Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.2019, 21:01
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 965
Standard Jahrtag?

Quelle bzw. Art des Textes: Sterbebuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1678
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Baden-Württemberg
Namen um die es sich handeln sollte: Maria Conrad, Anna Münst


Hallo,

ich bitte um Eure Hilfe, denn ich komme nicht zurecht. Es geht um Maria Conrad und deren Tochter Anna Münst. Die Einträge mit diesen Namen halte ich für einen Hinweis auf einen Jahrtag. Er steht aber mitten in Sterbeeinträgen. Auf der anderen Seite steht noch einmal etwas zu Mutter und Tochter, was ich überhaupt nicht deuten kann.


Könnt Ihr mir helfen? Ich habe jeweils 2 dicke Balken vor die entsprechenden Stellen auf der linken und rechten Seite gemalt.

Vielen Dank

Liebe Grüße
Uschi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg angestrichen.jpg (251,9 KB, 35x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.03.2019, 07:38
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.534
Standard

hola,



linke Seite:
6te huius Anniversarij dies [und eine Aufzählung von vielen Namen]
weiß ich auch nicht wozu

rechte Seite ist latein, das kann ich nicht
es sieht aber nach einer Aufzählung von Namen und Daten aus, mit etwas Begleittext
in pace - in Frieden (am Ende)


Vielleicht kann ein Lateiner etwas mit dem Text anfangen
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.03.2019, 09:58
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.889
Standard

In diesem Sterbebuch sind zwischen den Sterbeeinträgen auch Anniversarien, d.i. die Todestage von Verstorbenen, eingestreut.

Beispiel hier:
http://www.patrimonium-transcriptum....roducts_id=421
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.03.2019, 10:22
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.473
Standard

Es wurde bereits ausgeführt, dass hier die Gedenktage für die Verstorbenen notiert sind
(an denen Messen gelesen und üblicherweise die Namen verlesen wurden)
So heissts links
Am 6 ten desselben (Monats Januar) Gedenktage:
dann folgen die Namen
Rechte Seite.
Am 1. Sonntag im Februar erfolgt Gedenktag für ......
und alle Verwandten ,siehe Monat Januar am 6 ten.
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (12.03.2019 um 10:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.03.2019, 13:17
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 965
Standard

Hallo,

vielen Dank Euch.

Dann war meine Vermutung richtig. Das ist mir in dieser Form, mitten in den Sterbeeinträgen, noch nie über den Weg gelaufen.

Das heißt nun für mich, dass die kleine Anna, die 1675 bei der zweiten Heirat ihres Vaters 4jährig war, und in der entsprechenden Heiratsabrede erwähnt und bedacht wurde, vor 1678 noch gestorben sein muss. Leider beginnen die Sterbeeinträge erst 1678.


Ihr seid großartige Helfer. Danke.


Liebe Grüße
Uschi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.