#61  
Alt 18.06.2012, 16:47
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Rogasen

Königliches Gymnasium 1904 / 1905

Lehrer:

Dolega, Dr. - Direktor
Knoop, Prof.
Laskowski, Prof.
Tetzner - Oberlehrer
Than - Oberlehrer
Masuch - Oberlehrer
Frommer - Oberlehrer
Koenig von - Oberlehrer
Richter, Dr. - Oberlehrer
Kawerau - Oberlehrer
Rohlapp - technischer Lehrer
Sniatala - katholischer Vikar
Jarzebowski - Lehrer an der katholischen Elementarschule
__________________________________________________ _________

Entlassene Abiturienten Ostern 1905

Dubinski, Alfons - * 30.11.1884 in Kolmar i. Pr. - ev. - Vater: Gerichts-Assistent (+)
Filipiak, Johann - * 20.8.1881 in Osniszczewko Kreis Hohensalza - kat. - Vater: Gutsbesitzer in Osniszczewko
Kasior, Viktor - * 15.191885 in Filehne - kat. - Vater: Prakt. Arzt in Filehne
Knoop, Ulrich - * 5.2.1886 in Posen - ev. - Vater: Gymnasial-Professor in Rogasen
Methner, Wilhelm - * 1.7.1884 in Faulbrück Kreis Reichenbach / Schlesien - ev. - Vater: Distrikts-Kommissarius (+)
Moebius, Fritz - * 16.8.1884 in Posen - ev. - Vater: Geheimer Oberregierungs-Rat im Minsterium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten in Berlin
Piur, Johannes - * 23.2.1887 in Rogasen - ev.-luth. - Vater: Rentier in Rogasen
Rasche, Hermann - * 10.1.1884 in Berlin - ev. - Vater: Bergwetrksdirektor (+)
Schede, Hans - * 29.1.1885 in St. Andreasberg Kreis Zellerfeld - ev. - Vater: Landforstmeister im Minsterium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten in Berlin
Scheffler, Karl - * 14.11.1884 in Owietschek Kreis Obornik - ev. - Vater: Rentier in Rogasen
Streich, Ottomar - * 18.11.1885 in Stockholm - ev. - Vater: Schulrat in Rogasen
Wachs, Isidor - * 30.1.1886 in Rogasen - jüd. - Vater: Kaufmann in Rogasen
__________________________________________________ _____________________________

10 Schüler genossen die Freischule und 5 Schüler erhielten Stipendien in Höhe von 150 Mark jährlich.
__________________________________________________ __________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 18.06.2012, 17:12
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Rogasen

Königliches Gymnasium 1905 / 1906

Lehrer:

Dolega, Dr. - Direktor
Knoop, Prof.
Laskowski, Prof.
Tetzner - Oberlehrer
Than - Oberlehrer
Masuch - Oberlehrer
Frommer - Oberlehrer
Koenig von - Oberlehrer
Richter, Dr. - Oberlehrer
Kawerau - Oberlehrer
Schnabel - Probandus
Rohlapp - technischer Lehrer
Im schulischen Nebenamte beschäftigt:
Sniatala - Vikar, katholischer Religionslehrer
Dünner, Dr. - Rabbiner
Wojciechowski, Lehrer an der katholischen Elemantarschule (seit Nov. 1805)
Fechner, Lehrer an der evangelischen Elementarschule (seit Nov. 1805)
Klawek - Lehrer an der katholischen Elemntarschule (seit Nov. 1805)
Hüttmann - Lehrer an der evangelischen Elementarschule (seit Nov. 1805)
__________________________________________________ _________

Entlassene Abiturienten Ostern 1906

Culmsee, Walter - * 18.1.1886 in Graudenz - kat. - Vater: Oberpostassistent in Rogasen
Friske, Kurt - * 7.8.1886 in Trockau Kreis Mogilno - ev. - Vater. Gutsbesitzer in Roschnowo Mühle Kreis Obornik
Galdynski, Hippolyt - * 2.8.1886 in Lucin Kreis Schrimm - kat. - Vater. Brennereiverwalter in Wojnowo Kreis Obornik
Jahnz, Waldemar - 1.9.1884 in Karlsruhe Kreis Obornik - ev. - Vater: Gutsbesitzer (+), Mutter in Rogasen
Janke, Kasimir - * 14.11.1883 in Dziekanowice Kreis Gnesen - kat. - Vater: Mühlenbesitzer in Tremessen Kreis Mogilno
Laszewski von, Wladislaus - * 27.6.1887 in Czarnikau - kat. - Vater: Kaufmann in Czarnikau
Propp, Robert - * 6.5.1886 in Wilsbach Kreis Kolmar - ev. - Vater: Rentier in Rogasen
Scheffler, Berthold - * 26.8.1886 in Treuenfelde (Oswietschek) Kreis Obornik - ev. - Vater: Rentier in Rogasen
Schwarzbach, Wilhelm - * 12.8.1885 in Wronke Kreis Samter - jüd. - Vater: Kaufmann (+), Mutter in Wronke
Spornberger, Kurt - * 11.5.1885 in Obornik - ev. - Vater: Rechnungsrat in Obornik
Tetzlaff, Erich - * 2.8.1886 in Nakel Kreis Wirsitz - ev. - Vater: Gymnasial-Professor (+), Mutter in Nakel
__________________________________________________ _________________________

Die Wahl, sowie jeder Wechsel der Pension bedarf meiner vorherigen Genehmigung.
Dr. Dolga, Gymnasialdirektor
Rogasen, 3.4.1906
__________________________________________________ _________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 18.06.2012, 18:07
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Rogasen

Königliches Gymnasium 1906 / 1907

Lehrer:

Dolega, Dr. - Direktor
Knoop, Prof.
Laskowski, Prof.
Tetzner - Prof.
Than - Prof.
Masuch - Prof.
Frommer - Oberlehrer
Koenig von - Oberlehrer
Kawerau - Oberlehrer
Meyer - Probe-Kandidat
Nischalke - technischer Lehrer
Im schulischen Nebenamte beschäftigt:
Sniatala - Vikar, katholischer Religionslehrer
Dünner, Dr. - Rabbiner
__________________________________________________ _________

Entlassene Abiturienten Michaelis 1906

Gocksch, Alfred - * 4.7.1886 in Rogasen - ev. - Vater: Rentier in Rogasen
Hahn, Erich - * 7.10.1887 in Rogasen - jüd. - Vater: Justizrat in Rogasen

Entlassene Abiturienten Ostern 1907

Begert, Fritz - * 17.9.1888 in Punitz Kreis Gostyn - ev. - Vater: Hauptlehrer in Rogasen
Masuch, Kurt - * 20.8.1889 in Gnesen - ev. - Vater: Post-Sekretär in Gnesen
Michalek, Otto - * 26.11.1887 in Rogasen - kat. - Fußgendarm a.D. in Rogasen
Moebius, Kurt - * 25.4.1887 in Posen - ev. - Vater: Wirklicher Geheimer Ober-Regierungs-Rat in Berlin
Salomon, Wolf - * 1.3.1888 in Wronke Kreis Samter - jüd. - Vater: Kaufmann in Wronke
Wiese, Franz - * 4.10.1886 in Weißenhöhe Kreis Wirsitz - ev.- Vater: Postverwalter (+)
Zondek, Hermann - * 4.9.1887 in Wronke Kreis Samter - jüd. - Vater: Kaufmann in Wronke
__________________________________________________ ________________________

Zehn Prozent der Schüler genossen Freischule. Drei Schüler erhielten Stipendien im Betrag von je 150 Mark jährlich, einer in Höhe von 300 Mark.
__________________________________________________ ________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 18.06.2012, 18:23
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Rogasen

Königliches Gymnasium 1907 / 1908

Lehrer:

Dolega, Dr. - Direktor
Knoop, Prof.
Laskowski, Prof.
Reimann, Dr. - Prof.
Tetzner - Prof.
Than - Prof.
Masuch - Prof.
Frommer - Oberlehrer
Koenig von - Oberlehrer
Schatte, Dr. - Oberlehrer
Meyer - Probe-Kandidat und Verwalter der Hilfslehrerstelle
Nischalke - technischer Lehrer
Im schulischen Nebenamte beschäftigt:
Remer - Vikar, katholischer Religionslehrer
Pozorksi - Vikar
Münster - katholischer Pfarrer
Dünner, Dr. - Rabbiner
__________________________________________________ _________

Entlassene Abiturienten Ostern 1908

Dymek, Valentin - * 31.12.1888 in Polajewo Kreis Obornik - kat. - Vater: Landwirt in Polajewo
Dziegiecki, Johann - * 16.10.1887 in Posen - kat. - Vater: Gerichtssekretär in St. Goarshausen
Remmy, Richard - * 1.4.1889 in Lehmkuhl Kreis Neutomischel - ev. - Vater: Königl. Hegemeister in in Kirchen Kreis Obornik
Scholtz, Edgar - * 2.2.1886 in Kaczki srednie Gouv. Kalisch, Rußland - ev. - Vater: Rittergutsbesitzer in Kopydlowek, Gouvernement Kalisch
Weidner, Oskar - * 17.7.1887 in Bromberg - ev. - Vater: Bahnhofsrestaurateur in Gnesen
Wilkoszewski von, Erwin - * 26.3.1889 in Samotschin Kreis Kolmar - kat. - Vater: Lehrer in Prusitz Kreis Wongrowitz
Wittenberg, Adolf - * 6.3.1888 in Lubasch Kreis Czarnikau - jüd. - Vater: Kaufmann in Lubasch
__________________________________________________ _____________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 18.06.2012, 18:46
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Rogasen

Königliches Gymnasium 1908 / 1909

Lehrer:

Dolega, Silvius, Dr. - Direktor, Geheimer Regierungsrat
Knoop, Otto - Prof.
Laskowski, Stansilaus - Prof.
Tetzner, Theodor - Prof.
Than, Adolf - Prof.
Masuch, Gustav - Prof.
Büttner, Georg - Oberlehrer
Koenig von, Max - Oberlehrer
Schatte, Walter, Dr. - Oberlehrer
Becker, Joseph, Dr. - Cand. prob.
Schmelzer, Johannes, Dr. - Cand. prob.
Rüschen, Anton - Seminarkandidat
Nischalke, Martin - Lehrer am Gymnasium

Im schulischen Nebenamte beschäftigt:
Pozorksi, Johannes - Vikar
Münster, Viktor - katholischer Pfarrer
Dünner, Lasar, Dr. - Rabbiner
__________________________________________________ _________

Entlassene Abiturienten Michaelis 1908

Köppen, Werner - * 22.6.1888 in Lobsens Kreis Wirsitz - ev. - Vater: Justizrat und Notar in Bromberg

Entlassene Abiturienten Ostern 1909

Gabler, Wladislaus - * 26.6.1890 in Posen - k.- Vater: Rentier in Posen
Klawek, Alex - * 11.5.1890 in Rogasen - kat. - Vater: Lehrer in Rogasen
Kledzik, Joseph - * 14.2.1887 in Dziembowo Kreis Kolmar - kat - Vater: Propsteipächter in Ritschenwalde Kreis Obornik
Kurlus, Wladislaus - * 14.5.1888 in Buk Kreis Grätz - kat. - Vater: Kaufmann (+)
Kutzner von, Witold- * 4.12.1890 in Wreschen - kat. - Vater: Rechtsanwalt (+)
Michallek, Stanislaus - * 22.4.1889 in Strelitz Kreis Kolmar - kat. - Vater: Brenereiverwalter in Rzadkowo Kreis Kolmar
Möglich, Otto - * 11.11.1890 inRogasen - ev. - Vater: Amtsgerichtssekretär in Rogasen
Spitzer, Isidor - * 30.11.1890 in Ritschenwalde Kreis Obornik - jüd. - Vater: Kaufmann in Ritschenwalde
__________________________________________________ ______________________

Das Schulgeld beträgt für die unteren und mittleren Klassen (Sexta bis Unter-Sekunda) 130 Mark jährlich.
Für die oberen Klassen (Ober-Sekunda bis Prima) 150 Mark jährlich.
__________________________________________________ ______________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 18.06.2012, 19:32
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Posen

Königliches Gymnasium zu Posen 1833 - 1834

Lehrer:

Stoc - Direktor
Wendt - Studiendirektor
Buchowski von - Prof.
Czwalina - Prof.
Martin - Prof.
Müller - Prof.
Motty - Prof.
Benecke, Dr. - Oberlehrer
Wannowski von - Oberlehrer
Monski - Oberlehrer
Loew, Dr. - Oberlehrer
Poplinski - Lehrer
Schönborn - Lehrer
Cichowicz - Lehrer
Lozynski, Dr. - Lehrer
Wierußewski - katholischer Religionslehrer
Gladisch - Hülfslehrer
Czarnecki - Hülfslehrer
Perdisch - Zeichenlehrer
Lechner - Gesangslehrer

Entlassene Abiturienten Ostern und Michaelis 1834:

Schwarzbach, Alexander aus Siekierki Großherzogthum Posen - 20 Jahre alt, studirt Philologie in Berlin
Wrangel von, Gustav aus Ostpreußen -19 1/2 Jahre alt, studirt Jura in Berlin
Michaelis, David aus Czarnikau im Großherzogthum Posen - 20 1/2 Jahre alt, studirt Jura und Cameralia in Königsberg

================================================== ===================

Am 30. September 1834 wird mit Genehmigung Sr. Majestät des Königs das Königliche Gymnasium aufgehoben und zwei neue Gymnasien gebildet:
Das Königliche Marien-Gymnasium im bisherigern Gebäude und
das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium auf der Fischerei.

Lehrer-Collegium des Marien-Gymnasiums:

Stoc - Direktor
Buchowski von - Professor
Czwalina - Professor
Wannowski von - Oberlehrer
eine freie Stelle
Motty - Professor
Poplinski - Lehrer
Cichowicz - Lehrer
Lozynski, Dr. - Lehrer
2 freie Stellen
1 Gesanglehrer
1 Zeichenlehrer
1 Schreiblehrer

Lehrer-Collegium des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums:

Wendt - Direktor
Martin - Professor
eine freie Oberlehrerstelle
Müller, Dr. - Professor
Benecke, Dr. - Oberlehrer
Monski - Oberlehrer
Loew, Dr. - Oberlhrer
Schönborn - Lehrer
2 freie Lehrerstellen
Perdisch - Zeichenlehrer
1 Gesanglehrer

Das Schulgeld beträgt 14 Rthlr. (Reichsthaler) jährlich.
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 18.06.2012, 20:46
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Lissa

Lehrer am Comenius-Gymnasium in Lissa 1892 - 1893:

Kunze, Dr. - Direktor
Nesemann, Prof. - Oberlehrer
Toeplitz, Prof. - Oberlehrer
Schubert, Dr. - Oberlehrer
Mahn - Oberlehrer
Prause, Dr. - Oberlehrer
Ernst -Oberlehrer
Ulrich - Oberlehrer
Rasmus - Oberlehrer
Peisker - Oberlehrer
Schulz - wisenschaftlicher Hilfslehrer
Rückert - wissenschaftlicher Hilfslehrer
Wundrack, Dr. - wissenschaftlicher Hilfslehrer
Kurth, Dr. - wissenschaftlicher Hilfslehrer
Perzynski - technischer Lehrer
Lic. Tasch, Probst - katholischer Religionslehrer
Baeck, Dr. - Rabbiner, jüdischer Religionslehrer
Pollack - Vorschullehrer
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 18.06.2012, 21:23
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Provinz Posen

1868:
Schlosser, evangel. Schullehrer in Lassek Kreis Posen - zum 50jährigen Dienstjubiläum ist ihm das Allgemeine Erhrenzeichen mit der Zahl 50 verliehen worden.
__________________________________________________ ________________

Dr. Brock aus Breslau als Rektor der Bürgerschule in Kempen ab 20.4.
Klein, Schulamtskandidat aus Izdebno an die Elemntarschule in Blesen ab 1.5. evang.
Rowecki, Lehrer aus Chynowo an die Elemtarschule nach Zembcow Kreis Adelnau ab 1.7., kathol.
__________________________________________________ _________________

Als Lehrer wurden bestätigt:

Paetschke in Wyciazkowo
Kuttner in Pudewitz
Götz in Kobylin
Heilinski in Golmütz
Rochowicz in Mikuszewo
Pätzelt in Klein-Krebbel
Jankowski in Rudnik
Schulz in Sowiniec-Hauland
Pawlak in Dubin
Geisler in Zduny
Wodniakowski in Sulmierzyce
Dulczewski in Potarzyce
Cichocki in Grudna
Zellner in Obornik
Jewasinski in Lulin
Seiffert in Podrzewie
Adamski in Prochy
Hoffmann in Niewierz
Zerbe in Rattay
Caspary in Samter
Misterek in Mroczen
Kaminski in Wioska
Klitsche in Kalzig
Styczynski in Schrimm
Urbanski in Schrimm
Andrzejewski in Myslniew
Guenther in Jankow
Niepel in Adelnau
Wahlich in Kobylagora
Spieler in Adelnau
Piszczyglowa in Wreschen
Schnura als Rektor in Grätz
________________________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 18.06.2012, 23:06
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Provinz Posen

1868:

Hartmann, Lehrer in Grabow ab 1.7. Lehrerstelle in Zylice Kreis Kröben, evang.
Entreß, Schulamts-Aspirant in Wreschen ab 1.5. probeweise die Lehrerstelle in Obelzanki Kreis Samter, evang.
Dawczynski, Lehrer in Schwarzwald ab 1.7. die zweite Lehrerstelle in Laßwitz Kreis Fraustadt, evang.
Nowicki, Lehrer in Posen ab 15.5. die zweite Lehrerstelle in Wollstein, kathol.
__________________________________________________ _________________

Gärtner, Lehrer in Posemukel mit dem Allgemeinen Ehrenzeichen zum 50sten Dienstjubiläum ausgezeichnet, kath.
__________________________________________________ _________________

Stam, Lehrer in Biezyn Kreis Kosten zu 1. 7. die erste Lehrerstelle in Buk, kathol.
Idaszewski, Lehrer in Jarocin zum 1.7. die Lehrerstelle in Pyszaca Kreis Schrimm, kathol.
Chruszczynski, Lehrer in Pudewitz ab 15.5. die zweite Lehrerstelle in Pinne, kathol.
Wyszomierski, Lehrer in Popowko ab 1.7. dieLehrerstelle in Lukowo Kreis Obornik, kathol.
__________________________________________________ _________________

Szulczewski, Lehrer in Dusznik Kreis Samter, am 28.4.1868 verstorben, kathol.
__________________________________________________ _________________

Koczorowski, Lehrer in Czartki Kreis Schroda ab 1.7. 1868 pensionirt, kathol.
Jurasz, Lehrer in Splawie Kreis Posen, ab 1.6.1868 pensionirt, kathol.
__________________________________________________ _________________

Schmidt, kathol. Lehrer in Chruszczyn Kreis Adelnau wurde entlassen.
__________________________________________________ _________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 19.06.2012, 15:49
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.825
Standard Provinz Posen

1868:

Rakowski, Lehrer zu Darkowy mokre Kreis Buk, ab 1.7. die katol. Lehrerstelle in Lagiewnik Kreis Kosten
Walich, Lehrer zu Kobylagora Kreis Schildberg, ab 1.7. die kathol. Lehrerstelle in Przedborow Kreis Schildberg
Kahl, Lehrer zu Woynowice Kreis Fraustadt, ab 1.10. die kazhol. Lehrerstelle in Klaene Kreis Fraustadt
Reh, Lehrer in Kirchen-Dombrowka Kreis Obornik, ab 1.6. die evangel. Lehrerstelle zu Kirchen-Dombrowka
Sadowski, Lehrer zu Konarzewo Kreis Krotoschin, ab 1.7. die vierte Lehrerstelle an der kathol. Schule in Wreschen
Ociepka, Lehrer zu Lewkow Kreis Adelnau, ab 1.7. die kathol. Lehrerstelle in Gremblew Kreis Adelnau
Jesche, Schulamts-Candidat zu Kutschlau Kreis Schwiebus, ab sofort (Mai) die evangel. Lehrerstelle in Ruden Kreis Bomst
Schulz, Lehrer zu Sowiniec Hauland Kreis Schrimm, ab 1.9. als Lehrer an die evangel. Schule in Rothendorf (Karmin Hauland) Kreis Pleschen
Weigt, Lehrer zu Schildberg, ab 1.7. die kathol. Lehrerstelle inSiedlikow Kreis Schildberg
Okoniewski, Lehrer zu Laski Kreis Schildberg, ab 1.7. die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Deutsch-Poppen Kreis Kosten
Baron, Lehrer zu Kriewen Kreis Kosten, ab 1.10. die 7. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Fraustadt
Worm, Lehrer zu Czarnikau, ab 1.9. die 3. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Rogasen
Hentschel, Adjuvant (= auf Probe Eingestellter - GunterN) zu Schönfeld bei Constadt / Schlesien, ab 1.9. die Lehrerstelle an der evangel. Schule in Groß-Grozyce Kreis Adelnau
__________________________________________________ ________________________

Gestorben:
Golik, evangel. Lehrer zu Golun Hauland Kreis Schroda, am 28.5.1868
__________________________________________________ ________________________

Entlassen:
Hedrich, kathol. Lehrer zu Bucz Kreis Kosten, ab 1.7. auf seinen Antrag
__________________________________________________ ________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.