ich schon frustriert, wenn ich den Heiratseintrag weder im Geburtsort des Mannes, noch in dem der Frau finde

Hut ab und dann gleich auch noch so ein interessanter Volltreffer!

Liebe Grüße von einer ungeduldigen
Jana
__________________
Auf der Suche nach Spuren der Familie..

Hertzke/Herzke aus Posen und Berlin
Löchel aus Posen
Löwisch aus Creußen, Bayern
Weber, Johann aus Oberkrumbach (* ca. 1795)
Avdic und Seremet aus Sarajevo
Kilimann, Sadlowski, Tietz und Bialowons aus dem Kreis Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #3016  
Alt 07.02.2018, 19:08
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 539
Standard

Habe heute einen großen Umschlag von der Suhler Kirchgemeinde mit jeder Menge Infos und Kopien bekommen. Diesmal habe ich nur etwas über eine Woche auf die Infos gewartet.

Jede Menge interessante Infos um die Hochzeiten und Taufen meiner Ahnen und wie immer mit einer 1A-Übertragung der Kirchbucheinträge in lateinische Schrift...

Wären die Suhler beim Online-Handel, hätten sie fünf Sterne verdient, so bekommen sie

Lg, Claudia von den bergkellners
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #3017  
Alt 09.02.2018, 10:56
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.099
Standard

Habe wieder eine Ladung Zivilstandsregister bekommen, dieses Mal aus dem Ort, in dem meine Urgroßmutter geboren wurde. Habe gleich die Geburtsurkunden von zweien ihrer Geschwister gefunden und auf dem Index auch endlich das Geburtsjahr ihrer kleinen Schwester. Ihre eigene Geburtsurkunde leider nicht. Besonders interessant ist der Randvermerk zum Tod des großen Bruders im 2. WK - hatte die eigentlich in Brieg vermutet, anscheinend wurde der Tod aber in Erfurt verzeichnet. Das hatten ich und meine Großmutter nicht auf dem Radar.
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #3018  
Alt 10.02.2018, 07:05
suche_in_ochtendung suche_in_ochtendung ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2018
Beiträge: 14
Standard

Gestern habe ich einen E-Mail des Bistumsarchivs Trier bekommen, welche die Geburtsurkunden meiner zwei Urgroßeltern gehört. Die anderen sind überraschenderweise nicht in dem Ort geboren, von dem ich es vermutet habe und "das Archiv kann leider keine Einträge suchen."
Na ja dafür habe ich mir das Ortsfamilienbuch per Fernausleihe bestellt und 100 € gespart :-)
__________________
Ich suche Hinweise auf Verwandte
In Ochtendung: Monreal/Hollmann, Over/Kurze vor 1892

Mörs (Eltern von Anna und Theo Mörs)

In Köln: Verwandte von Elisabeth Karstensen geb. Pfeiffer/Pfeifer (ca. 29.04.1889 - ?)
Mit Zitat antworten
  #3019  
Alt 10.02.2018, 21:09
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 833
Standard

Hallo,

ich weiß nun endlich wie die einzige Schwester meines Vaters aussah (es gab keinerlei Verbindung zu ihr zu ihren Lebzeiten), ich habe ihr Foto von einer Cousine bekommen.

Schön, nun ist fotografisch die Geschwisterschar komplett.


LG
Uschi
Mit Zitat antworten
  #3020  
Alt 11.02.2018, 20:23
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 721
Standard

Eine interessante Erkenntnis: Zwei Linien meiner Vorfahren haben an derselben Adresse gewohnt: Unterlangbath 26.

Zum einen die Vorfahren aus der Strauss-Linie in den 1890er Jahren.

Und zum anderen die Vorfahren aus der Loidl-Linie. Eine Schwester meines Vorfahren Peter Loidl, Maria Loidl und ein Bruder Heinrich Loidl, sind in den 1870er Jahren in Unterlangbath 26 geboren worden. Weitere Geschwister, wie Aloisia Loidl, Hieronymus Loidl und Ferdinand Loidl sind nicht mehr da geboren worden, auch Peter nicht.

Das mit der gleichen Wohnadresse bei unterschiedlichen Vorfahr/innen habe ich bisher noch nie erlebt.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (11.02.2018 um 21:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:10 Uhr.