Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2019, 18:09
Akiel Akiel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2018
Beiträge: 79
Standard FN Schudy

Familienname: Schudy (alternativ: Schudi, Tschudi)
Zeit/Jahr der Nennung: nachgewiesen 1908
Ort/Region der Nennung: Oberschlesien, ursprünglich aber angeblich aus der Schweiz


Hallo zusammen,

da ich mit der Erforschung meiner Schudy-Linie leider gar nicht mehr vorankomme, habe ich gedacht, ich könnte wenigstens versuchen, herauszufinden, woher der Name stammt.

Meine Schudys stammen aus Oberschlesien, genauer gesagt aus dem Bereich Beuthen/Königshütte. Laut einem Familienmythos stammt der Name allerdings ursprünglich aus der Schweiz, wo er noch Schudi oder Tschudi geschrieben wurde. Tatsächlich gibt es den Namen in der Schweiz, Aegidius Tschudi ist beispielsweise ein prominenter Vertreter. Des Weiteren gibt es in Glarus einen Tschudirain, der vielleicht auch etwas damit zu tun hat.

Trotz allem weiß ich leider nicht, was Schudy/Schudi/Tschudi bedeuten soll. Auch kann ich leider nicht nachweisen, dass meine Schudys auch wirklich aus der Schweiz kommen, wobei es aber einige Schudys in Oberschlesien gibt, die Kolonisten waren - zu denen fehlt mir bis jetzt allerdings die Verbindung. Ausgesprochen wird der Nachname übrigens /'ʃu:di:/.
__________________
Auf der Suche nach:
SCHUDY aus Nikolai/Pleß (Oberschlesien) um 1869
HERPICH/KLUG aus Hof (Oberfranken) um 1903
SCHULZ aus Trieglaff (Pommern) um 1910

Siehe auch: Meine Nachnamensliste und meine toten Punkte.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2019, 19:33
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.519
Standard

Zitat:
Zitat von Akiel Beitrag anzeigen

Laut einem Familienmythos stammt der Name allerdings ursprünglich aus der Schweiz, wo er noch Schudi oder Tschudi geschrieben wurde.

Trotz allem weiß ich leider nicht, was Schudy/Schudi/Tschudi bedeuten soll.

Hallo Akiel,
da könnte was dran sein.

Bahlow:
Tschudi, Schweiz oft, Joh. Schudi 1256 Glarus, Jost Schudi 1440, ebenda.
Heinr. Schudi 1220 Basel; wohl zu alem.-obd. Tschaude „Mensch mit wirrem Haarschopf“. oder „läppischer Mensch“.

Haben sich die Gene für krauses Haar bis zu dir durchgesetzt?
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.2019, 19:45
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.190
Standard

Hallo,

der FN Tschudy ist auch heute in CH verbreitet:
IMG_4640.jpg

In den poln. Schreibweise Szudy (gespr. etwa Schudy) und Czudy (gespr. etwa Tschudy) ist er auch in PL mehrfach vorkommend:
szudy.jpg czudy.jpg

Neben der von Verano vorgenannten Deutung wäre auch italienischer Namensursprung möglich, evtl. zu Guidi.
Dieser FN ist auch öfters in It. und wird auf german. G(u)ildo oder ähnl. zurückgeführt:
IMG_4641.jpg IMG_4642.jpg
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.02.2019, 20:46
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.519
Standard

Da hat dir Laurin ja viele Möglichkeiten der Herkunft angeboten.


Diese Erklärung deckt sich mit der von Bahlow, liest sich nicht sehr schmeichelhaft.

http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bi...&lemid=ET02374
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2019, 14:14
Akiel Akiel ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.01.2018
Beiträge: 79
Standard

Oha, das sind ja schon mal eine Menge an Informationen! Vielen Dank euch beiden!

Vor allem der italienische Ursprung ist natürlich noch interessant... da ärgert es mich umso mehr, dass ich nicht weiterkomme.

Krauses Haar habe ich im Übrigen (noch) nicht!
__________________
Auf der Suche nach:
SCHUDY aus Nikolai/Pleß (Oberschlesien) um 1869
HERPICH/KLUG aus Hof (Oberfranken) um 1903
SCHULZ aus Trieglaff (Pommern) um 1910

Siehe auch: Meine Nachnamensliste und meine toten Punkte.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.02.2019, 22:38
elenril elenril ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2018
Beiträge: 3
Standard

Familienname Schudy im 19. und 18. Jahrhundert kommt in der Region Oppeln vor. Unter anderem im der Gegend: Pitschen (Byczyna), Landsberg (Gorzów Śląski), Kreuzburg (Kluczbork), Laskowitz (Laskowice).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.