#61  
Alt 17.08.2009, 15:30
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schullehrlinge

Königlich Bayerisches Kreis- Amtsblatt von Schwaben und Neuburg

Augsburg den 22. Januar 1861

In Folge der nach § 3 - 5 der allerhöchsten Verordnung vom 15. Mai 1857 über die Bildung der Schullehrer von den einschlägigen kgl. Prüfungscommissären abgehaltenen Prüfungen sind nachgenannte Individuen für das Jahr 1860/61 als Schullehrlinge aufgenommen worden:

A. Katholische Schullehrlinge

1. Berchtold Joseph, Schullehrerssohn von Oberstaufen, Landgerichts Immenstadt

2. Dolpp Bernard, Sohn eines Söldners von Schlegelberg, Ldg. Ottobeuren

3. Driesle Engelbert, Sohn eines Bürstenbinders von Wertingen

4. Egger Joseph Alois, Sohn eines Spenglers von Pfaffenhausen, Ldg. Mindelheim

5. Epple Clemens, Sohn eines Metzgermeisters von Monheim

6. Geist Jakob, Sohn eines verstorbenen Schullehrers von Gennach, Ldg. Schwabmünchen

7. Hausfutter Emern von Monheim

8. Hefele Jospeh, Sohn eines Schuhmachermeisters von Steinheim, Ldg. Höchstädt

9. Helmer Joseph, Sohn eines verstorbenen Marktschreibers von Schwabmünchen

10. Hindelang Johann Georg, Sohn eines Schullehrers von Pfaffenhausen, Ldg. Mindelheim

11. Högg Anton, Sohn eines Schullehrers von Schwabmünchen

12. Kerler Karl von Ettringen, Ldg. Türkheim

13. Kindig Gg., Sohn eines Beinringlermeisters von Augsburg

14. Knöpfle Franz Xaver, Schullehrerssohn von Bubesheim, Ldg. Dillingen

15. Königsdorfer Isidor, Sohn eines Schmieds von Flotzheim, Ldg. Monheim
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 17.08.2009, 16:18
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schullehrlinge

Königlich Bayerisches Kreis- Amtsblatt von Schwaben und Neuburg

Augsburg den 22. Januar 1861

In Folge der nach § 3 - 5 der allerhöchsten Verordnung vom 15. Mai 1857 über die Bildung der Schullehrer von den einschlägigen kgl. Prüfungscommissären abgehaltenen Prüfungen sind nachgenannte Individuen für das Jahr 1860/61 als Schullehrlinge aufgenommen worden:

A. Katholische Schullehrlinge:

16. Kollmann Anton, Sohn eines verstorbenen Rechtsraths von Gundelfingen, Ldg. Lauingen

17. Kopp Karl, Sohn eines Schullehrers von Mattsies, dg. Türkheim

18. Lang Eduard, Schullhererssohn von Wagenhofen, Ldg. Neuburg

19. Lechner Mathias, Sohn eines Bauern von Kraith, Ldg. Monheim

20. Lipp Xaver, Sohn eines Schullehrers von Achsheim, Ldg. Göggingen

21. Marz Eduard, Sohn einens Schullehrers von Benningen, Ldg. Ottobeuren

22. Mayr Leonhard, Sohn eines Söldners von Hausen, Ldg. Dillingen

23. Mödler Bernard, Sohn eines Schullehrers von Altdorf, Ldg. Oberdorf

24. Oettle Alphons, Schullehrerssohn von Gundremmingen, Ldg. Dillingen

25. Paul Kaspar, Sohn eines Söldners von Bedernau, Ldg. Mindelheim

26. Pröbstle Joh. Nep., Sohn eines Bauern von Kleinkötz, Ldg. Günzburg

27. Pröbstle Ludwig, Sohn eines Bauern von Kleinkötz, Ldg. Günzburg

28. Rathgeber Balthasar, Sohn eines Gärtnes von Lauingen

29. Reisner Joseph, Sohn eines Söldners von Burgheim, Ldg. Neuburg

30. Riegg Aemilian, Schullehrerssohn von Obermedlingen, Ldg. Lauingen

31. Rothenfelder Jospeh Jakob, Schuhmacherssohn von Oettingen
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 17.08.2009, 16:58
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schullehrlinge

Königlich Bayerisches Kreis- Amtsblatt von Schwaben und Neuburg

Augsburg den 22. Januar 1861

In Folge der nach § 3 - 5 der allerhöchsten Verordnung vom 15. Mai 1857 über die Bildung der Schullehrer von den einschlägigen kgl. Prüfungscommissären abgehaltenen Prüfungen sind nachgenannte Individuen für das Jahr 1860/61 als Schullehrlinge aufgenommen worden:

A. Katholische Schullehrlinge:

32. Seiler Leopold, Sohn eines Söldners von Kleinkötz, Ldg. Günzburg

33. Schäfer Ludwig, Sohn eines ehemaligen Schullehrers von Oberbeuren, Ldg. Kaufbeuren

34. Schlund Georg, Sohn eines Söldners von Wittislingen, Ldg. Dillingen

35. Schwab Jakob, Sohn eines Lithopraphen von Wemding

36. Schwald Raimund, Sohn eines Schullehrer von Zöschingen, Ldg. Lauingen

37. Streng Anton, Taglöhnerssohn von Habertshofen, ldg. Roggenburg

38.Weber Adalbert, Schullehrerssohn von Kaisheim

39. Weißgerber Willibald, Sohn eines Müllermeisters von Wemding


B. Protestantische Schullehrlinge

1. Eberhart Johann Leonhard, Sohn eines Schäfers von Rohrbach, Ldg. Bissingen

2. Haselberger Johann, Taglöhnerssohn von Harburg, Ldg. Donauwörth

3. Kühlwein Friedrich, Sohn eines verstorbenen Schullehrers, jetzt in Augsburg

4. Minderle Georg, Sohn eines Wegmachers von Memmingen

5. Schneider Gustav, Sohn eines verstorbenen Schreinermeisters von Hainsfarth, Ldg. Oettingen

6. Wohlfeder Anton, Sohn eines Bürstenbinders von Heroldingen, Ldg. Nördlingen
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 18.08.2009, 14:22
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard prämierte Preisträger

Königlich Bayerisches Kreis- Amtsblatt von Schwaben und Neuburg

Ausgabe 22. November 1861

Nachstehend wird das Verzeichniß der beim diesjährigen Central- Landwirthschaftsfeste prämiirten Preisträger des diesseitigen Regierungsbezirkes zur allgemeinen Kenntnißnahme gebracht

Preise nach § 1 des Programms

Goldene Vereinsdenkmünze mit Ehrendiplom und Preisbuch

Egger, städtischer Forstverwalter zu Augsburg


Große silberne Vereinsdenkmünz mit Ehrendiplom und Preisbuch

Höß Norb., freiherr. v. Freiberg´scher Förster zu Eichenhofen (Untermindel)

Horn Ernst, fürstl. Fugger´scher Oekonomieverwalter zu Babenhausen (Mittelgünz)

Mayer, fürstl. Wallerstein´scher Forstmeister zu Mauren (Kesselthal)


Kleine silberne Vereinsdenkmünze mit Ehrendiplom und Preisbuch

Häusler Xaver, Schwaigbesitzer zu Gremheim (Mitteldonau)

Heiß Anton, Bierbräuer zu Neuburg a. D., (Donaumoos)

Kneipp Sebastian, Beichtvater in Wörishofen (Unterwertach)

Schmid Mich., Oekonom zu Ebenhofen (Auerberg)

Waibel Alois, kgl. Bahnmeister zu Thalkirchhof ( Westallgäu)


Ehrendiplom

Baudrexl Benedikt, Mühlgutsbesitzer zu Nordheim (Unterdonau)

Bußer Johann, Bräuer zu Brachstadt (Kesselthal)

Gehrer Jos., kgl. Pfarrer zu Attenhausen (Westgünz)

Lecheler Anton, Schmiedmeister zu Oberwiesenbach (Mittelroth)

Reiner Martin, kgl. Posthalter zu Donauwörth (Unterdonau)

Schreitmüller Joh. G., Landwirth zu Mauren (Kesselthal)

Zink Fr. S., Bauer zu Böglins, Gem. Heitzen (Westgünz)
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 18.08.2009, 16:52
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard prämierte Preisträger

Nach § II des Programms

Goldene Vereinsdenkmünze mit Ehrendiplom und Preisbuch

Rieber dr., königl. Advokat und Gutsbesitzer zu Füßen (Oberlech)


Ehrendiplom mit lobender Erwähnung

Bechter, kgl. Landgerichtsassessor zu Sonthofen (Ostallgäu)


Große silberne Vereinsdenkmünze mit Ehrendiplom und Preisbuch

Vogelsang Peter, Thierarzt zu Donauwörth (Unterdonau)


Kleine silberne Vereinsdenkmünze mit Ehrendiplom und Preisbuch

Mutzel Ant., Gemeindevorsteher zu Grimeltshofen (Mittelgünz)

Rauschmeyer Joh. Nep., Schullehrer zu Faimingen (Oberdonau)

Seeberger Anton, Gemeindesorsteher zu Hawangen ( Westgünz)


Ehrendiplom

Fäßler Joh. Jos., Thierarzt zu Sonthofen (Ostallgäu)

Hauser Karl, Gemeindevorsteher zu Willishausen (Oberzusam)

Heinzelmann Matthäus, Gem. - Vorsteher zu Ottmarshausen (Schmutterthal)

Holderied Wilhelm, Schullehrer zu Rieden ( Oberwertach)

Schaflitzl Ed., Gemeindevorsteher zu Sonthofen (Ostallgäu)

Waldhör Jos., Gemeindevorsteher zu Leeder (Gennach)

Wieland Jos., Schullehrer zu Senden (Roth)

Wohlgeschaffen Bernhard, Schullehrer zu Ebenhofen (Auerberg)
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 19.08.2009, 15:20
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard prämierte Preisträger

Nach § III des Programms

a) männliche Dienstboten

Dienstbotenmedaille mit Ehrendiplom

Rößner Kilian, Knecht bei Hutner zu Babenhausen (Mittelgünz)


Ehrendiplom

Schlosser Jos., Knecht bei Kasp. Kunz, Ziegler zu Burgau (Untermindel)

Koch Heinr., Knecht bei Joh. Weh zu Lendras (Mittel- Iller)

Schlosser Leonh., Knecht bei Anton Sonntag zu Hausen (Mittelroth)

Schuster Leonh., Knecht bei Joh. Moser zu Babenhausen (Mittelgünz)

Bacher Georg, Schäfer bei Kuchenbauer zu Achsheim (Schmutterthal

Merkle Math., Knecht bei Schlögel zu Hawangen (Westgünz)

Bschorr Seb., Knecht bei Kasp. Späth zu Lutzingen (Mitteldonau)

Moser Wilh., Knecht bei Th. Sieber zu Spöck (Mittel- Iller)
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 20.08.2009, 14:50
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard prämierte Preisträger

b) Weibliche Dienstboten

Große silberne Vereinsdenkmünze mit Ehrendiplom

Hauber Wald., Mgd bei Jak. Wolf zu Birkhausen (Ries)


Dienstbotenmedaille mit Ehrendiplom

Lißmann Th., Magd bei Alois Huber zu Oettingen (Wörnitz)

Hirsch M. A., Oekonomieführerin bei E. Eberle zu Donaualtheim (Donau)

Rudolph V., Magd bei Sieber zu Spöck (Mitteliller)

Kleinheinz Maria, Magd bei Rauch zu Wörishofen (Unterwertach)

Mayr Ther., Oekonomieführerin bei Pf. Wachtel zu Niederrieden (Mittelgünz)


Für Proben von Getreidearten

Ehrendiplom

Bußer Joh., Lanwirth zu Brachstadt (Kesselthal)

Steppich Mich., Landwirth zu Kriegshaber (Schmutterthal)
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 22.08.2009, 14:23
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Büttnergeselle Franz Schmidt von Bamberg

Königlich Bayerisches Kreis-Amtsblatt von Schwaben und Neuburg

Ausgabe 10. Februar 1864

Nach Anzeige des Stadtmagistrats Bamberg vom 15. praes. 17 ds. Mts. hat der Büttnergeselle Franz Schmidt von Bamberg das ihm vom Stadtmagistrat daselbst ausgestellte Arbeitsbuch am 3. ds. Mts. auf dem Wege zwischen Frankfurt a. M. und Wiesbaden verloren, was hiermit zur Vermeidung etwaigen Mißbrauchs zur Kenntniß gebracht wird.

Bayreuth den 21. Januar 1854
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 24.08.2009, 16:28
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Diebstahlsanzeigen

Beilage zum Amtsblatt von Schwaben und Neuburg 2. Januar 1864

Am Freitag den 25. ds. Mnts. Nachts 7 1/2- 10 Uhr wurden mittelst Gewaltanwendung aus der Behausung des königl. Forstgehilfen Johann Georg Keinzert in Biburg, kgl. Landgericht Zusmarshausen entwendet:

1) ein Spitzkugelstutzenmit englischem Schaft von braunlakirtem Nußbaumholz, ohne Backen, werth 100 fl

2) ein Schrottzwilling mit sogenannten Drahtläufen und nußbaumenem braunlakirtem Schaft, an dessen Backen ein ausgschnitzter Fuchs sich befindet, auf dessen Lauf der Name des Büchsenmachers Georg Penker in Silber eingraviert ist, sodann mit grünem Band zum Unhängen versehen, werth 55 fl.

Ich ersuche um Späheverfügung und Mittheilung eines allenfallsigen Ergebnisses

Augsburg den 27. Dezember 1863


In der Zwischenzeit vom 14. bis 16. Dezember l.Js. wurden dem Franz Joseph Neth, söldner von Friesenried, gestohlen:

1) ein leinenes Geldsäckchen ohne besondere Kennzeichen

2) 115 f bestehend aus 4 Goldstücken zu je 9 fl. 20 kr. (20 Frankenstücke) Zwei- und Einguldenstücken, Halbguldenstücken, Sechsern und Groschen verschiedenen Gepräges, einem Thaler zu 3 fl. 30 kr.

Ich verfüge Spähe auf das gestohlene Geld und dessen Dieb mit dem Ersuchen um Mittheilung sachdienlichen Resultats

Kempten den 24. Dezember 1863
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 27.08.2009, 17:02
dersucher dersucher ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Einbeck
Beiträge: 233
Standard Gelegenheitsfund - Sebastian Oppeln aus Werneck

Aus dem Kirchenbuch der katholischen Kirchengemeinde St. Dionysius zu Hundeshagen im Landkreis Eichsfeld - Thüringen.
Heirat: 05.11.1782 in Hundeshagen,
Witwer Sebastian Oppeln aus Werneck mit Anna Dorothea Lindemeier aus Hundeshagen.

gestorben: 09.06.1784 in Hundeshagen,
Sebastian Oppeln, 40 Jahre alt.

Gruß Dieter Tegler
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
androy , augsburg , bader , baumaister , burgkunstadt , dettenhart , dürckhes , filke , füssen , graz , groß , göschl , kederle , kirchheim , kloster , mayr , michelfeld , musiker , münchen , nürnberg , pintter , regensburg , römhild , salzburg , scherer , schmidt , schober , schreekh , sebald , selbensperger , steiermark , tauber , unterfilke , voitl , wemding , wien

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.