Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.10.2006, 18:20
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.871
Standard FN Aschmetkat = Aschmietkat

Meine Vorfahrin
Anna Justina Aschm(i)etkat lebte bei der Geburt ihrer Söhne zwischen 1840 und 1845 mit ihrem Mann Jacob Julius Haak in Richnau, Kreis Thorn (später Kreis Briesen) in Westpreußen.

Wahrscheinlich stammt dieser seltene Familienname aus dem Litauischen. Was bedeutet er?
Hat jemand diesen Namen ebenfalls in seiner Ahnengalerie oder Unterlagen?

Vielen Dank für einen Hinweis!
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.10.2006, 19:50
Szillis-Kappelhoff Szillis-Kappelhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 319
Standard RE: Aschmetkat = Aschmietkat

Hallo,
der Name stamt aus dem Gebiet zwischen den Flüssen Pregel und Memel. Er kann litauisch aber auch prußisch sein. Die Bedeutung ist "der Achte". Entweder der achte Sohn oder im achten Monat (August) geboren.

Beate
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2006, 22:01
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.871
Standard RE: Aschmetkat = Aschmietkat

Danke, Beate, für die Erklärung.

Vielleicht finde ich Anna Justina A. eines Tages mal mit weiterführenden Hinweisen.
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.10.2006, 13:24
Szillis-Kappelhoff Szillis-Kappelhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 319
Standard RE: Aschmetkat = Aschmietkat

Hallo,
den Namen hab ich in der Schreibweise nicht gefunden. Wohl die Grundform Aschmies, dann Aschmoneit, Aschmetat, Aschmutat, Aschmotat.

Beate
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aschmetkat clarissa1874 Ost- und Westpreußen Genealogie 4 22.09.2011 22:42

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.