Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.09.2011, 14:26
Lauer1974
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard FN Requa?

Woher kommt er? Hört sich meiner Meinung nach, leicht französisch angehaucht an, kann mich aber auch täuschen.

Gruß Barbara
  #2  
Alt 23.09.2011, 15:11
Benutzerbild von rocco
rocco rocco ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: 36124 Eichenzell
Beiträge: 636
Standard

Hallo,

da wir mit Informationen überhäuft werden, weiß ich nicht, ob es weiterhilft:

http://www.archive.org/stream/family...ugoog_djvu.txt

VG

Rocco
__________________
"Wish I didn't have to see now what back then I didn't see" Tobias Sammet (Avantasia)
  #3  
Alt 23.09.2011, 16:10
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ein schwieriger Name:
Der Begriff steht für eine Traubensorte, für eine Art Maschinengewehr des amerikanischen Bürgerkriegs ...
Vom Lateinischen abgeleitet im Sinne von erforderlich findet es sich im Französischen als dringende Bitte wieder.

lat. re, Präp., Präf., = zurück, wieder,
lat. quaerere, Verb,= suchen, forschen, fragen

Aber keine wirkliche Erklärung.

Gruß DL

Geändert von DeutschLehrer (23.09.2011 um 16:42 Uhr)
  #4  
Alt 23.09.2011, 23:14
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Den Namen gibt es sehr lange schon in Amerika. Die Familie lässt sich dort auf einen Jean Equier zurückverfolgen, der 1689 nach New York kam. Er stammte aus London. Der Name ist also aus dem Französischen verschliffen, wie es ja sehr oft in Amerika vorkommt. Aber auch in London scheint der Name schon aus Requier oder l'Escuyer verschilffen zu sein. Beide Namen sind in den Kirchenbüchern der Londoner Hugenotten verzeichnet.

Es wird uns sicher nicht so recht gelingen, das Rätsel tatsächlich zu lösen, es sei denn, wir erfahren noch ein wenig mehr, wer wann und wo diesen Namen führte. Eigentlich haben wir ja auch für die Fragesteller bei Themeneröffnung einen kleinen Fragebogen, bei dem wir aber leider oft vergebens hoffen, dass er mal ausgefüllt und nicht immer gelöscht wird.

Viele Grüße
Hina

PS: Sorry rocco, sehe gerade, Du hattest ja schon den Link auf das Familienbuch der Requa gesetzt.
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
  #5  
Alt 23.09.2011, 23:27
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Erstaunlich dabei ist, dass der Name relativ weit verbreitet ist, so auch in Osteuropa. Da frage ich mich, wann entstanden die Familiennamen. Von einer Verschleifung 1689 in New York können sie nicht abstammen.

Gruß DL
  #6  
Alt 23.09.2011, 23:29
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

In Osteuropa ein Name mit "qu"? Der kann dort nur eingeschleppt worden sein oder auch verschliffen oder transkribiert aber bestimmt nicht "einheimisch".

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
  #7  
Alt 23.09.2011, 23:40
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, aber wann und woher eingeschleppt ? Im Register von 2010 in Tschechien taucht der Name öfter auf. Auch in Russland, aber kyrillisch angepasst.

Gruß DL
  #8  
Alt 23.09.2011, 23:43
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Der Name könnte dort von Reka = Fluss abgeleitet sein als Wohnstättenname.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
  #9  
Alt 23.09.2011, 23:59
DeutschLehrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Aber nicht mit Q !

Gruß DL
  #10  
Alt 24.09.2011, 00:33
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Dann ist es aber Reqa und nicht Requa. Das kann natürlich den selben Ursprung haben, muss es aber nicht zwangsläufig. Der Name kann natürlich heut zu Tage von überall auf der Welt nach Tschechien gekommen sein. Das q verwendet man in den romanischen Sprachen, im Deutschen und in der internationalen Umschreibung arabischer Namen und Begriffe. Man müsste also erstmal abklären, ob es den Namen so in Tschechien auch schon in früherer Zeit gab.

Im Russischen kann man ja allerdings nicht erkennen, ob der Name mal aus einer q-Version umgeschrieben wurde, oder ob der dort mehr oder weniger einheimisch ist. Das muss nicht unbedingt ein original russischer Name sein sein, das kann auch aus den jeweiligen ehemaligen Sowjet-Republiken stammen.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.