#61  
Alt 29.12.2010, 12:35
Benutzerbild von Pendolino
Pendolino Pendolino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 12.106
Standard Geschichte der Juden in Jebenhausen und Göppingen

Hallo zusammen!

Hier finden sich Informationen über die Geschichte der Juden in Jebenhausen und Göppingen.
__________________
Viele Grüße von Pendolino!

Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 01.01.2011, 12:49
LiJan LiJan ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 23
Standard

Hallo zusammen,

habe folgenden Artikel gefunden:

Historische jüdische Zeitungen ins Internet
Jüdische Zeitungen vom 19. Jahrhundert bis heute sollen künftig im Internet verfügbar sein. Die israelische Nationalbibliothek und die Universität Tel Aviv gaben den offiiellen Startschuss für das gemeinsame Projekt "Historische jüdische Presse". Ziel sei es, hunderttausende Seiten jüdischer Zeitungen ab dem 19. Jahrhundert zu digitalisieren und ins Internet zu stellen. Auf der Website www.jpress.org.il sind bereits mehr als 400 000 Seiten von 20 jüdischen Zeitungen aus 13 Ländern verfügbar, darunter auch Zeitungen aus Deutschland.

(Quelle: Rheinische Post, 28.12.2010)
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 05.01.2011, 14:13
Klingerswalde39_44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Die Judenbürgerbücher der Stadt Berlin 1809 - 1851

Hallo,

ich habe heute zufällig diesen Link gefunden:

http://books.google.de/books?id=wQNJ...page&q&f=false

Herzliche Grüße, Gabi
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 26.01.2011, 20:23
Kai Heinrich2 Kai Heinrich2 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.384
Standard

Jad Vashem hat ein stetig wachsendes Erinnerungsarchiv.

Mit der Unterstützung von Google macht es seine Online-Fotoarchiv zugänglich:
http://collections.yadvashem.org/photosarchive





_
__________________
Meine Namensliste / mein Stammbusch:
http://www.kaiopai.de/Stammbaum_publ1/indexpubl1.html

Derjenige welcher bis zu seinem Tod die meisten Ahnen zusammen bekommt gewinnt!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 15.11.2011, 11:30
Shabd Shabd ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 3
Standard Projekt: Bildersuche v. jüd. Familie

Liebe Ahnenfreunde,
zuerst möchte ich einen herzlichen Dank an allen die mir im Forum so herzlich aufgenommen und einen Mail zugeschickt haben. Wie ich in meiner Vorstellung schon geschrieben habe, außerhalb von meiner eig. Familiengenealogie, sind versch. Projekte auf mich zugekommen. Eins davon betrifft die Stadt Arnstadt. Die US sowie israel genealog. Institut sind auf der Suche nach Bilder von den, zwischen 1933 und 1945, ermördete aufgelistete jüd. Familie die ich nach und nach auflisten werde.
Wenn jemand etwas über diese Menschen weiß, Bilder hat oder Bilder v. den Häuser wo sie gewohnt haben, bitte scannen Sie sie und schicken Sie sie bitte per e-mail. Ich werde sie weiter leiten. Falls jemand kein Scanner hat, bitte schreiben Sie mir, so daß wir einen anderen Weg finden können.
Da die Liste relativ lang ist, werde ich sie nach und nach durchgeben. Wer die ges. Liste auf einmal haben will, kann sie in die Archive v. d. Thüringer allgemein finden.

JÜDISCHE GEMEINDE 1933-1945
1.01AMBACH,David, Pferdehändler, Ried 10, Veteran erster Weltkrieg 14-18,
1939 Auswanderung nach Amsterdam. Nach Auschwitz deportiert, ermordert in 1944.
1.02 AMBACH, Paula, geb.PUNT, Ried 10, Frau v. David AMBACH, nach Amster-
dam ausgewandert in 1939, ermordert in 1944.
1.03 APPEL, Mendel (Emanuel), Stoffhändler, Erfurter Str. 6, geb.am 26.09.1868 in Mannsbach b. Hünfeld, gest. am 09.12.1939 in Arnstadt.
1.04. APPEL Laura, geb.JÜNGSTER, Erfurter Str.6, Frau v. Mendel APPEL (X in Tann am 05.11.1899), geb.am 18.04.1874 in Tann, gest.in 1940 in Arnstadt.
1.05 APPEL, Max, Geschäftsmann, Erfurter Str.6, Son v. Mendel APPEL - geb am 09.07.1905 in Arnstadt, ausgewandert nach Cincinnati, Ohio, USA, gest. dort.
1.06 APPEL, Sophie, stenographin, Erfurter Str.6, Tochter v.Mendel APPEL, deportiert und ermordert nach 1940.
1.07 APPEL, Simon, Käufer, Erfurter Str.6, Bruder v Mendel APPEL, nach 1940 aus-
gewandert.
1.08 ARENDT, Arnold, Käufer, Unterm Markt 8, verschleppt nach Buchenwald in 1938. 1939, Auswanderung nach Buenos Aires, gest.dort in 1945.
1.09 ARENDT, Fanny,geb ADELSDORFER, Unterm Markt 8, Frau v. Arnold ARENDT,Schwester v.Rosa ROSENBERG. 1939, Auswanderung nach Buenos Aires, gest dort in 1958.
1.10 ARENDT, Siegbert, Unterm Markt 8, Sohn v.Arnold ARENDT, verheir. mit Hertha geb. SELBIGER, geb. am25.03.1903 in Arnstadt. 1938 Auswanderung nach
Montevideo, Uruguay, gest.dort in 1977.
1.11 ARENDT Manfred, Unterm Markt 8, Sohn v.Arnold ARENDT, geb. am 10.04.1907 in Arnstadt. Verschlept nach Buchenwald in 1938. Ausgewandert nach
Argentinia in 1938 durch die Hilfe seines Bruders Erich ARENDT. Gest. in Buenos Aires in 1948.
1.12 ARENDT Helmuth, Untrem Markt, Sohn v.Arnold ARENDT, geb. am 10.03.1915 in Arnstadt, Auswanderung nach England dann nach Buenos Aires in 1949.
1.13 ARENDT Erich, Unterm Markt 8, Sohn v.Arnold ARENDT, geb. am 09.04.1912 in Arnstadt. Auswanderung nach Buenos Aires in 1949.


Die Liste die mit A beginnt ist beendet. Nächste Nachricht bald mit weiteren Angaben.
Vielen Dank an allen
Bruno
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 05.01.2012, 18:23
Benutzerbild von Baitzer
Baitzer Baitzer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.232
Standard FN Loewenthal - Zufallsfund vom Trödelmarkt

Habe Familien-Stammbuch der Familie Loewenthal, Berlin erworben.

Heiratsschein Reg. Nr. 300/1925 Berlin 11
Julius Loewenthal, Glaser, Berlin
geboren am 15. Dezember 1901 in Berlin
mit
Ida Charlotte Margarete geborene Plate aus Berlin
geboren am 1. Juli 1902 in Neu-Weissensee
Eheschließung am 18. April 1925 in Berlin 11

Geburtsschein Reg. Nr. 1799/1925
Horst Daniel Fritz Loewenthal
geboren am (Datum liegt vor) in Berlin
gesiegelt am (Datum liegt vor) vom Pr. Standesamt Berlin Virchow-Krankenhaus

Kopie Sterbeurkunde Berlin-Wedding 3439/44
Der Angestellte Julius Israel Loewenthal, mosaisch,
wohnhaft in Berlin, Grenadierstraße 43
ist am 22. Oktober 1944 um 22 Uhr 00 Minuten
in Berlin, Iranische Strße 2, im Judenkrankenhause, verstorben.
Der Verstorbene war geboren am 15. Dezember 1901 in Berlin.
Vater: Daniel Loewenthal
Mutter: Sara Loewenthal, Geburtsname nicht bekannt,
beider letzter Wohnort nicht bekann. ...

Sterbeurkunde der Ehefrau aus dem Jahre 1994

Beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde der Ehefrau aus dem Jahr 1993
Berlin-Weißensee Reg. Nr. 659/1902
Ida Charlotte Margarethe Plate ist
am 1. Juli 1902 in Neu-Weißensee, heute Berlin-Weißensee geboren.
Eltern:
Ludwig Richard Eugen Plate und
Auguste Agnes Yda Plate geb. Terno,
beide evangelisch und wohnhaft in Neu-Weißensee, jetzt Berlin.

Wer Interesse an den Unterlagen hat, bitte per PN melden.

Viele Grüße
Siegfried
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 05.01.2012, 20:22
Benutzerbild von saille
saille saille ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 417
Standard

Hallo Siegfried,
habe auch ganz viele Löwenthals z.B. David Löwenthal 1857 - 1936 heiratet Johanna Moses geb 1857 Schlawe Pommern, verstorben 1936 und noch ganz viele andere. Wäre an näheren Informationen sehr interessiert.

LG,Petra
__________________
Suche in Posen,Ost-und Westpreußen, Pommern:
FN Joseph, Moser, Oschitzki, Hirsch, Salomon, Löwenthal, Silbermann, Zuehlsdorf, Voegler(Fegler,Vögler)

Berlin:
FN Wedemeyer, Köckeritz(Köckritz)Schießke, Spicker, Wenke(Wencke)

Für den Rest der Welt:
FN RICHTHERRund FN LANOCH
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 05.01.2012, 20:29
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 1.200
Standard

Hallo Petra,
ich habe zur Zeit das Judenbürgerbuch der Stadt Berlin 1798-1850 ausgeliehen.
Wenn du was wissen möchtest, schicke mir ne PN.
Viele Grüße, Sylvia
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 05.01.2012, 20:57
Benutzerbild von Baitzer
Baitzer Baitzer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.232
Standard FN Loewenthal

Hallo Petra,

ich habe nur die veröffentlichten Daten zur Familie Loewenthal. Es war ein Zufallsfund auf dem Trödelmarkt. Mich interessierte nur der Aufbau des Buches. Eine Verbindung zu meinem Forschungsgegenstand besteht nicht. Die ausgesparten Daten im Beitrag schicke ich per PN.

Viele Grüße Siegfried
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 31.03.2012, 07:43
GUWIHH GUWIHH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2012
Ort: zur Zeit Hamburg
Beiträge: 174
Standard

Liebe Mitforscher,
ich bin zwar schon einigermassen erfahren in der Suche nach meinen Vorfahren, aber seit kurzem stehe ich vor einem neuen Rätsel.
Meine Vorfahrin ist eine konvertierte Jüdin und aus den Taufunterlagen gehen nur noch die Namen der Eltern sowie ihr Wohnort in Hessen-Nassau um 1800 hervor.
Kontakt zu
http://www.ahnenreich.de/
hatte ich schon, komme aber nicht so recht weiter.
Wie kann ich weitermachen? Gibt es Aufzeichnungen analog zu den Kirchenbüchern? Wenn ja, wo (in welchen Archiven) besteht Aussicht auf Erfolg?
JewishGenHome hab ich mich angemeldet, komme aber ohne die geforderte 'Spende' von 100USD mit der Suche in der Datenbank auch nicht weiter.
Habt Ihr Tipps oder Ratschläge, wie ich systematisch weiterkomme?

Viele Grüße

Günter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.