Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.11.2015, 21:48
Benutzerbild von Inas
Inas Inas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 227
Standard Leistner

Familienname: Leistner
Zeit/Jahr der Nennung: ab 1745
Ort/Region der Nennung: Bilin (Teplitz) und Manetin/Hluboka (Pilsen)
Einen schönen guten Abend! Ich bin gerade in unserer Familie bei dem o.g. FN angekommen. Ich habe aber nichts darüber im Netz und anderen Quellen finden können. Kann mir jemand einen Tipp dazu geben wo ich suchen kann, wo dieser Name herkommt und was seine Bedeutung ist? Vielen Dank für die Mithilfe! Lg Ina

Geändert von Xtine (14.11.2015 um 23:33 Uhr) Grund: geteilt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2015, 13:34
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.187
Standard

Hallo,

der FN Leistner ist im Regelfall ein Berufsübername für den Schuhmacher, zu mhd. leist "Weg, Spur, Form, Leisten, Schuhmacherleisten".
Nach Bahlow ist Laistner / Leistner eine oberdeutsche Form zum gleichbedeutenden FN Leist.

Besonders auffällig ist die starke Häufung des FN Leistner im sächs. Vogtland und im angrenzenden West-Erzgebirge.
In Böhmen gibt es heute nur noch einige wenige Namensträger Leistner / Leistnerová.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2015, 22:38
Benutzerbild von Inas
Inas Inas ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 227
Standard Leistner

Hallo Laurin, ebenso DANKE für diese Erklärung, die ebenfalls mit in die Familienchronik eingeht. LG aus Halle Ina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.11.2015, 13:10
FranzLeissner FranzLeissner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2011
Ort: Greifswald
Beiträge: 188
Standard

Hallo Ina,
in meinem Stammbaum sind ebenfalls viele Leistners, wobei sich der Name über die Jahrzehnte und Jahrhunderte bei mir in Leißner/Leissner änderte.
Meine Leissners/Leistners kamen alle aus Böhmen und waren fast ausnahmslos Wasenmeister.

Liebe Grüße
Franz
__________________
Suche: Gaszak (Pogorzela, Jezewo, Koszkowo, Berlin-Weißensee), Sieja (Zimnowoda, Gloginin, Borzeciczki), Harder und Reimann (Danziger Niederung), Jonach, Vormelcher, Springer und Schmock (Oberbarnim), Bartczak und Skrzynkówna (Kr. Krotoschin), Matyaszczyk, Bittner und Niestrawska (Gostyn, Ostrów, Pogrzybów), Ritter, Kühnert, Scherler, Richter (Berlin), Marquardt (Kolberg), Baganz und Kieckbusch (Seelow u.U.), Leissner (Großraum Tachau; Tissa), Ritter, Hentschel und Kuehnert (Kreis Wohlau i.S.)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:01 Uhr.