Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 02.10.2019, 20:53
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.586
Standard

Moin zusammen,


damit die Schrift dem armen Henry nicht mehr so ganz überlegen ist, schlage ich bei der noch fehlenden Stelle den Worten ... entnommen vor. Von der Logik gehört dann ein Name dahin. Gibt es ein Werk von Löns, das da passen würde?



Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 02.10.2019, 22:55
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.544
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
den Worten ... entnommen vor. Von der Logik gehört dann ein Name dahin.

Genau wie Medea hat das Wort lat. Buchstaben.
Mich lacht ja vorne Iwan an.

Kann auch was ganz anderes sein, damit bin ich hier auch raus.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 02.10.2019, 23:49
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.115
Standard

Hallo,


hier: http://kalliope-verbund.info/de/ead?...498-HS00088920 gibt es Vergleichstext aus dem Jahre 1917. nicht online


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.10.2019, 09:44
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.889
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

damit die Schrift dem armen Henry nicht mehr so ganz überlegen ist, schlage ich bei der noch fehlenden Stelle den Worten ... entnommen vor. Von der Logik gehört dann ein Name dahin. Gibt es ein Werk von Löns, das da passen würde?
Friedrich
Ich bin gerührt und danke für die Anteilnahme.
Nun habe ich auch die Lösung: Mümmelmanns!

Nee, Spässle. Deep black humour.
Im Ernst nun wieder: Was wie ee aussieht, dürfte a sein. Großartig.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.10.2019, 09:51
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.889
Standard

Zitat:
Zitat von Verano Beitrag anzeigen
Genau wie Medea hat das Wort lat. Buchstaben.
Mich lacht ja vorne Iwan an.
Zu bedenken ist, dass da ein Komma von der oberen Zeile mit drin sitzt.
Der Anfangsbuchstabe kann auch sein S sein??? Hinten is???
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 03.10.2019, 18:25
j.steffen j.steffen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 1.191
Standard

Hallo,
bin mir sehr unsicher, aber an der fraglichen Stelle schwebt mir manchmal ein "Swantemir" vor ...
__________________
MfG,
j.steffen
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 03.10.2019, 18:46
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.889
Standard

Sehr schön.

In Löns' Roman "Das zweite Gesicht" kommt ein Mädchen vor mit Namen Swantje Swantenius - (hier vielleicht mit ee geschrieben)
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (03.10.2019 um 18:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 03.10.2019, 18:51
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.889
Ausrufezeichen

"Swantje Swantenius" ist das Pseudonym von Hanna Fueß - Hermann Löns' Geliebte. Sie war auch Schriftstellerin, und so werden die im Brief erwähnten Textstücke von ihr stammen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hanna_Fueß
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (03.10.2019 um 18:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 03.10.2019, 21:04
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.586
Standard

Moin zusammen,


ich denke, mit der Svantenius ergibt das alles einen Sinn. Auch im Namen meiner "Auftraggeber" sage ich allen, die hier geholfen haben, vielen herzlichen Dank!


Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.