Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.02.2018, 19:35
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 798
Standard Lesehilfe - Name der Mutter von Agnes Fink

Quelle bzw. Art des Textes: Trauungseintrag/Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1864/1835
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Ebensee, Oberösterreich, Österreich
Namen um die es sich handeln sollte: Mutter von Agnes Fink


Hallo liebe Ahnenforscher und innen:

Ich stehe vor einem Rätsel und sehe vor lauter Stammbäumen den Wald nicht mehr.

Hier ist der Trauungseintrag von Franz Xaver Daxner und Agnes Fink vom 29.05. 1864: http://data.matricula-online.eu/de/o...252F1864/?pg=6

Laut diesem ist die Mutter von Agnes: Katharina, geborene Wiesauer.

Doch laut dem Taufeintrag von Agnes am 27.12.1835, steht da ein anderer Name, nämlich Katharina Loidl.

Der zweite Eintrag von unten : http://data.matricula-online.eu/de/o...52F1835/?pg=19

Welcher Name stimmt jetzt ? Die Adresse Ebensee 18 und der Name des Vaters Franz Fink sind in beiden Einträgen gleich.

Eventuell hat Franz Fink mehrmals geheiratet, das wäre möglich.

Nur: Warum steht beim Trauungeintrag: Katharina Wiesauer und beim Taufeintrag: Katharina Loidl ?

Beim Taufeintrag von Franz Fink (Sohn), 15.12. 1831, Ebensee 18, der fünfte von oben: http://data.matricula-online.eu/de/o...52F1831/?pg=16 stimmt der Name der Mutter: Katharina Wiesauer.

Siehe auch hier, Taufeintrag Anna Maria Fink (Tochter), 14.08. 1829, Ebensee 18, der sechste von oben: http://data.matricula-online.eu/de/o...252F1829/?pg=9
Name der Mutter: Katharina Wiesauer.

Und hier, Taufeintrag Johann Fink (Sohn) , 04.05. 1834, Ebensee 18, der fünfte von oben: http://data.matricula-online.eu/de/o...252F1834/?pg=8
Name der Mutter: Katharina Wiesauer.

Und hier, Taufeintrag Josefa Fink (Tochter), 12.01. 1837, Ebensee 18, der ganz unterste Eintrag: http://data.matricula-online.eu/de/o...252F1837/?pg=3
Name der Mutter: Katharina Wiesauer.

Auch bei den anderen Geschwistern, Josef (17.02. 1840), Anna (04.06. 1841) [die oben erwähnte Anna muss also davor gestorben sein] , Theresia (31.08. 1842 - 25.04. 1843) und Ignaz (18.05. 1844 - 03.06. 1844) - alle geboren in Ebensee 18 - ist, bei den jeweiligen Taufeinträgen als Mutter: Katharina Wiesauer angegeben.

Danke im Voraus für die Hilfe.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (05.02.2018 um 22:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.02.2018, 21:28
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 9.686
Standard

Ist das wirklich ein Problem?
Der Vater hatte wieder geheiratet, nämlich die K. Wiesauer, war dann bei der Trauung von Agnes schon tot ("selig"), und dann wurde Agnes als die Tochter von K. Wiesauer bezeichnet. Diese (Stiefmutter) lebte ja noch.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Hingucken oder nicht hingucken, das ist hier die Frage!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.02.2018, 22:03
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 798
Standard

@henrywilh

Da seh ich vor lauter Stamm-Bäumen den Wald nicht mehr.

Das mit dem "selig" bei Franz Fink hab ich total überlesen. Mein Fehler

Dann war also Katharina, geborene Loidl, die richtige Mutter von Agnes ?

Oder bin ich da auf dem Holzweg ?

Hilfe, dann hab ich ja eine ganz falsche Spur verfolgt.

Oder deine These stimmt nicht.

Im Taufeintrag und im Trauungseintrag müsste doch die gleiche Mutter stehen: Katharina Fink , geborene Wiesauer.

Warum sollte ein Kind von der Stiefmutter adoptiert/anerkannt worden sein ? Das ergibt keinen Sinn.

Da hat sich wohl der Pfarrer verschrieben und aus der Katharina Wiesauer eine Katharina Loidl gemacht ?

Im Trauungsregister steht hier , unten auf der linken Seite: http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=35

Katharina Wiesauer (Jäger) , weil deren Mutter eine geborene Jäger gewesen ist.

Beim Trauungsregister , das nach Frauennamen sortiert ist, steht Wiesauer Katharina.

Einen zweiten Franz Fink oder eine zweite Trauung in diesem Zeitraum habe ich nicht gefunden.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (05.02.2018 um 22:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.2018, 10:16
Benutzerbild von Kretschmer
Kretschmer Kretschmer ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2012
Beiträge: 1.483
Standard

Hallo,
ich denke, dass sich der Pfarrer vertan hat.
Franz Fink und Katharina Wiesauer heiraten im Nov. Jahr 1828.....
Wenn bei alle anderen Geschwister - vor und nach Agnes
Geburt 1835 - als Mutter Katharina Wiesauer eingetragen ist,
kann ich mir nicht vorstellen, dass sie eine andere Mutter
hatte.....

Liebe Grüße
Ingrid

Geändert von Kretschmer (06.02.2018 um 10:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.02.2018, 10:32
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielleicht ist es hilfreich noch nach den anderen Traueinträgen der Geschwister zu suchen (1850-1870) und dort nach dem Geburtsnamen der Mutter zu schauen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.02.2018, 18:15
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 798
Standard

@Kretschmer, Valentin

Danke für eure Hilfe.

Ich schau mal bei den Trauungseinträgen der Geschwister nach, so diese geheiratet haben.

Fink ist kein "Allweltsname" , da müsste sich etwas finden lassen.

Mal sehen, was bei der Recherche herauskommt.

Ich gebe dann Bescheid, sowie ich etwas gefunden habe.

So, eine kleine Spur: Anna Fink und Franz Vogl (ja tatsächlich), der Eintrag ganz unten: http://data.matricula-online.eu/de/o...52F1878/?pg=11
Am 10.11. 1878.

Eltern der Anna Fink: Franz Fink und Katharina Wiesauer.

Herzliche Grüße
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (06.02.2018 um 18:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.02.2018, 18:40
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 798
Standard

Schon gefunden u.a. Josef Fink und Maria Höller am 12.09. 1869: http://data.matricula-online.eu/de/o...52F1869/?pg=16

Name der Eltern von Josef Fink: Franz Fink und Katharina Wiesauer.

-

Ebenso auch bei den Trauungseinträgen der Schwestern Anna und Josefa.

Josefa Fink und Matthias Loidl, am 11.10. 1863, der zweite von unten: http://data.matricula-online.eu/de/o...52F1863/?pg=12

Name der Eltern von Josefa Fink: Franz Fink und Katharina Wiesauer.

Trauung von Franz Fink und Theresia Jocher , der dritte Eintrag von oben: http://data.matricula-online.eu/de/o...252F1861/?pg=6
Am 18.08. 1861

Name der Eltern von Franz Fink: Franz Fink und Katharina Jäger (sic !)
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (06.02.2018 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.02.2018, 18:43
Valentin1871
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Andrea1984 Beitrag anzeigen
So, eine kleine Spur: Anna Fink und Franz Vogl (ja tatsächlich), der Eintrag ganz unten: http://data.matricula-online.eu/de/o...52F1878/?pg=11
Am 10.11. 1878.

Eltern der Anna Fink: Franz Fink und Katharina Wiesauer.
"beide katholisch se[e]lig " - also beide bereits verstorben.
Ich tippe ganz stark auf einen einmaligen Fehler (Loidl) des Pfarrer.

PS: Anna Fink hat Franz Johann Evangelist Vogl geheiratet.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.02.2018, 20:29
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 798
Standard

Hallo Valentin.

Danke für die Anmerkung bei Johann Vogl. Ich freue mich sehr darüber.

Das passt irgendwie zusammen: Fink und Vogl.

Spass beiseite: Das Todesdatum von Franz Fink (Vater) (06.04. 1804) hab ich schon recherchiert: 26.01. 1863.

Das Todesdatum von Katharina Fink (20.02. 1806) liegt nach 1864 und vor 1878. Da schau ich gleich mal im Sterberegister nach.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.