Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.12.2020, 09:22
bherschber bherschber ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2006
Ort: Nordbayern
Beiträge: 97
Standard Sterbeeintrag Schüller Franz 1810, Latein

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1810
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Apatin
Namen um die es sich handeln sollte: Schüller Franz


1810 starb Schüller Franz mit 47 Jahren, er war der Sohn von Schüller David.
Leider ist der Eintrag in Latein und ich verstehe den Rest des Eintrages nicht.

Es wäre sehr freundlich, wenn jemand den Text übersetzen könnte. Ich freue mich darauf.
Erst mal schon ein großes Dankeschön
Bernhard
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schiller Franz Tod 1810.jpg (253,2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schiller Franz Tod 1810 Auszug.jpg (158,0 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.12.2020, 11:03
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.546
Standard

Hallo!

Alles habe ich auch nicht lesen können, aber ich mach mal den Anfang:

A(nn)o 1810 4a (=quarta) Febr.(uarii) Franciscus filius def(unc)ti Davidis
Schüller, et Catharinae N. parochianus Apartinus
OO (=omnibus) mori.(bundorum) S(a)cr(amen)tis provisus, aetatis suae 47 annorum
obiit. Corpus ejus parochiali coemeterio illatum
Erat professionis suae Piscator. In paupertate vixit, in
Calidis febribus post 4 hebdomadas mortuus, et per bonos ho-
mines sepultus. Reliquis 3 parvas proles, et filium
natu majorem(?) in... Insurgentes nobiles militem(?).


Im Jahr 1810, am 4. Februar ist Franz, Sohn des verstorbenen David
Schüller und der Catharina [FN unbekannt], Gemeindemitglied von Apartin,
mit allen Sterbesakramenten versehen, im Alter von 47 Jahren
gestorben. Sein Körper wurde auf dem Pfarrfriedhof beigesetzt.
Er war von Beruf Fischer. Er lebte in Armut, in
hohen Fiebern ist er nach 4 Wochen gestorben, und wurde von guten
Menschen begraben. Hinterlassen 3 kleine Kinder und eine Tochter
...
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Liebe Oma, ruhe sanft! * 21.12.1936 + 13.06.2021

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.12.2020, 12:33
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 1.091
Standard

Reliquit ... et filium natu majorem inter insurgentes nobiles militem
und einen erwachsenen Sohn, einen Soldaten (im Einsatz) gegen die rebellierenden Adligen
__________________
Gruß Chris

Geändert von ChrisvD (17.12.2020 um 12:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.12.2020, 12:59
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.546
Standard

Hallo ChrisvD!

Danke für die Ergänzung! Die meisten Einzelwörter hatte ich zusammen, nur keinen sinnvollen Zusammenhang.


Zitat:
Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen
... und eine Tochter
...
Und dann noch diese Peinlichkeit: "filium" geschrieben, "filiam" gedacht ...
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Liebe Oma, ruhe sanft! * 21.12.1936 + 13.06.2021

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.12.2020, 13:16
bherschber bherschber ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.12.2006
Ort: Nordbayern
Beiträge: 97
Standard

Hallo Astrodoc, hallo ChrisvD,
vielen herzlichen Dank euch beiden für die Übersetzung. Dieser Pfarrer hat ja wirklich interessante Dinge aufgeschrieben.
Franz Schüller (Schiller), war Mitbegründer der Fischerzunft und lebte von seiner Arbeit. Schade dass er in Armut gestorben ist.

Wogegen haben denn die Adligen zu der Zeit rebelliert?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:42 Uhr.