Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.04.2008, 16:45
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard Nachname: Saure

Weiß jemand woher der Nachame Saure kommt, und welche Bedeutung er hat?

Meine Vorfahren stammen aus dem Sauerland. Mein Urgroßvater, Anton Philipp Saure, ist z.B. am 26. Februar 1842 in Usseln geboren.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.04.2008, 19:34
Udo Wilhelm Udo Wilhelm ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 302
Standard

Hallo Dieter,

Saur(e) = Sauer

Sauer:
Übername zu mhd. sur »sauer, herb, bitter; böse, schlimm, grimmig« nach der Wesensart des ersten Namensträgers.

e:
1.Abgeschwächte Form des althochdeutschen Kosesuffixes -o,
vgl. Dode (<Dodo).
2.Bei Familiennamen aus adjektivischen Übernamen ist -e die schwach deklinierte Nominativform; vgl. Lange (<der Lange).

Lieben Gruß
Udo
__________________
Erinnerungen bringen uns in die Vergangenheit und Träume in die Zukunft
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.04.2008, 18:57
Irmgard Irmgard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2005
Beiträge: 170
Standard

Hallo Dieter,

wenn deine Ahnen ziemlich seßhaft waren, dann schau mal in Richtung südost. Dort findest du in ca. 70km Entfernung den Ort 34388 Trendelburg/ Saures Tal, der für euch namengebend gewesen sein könnte.

netten Gruß.. Irmgard
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.04.2008, 19:53
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo,

vielen Dank für Ihre Antworten.

Ich habe mir das Buch:
Waldeckische Wappen
Beiträge zur Familiengeschichte
Teil 2

geliehen, und darin folgende Beiträge gefunden:

Der Name Saure:
http://www.volksbund.de/virt_kgs_adm...s/346_3829.jpg

Das Wappen zum Namen Saure:
http://www.volksbund.de/virt_kgs_adm...s/346_3830.jpg
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.04.2008, 21:01
Irmgard Irmgard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2005
Beiträge: 170
Standard

Lindau ist dann sogar nur gut 45km entfernt vom Sauren Tal und natürlich kann auch ein anderer der 42 Orte mit Namenteil Sauer ursächlich gewesen sein, wie z.B. Sauerburg/ Homburg.
Frankenberg liegt dann schön dazwischen (wie auch Waldeck) und somit müßte es in der Regel nicht nur EINE Familie mit Namen Saur / Saure in der Region geben - aber das ist sicherlich bestens bekannt und genau erforscht. Schade, daß man (noch?) nicht weiß, woher die Eltern/ Großeltern des Gelehrten Abraham stammten. Denn natürlich kann ich mir zum Namen Saur auch andere Herkunftsorte vorstellen wie z.B. Saurasen usw.

Danke für´s Zeigen! hat mich gefreut :-)
Irmgard
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.04.2008, 21:09
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Irmgard,

vielen Dank für Ihr Interesse.

Dann wird Sie das Schreiben von der 'Gesellschaft für deutsche Sprache e.V.' zu meinem Namen bestimmt auch interessieren:
http://www.volksbund.de/virt_kgs_adm...s/346_3831.jpg
http://www.volksbund.de/virt_kgs_adm...s/346_3832.jpg
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.04.2008, 23:16
Irmgard Irmgard ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2005
Beiträge: 170
Standard

Hallo Dieter,

herzlichen Dank dafür!
das ist ja interessant! meine Gedanken dazu:
Besonders die "Erklärung" des Begriffs "sauer" ...
Die Auflistung der Namen sagt nichts über die Ursache, warum die Männer so benannt wurden.
Aber ein Beispiel ist bemerkenswert:
Corde Suren der scapere, Neubürger zu Lüneburg : wieso eine Verdoppelung? eher ist hier der Beruf genannt!

scabere würde <rauh, schäbig> heißen - ein solcher Mensch würde kein Neubürger in einer reichen Stadt wie Lünebürg;
skab heißt spalten, schnitzen, schneiden, schaffen
als Beinamen wird daraus skab-/ scab-er(e)
ahd. scabon meint <schaben> - was schabt er, der Cord aus Sur-e/n?
______________________________________
sauer=sulaga heißt sumpfig(e Lage/ Loge/ Lauge) und zwar meint es mineralhaltiges(!) Wasser, das ist "(kohlen-)saures" Wasser. Saure Wiesen sind mineralhaltig, auch salzig.

Man muß sich nur einmal die Verteilung der Sauer-orte ansehen, dann hat man Herkunfts-/ Wohnstättennamen und vielleicht einen Beruf als Beinamen/ Hausnamen aus dem ein FN werden konnte, wenn man lange genug am Platz war : der Lieferant von "Sauerem" für Bäder oder Gerber oder Gläser oder Schmelzer.
Ein "saures" Gesicht oder Wesen wäre kein Unterscheidungs- oder Identifizierungsmerkmal. Wie schön, daß wenigstens die Möglichkeit des Herkunftsnamen angedacht wurde. Hier hätte natürlich der Wortsinn keine Bedeutung für den Namen.
Aber Namen waren Adressen und kein Passfoto :-)

Jetzt wird auch deutlich, daß es nicht nur eine Familie geben kann und die verschiedenen Schreibweisen weisen oftmals genau auf diese unterschiedlichen Herkunftsorte hin. Besonders dann, wenn zwei gleichnamige, nicht verwandte Familien am Ort sind.

Doch für heute will ich nun den "Klugsch..-Modus" ausschalten.

netten Gruß und nochmals Danke,
Irmgard
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.04.2008, 09:42
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.126
Standard

Hallo Irmgard,

vielen Dank für Ihren tollen Erläuterungen.

Leider bin ich ein absoluter Laie auf diesem Gebiet.
Trotzdem arbeite ich alles genau durch.

Und hier noch ein Bericht von Wilhelm Hellwig zum Thema:
Die Verbreitung der Familie Saure in Waldeck
http://www.volksbund.de/virt_kgs_adm...s/346_3833.jpg
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FN Fah josée Namenforschung 1 08.02.2010 17:49
Nachname Ax cranicaudal Namenforschung 7 18.04.2008 19:12

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:43 Uhr.