Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.10.2011, 01:35
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.184
Standard FN Klaukens

Zitat:
Zitat von apricitas Beitrag anzeigen
Wie schaut es den mit "Klaukens" aus ?
Kann das von "klauken Kopp" herrühren - das war ein kluger Kopf???
Hallo Petra,
Der FN Klaukens ist eine der vielen Varianten zum Namen Nikolaus
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2011, 11:26
franklim franklim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Ostwestfalen/NRW
Beiträge: 230
Standard

Hallo Petra,

Klauck - Übername zu klok, klauk; klug, listig, gewandt.

Quelle: Lexikon der Famliennamen
__________________
Mit freundlichem Gruß

Franklim
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.10.2011, 11:46
Benutzerbild von apricitas
apricitas apricitas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2011
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 116
Standard

Vielen Dank für eure Erklärungen

Die Vorstellung von "klug, listig, gewandt" gefällt mir besser
als der Nikolaus
__________________
Liebe Grüße

Petra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.10.2011, 16:28
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.184
Standard

Zitat:
Zitat von franklim Beitrag anzeigen
Klauck - Übername zu klok, klauk; klug, listig, gewandt.
Quelle: Lexikon der Famliennamen
Hallo,

wir haben es hier wieder einmal mit einem FN zu tun, zu dem die bekannten Onomastik-Wissenschaftler mehrere Deutungen anbieten:

- DUDEN LexFN: Übername zu klok, klauk; klug, listig, gewandt
- Gottschald Dt. Namenkunde: wie DUDEN, aber auch abgeleitet von Nicolaus
- Bahlow Dt.Namenlex: wie DUDEN, aber auch abgeleitet von kluben = pflücken

Es hilft ggf. nur Ahnenforschung / Frage nach der geograf. Herkunft weiter, um die Bedeutung personenbezogen festzulegen.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.10.2011, 22:47
Benutzerbild von apricitas
apricitas apricitas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2011
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 116
Standard

... also könnten die "Klaukens" eventuell Ackerer gewesen sein ?!
Ich habe einen Ackerer und Krautfabrikanten, sowie einen Schäfer in der Familie, bei den Anderen hab ich noch nicht rausfinden können, was sie beruflich gemacht haben.
__________________
Liebe Grüße

Petra
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.10.2011, 14:26
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Ich würde hier aber eher Gerhards erster Ableitung von Nikolaus folgen, da es sich in dem Fall nicht direkt um den Namen Klau(c)k, sondern um einen niederdeutschen patronymischen Namen mit dem -s-Suffix, gleichbedeutend wie -sen, was so viel wie "der Sohn von" bedeutet, handelt. Den Namen Klaukensen gibt es auch. Patronyme sind direkt von Personennamen abgeleitet.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.10.2011, 23:28
Benutzerbild von apricitas
apricitas apricitas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2011
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 116
Standard

Was heißt denn eigentlich "Patronyme sind direkt von Personennamen abgeleitet" ?

vielleicht finde ich ja bei Klaukensen meinen nirgends zu findenden Uropa. Man glaubt kaum, wieviel verschiedene Schreibweisen so ein Nachname haben kann.
__________________
Liebe Grüße

Petra
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.10.2011, 23:50
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Hallo Petra,

ein Patronym ist ein Vatersname, kann sich also nicht von einem Hof, einem Ort, einer Wohnstätte oder einem Beruf oder anderem ableiten, sondern immer nur vom Namen einer Person. Klaukensen bzw. Klaukens wäre dann der Sohn des Nicolaus. Patronyme veränderten sich urspünglich in jeder Generation, also immer abgeleitet vom Vornamen des Vaters. Später wurden sie zu festen erblichen Familiennamen.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.10.2011, 00:54
Benutzerbild von apricitas
apricitas apricitas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2011
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 116
Standard

Danke für diese ausführliche Erklärung, Hina !
So habe ich wieder einmal was dazu gelernt. Ich speichere es gleich ab, denn bei so viel "input" hier kann man sich gar nicht alles merken
__________________
Liebe Grüße

Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.