Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.07.2009, 22:29
lebentheater lebentheater ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 103
Standard Kumert Kummer

Mir geht es um den Namen Kumert und später Kummer

Meine Vorfahren früher Kumert waren (1700 - 1715 geb. Frauenriedhausen) im Kreis Dillingen an der Donau , Eltern auch Kumert waren.

Später Söhne und Töchte , Familiemietglieder im Dillingen plötzlich Kummer waren. und bin heute Kummer. (laut bei Sterbeurkunde, Eheschliessung) .

Vermute, eine Variante der Lateinischen Sprache für den gleiche Nachnamen, weil früher dokumente in Latein geschrieben waren.?

Später sterbeurkunde von Kumert ist als KOMER zu sehen....

Kumert, Komer, Kummer?
ist das möglich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Gruss
Felipe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.07.2009, 15:18
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.190
Standard

Hallo Felipe,

zur besseren Deutung der Namensentwicklung wäre es hilfreich, wenn Du Scans aus den Urkunden einstellen könntest.

Beigefügt zwei Auszüge aus dem Heintze von 1882;
aus denen kannst Du die Entstehung Deiner und verwandter Familiennamen erkennen.

Solltest Du Interesse am gesamten Buch haben, sende mir bitte eine PN.
Ich teile Dir danach mit, wie Du das Werk von meinem Online-Speicher downloaden kannst.

Die Namen Kumert und Komer kommen gemäß verwandt.de / verwandt.de nur äußerst selten vor und scheinen Abarten von Kummer,
ggf. bedingt durch Lese-, Hör- oder Schreibfehler zu sein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Magical Snap - 2009.07.18 14.01 - 003.png (69,1 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: png Magical Snap - 2009.07.18 14.03 - 004.png (84,4 KB, 14x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (18.07.2009 um 19:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.07.2009, 03:21
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Hallo Felipe,
Familiennamen mit dem Suffix -ert deuten im Wesentlichen auf Familiennamen, die aus männlichen Personennamen entstanden und auf Wohnstättennamen hin.
Kummert ist z.B. eine Variante des Personennamens Kunibert.
Kumert kann eine Form dieses Namens sein. Man schrieb die Doppelkonsonanten m und n in der Regel nicht als zwei gleiche Buchstaben, sondern einfachen überstrichenen. Dieser Strich ging allerdings in Namen auch häufig verloren. Verschleifungen von Familiennamen sind besonders bei nicht sehr häufigen Namen sehr oft zu finden.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2009, 10:26
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo Felipe,

mit diesem Tatbestand muß man immer Rechnen.
Fast kein Name bleibt über die Jahrhunderte gleich.
Aus Mayr wurde Mayer oder auch Maier und Meier
Bei mir wurde aus Irpedinger plötzlich Jeperdinger.
Und so gibt es viele Beispiele von Namensänderungen.
Ich bleibe bei der ersten Nennung die ich habe und
vermerke mir die Änderungen bei den Bemerkungen.

Die Namensänderungen kamen auch dadurch zustande,
daß die Leute noch nicht lesen und schreiben konnten
und daher auch nicht kontrollieren konnten,
ob der Pfarrer den Namen richtig geschrieben hat.

Viele Grüße
Gudrun
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:32 Uhr.