Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.03.2019, 10:46
badenexilant badenexilant ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 42
Standard Lese- und Übersetzungshilfe für lat. Heiratseintrag erbeten

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1768
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Zell-Weierbach, Offenburg, Südbaden
Namen um die es sich handeln sollte: Bernhard Deck & Ursula Riehler


Guten Morgen,
ich möchte gerne den angehängten Heiratseintrag möglichst genau verstehen, da es sich hierbei um den Spitzenahnen meiner väterlichen Linie und momentan um eine Sackgasse handelt.


Ich lese:
Anno d(omi)ni 1768[] Die vigesima secunda octavem [] horibus proclamationibus
in Ecclesia nostra Rectorali publica factis [] [] []ctato []
ab infra sep[] inf[] ecclesia []ptor [] [] consentia Saccer Ma-
trimonii vi[]lo conjuncti [] [] viduus Bernardus Deck et Ursula
Riehlerin Joannis Scha[] [] in Wejerbach relita vidua in quon-
fidem [] [] regnisti

Bernhard Deck [] Sponso Georg May
[] fillius []


Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.


Es grüßt
Alex
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2019-03-15 um 09.26.16.jpg (274,1 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2019, 12:50
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 624
Standard

Anno D(omi)ni 1768vo Die vigesima secunda Novembris tribus proclamationibus
in Ecclesia nostra Rectorali publice factis ac nullo detecto jmpedimento
ab infra scripto in facie Ecclesiae recepto praevie mutuo consensu sacro Ma-
trimonii vinculo conjuncti honestus viduus Bernardus Deck et Ursula
Riehlerin Joannis Schacherer? civis in Wejerbach relicta vidua in quorum
fidem subsignarunt testes requisiti.
__________________
Gruß Chris

Geändert von ChrisvD (15.03.2019 um 12:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2019, 13:13
badenexilant badenexilant ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 42
Standard

Danke, ich übersetze das so:
Im Jahre des Herrn 1768 wurden am zweiundzwanzigsten November nach drei Ankündigungen in unserer Kirche und nachdem kein Ehehindernis erhoben wurde im gegenseitigen Einverständnis (durch) das heilige Eheband im Angesicht der Kirche verbunden der ehrenwerte Witwer Bernhard Deck und Ursula Riehler, Witwe des Johannes Schackerer, Bürger in Wejerbach, unterschrieben von den benötigten Zeugen.

Kommt das hin? Kann jemand den Namen des ersten Partner der Witwe besser lesen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.03.2019, 13:47
badenexilant badenexilant ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 42
Standard

Für die Akten: Es müsste tatsächlich Johannes Schacherer heißen; ich habe mittlerweile den Heiratseintrag von ihm und Ursula Riehle gefunden (oo 20.11.1758) und dadurch auch die Namen ihrer Eltern. Johannes Schacherer starb ein Jahr vor der erneuten Hochzeit, das passt alles zusammen.

Es grüßt
Alex
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.03.2019, 14:17
Benutzerbild von ChrisvD
ChrisvD ChrisvD ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2017
Ort: bei Den Haag, die Niederlande
Beiträge: 624
Standard

ecclesia rectoralis: Hauptkirche https://books.google.nl/books?id=I1I...lis%22&f=false
__________________
Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.03.2019, 14:28
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.323
Standard

Kleineres
eccl. rectoralis = Hauiptkirche
publice factis // öffentlich (geschehen)
detecto// aufgedeckt
ab infro scripto // durch den Unterzeichnenden
relicta vidua// hinterbliebene W.
in quorum fidem s....// Zur Bestätigung dessen haben die erforderlichen Zeugen unterschrieben
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (15.03.2019 um 14:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.03.2019, 14:53
badenexilant badenexilant ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 42
Standard

Danke für die Ergängungen; nun wüsste ich noch gerne, was alles unter dem Text steht? Der Name rechts unten ist der des Geistlichen, aber die anderen? Links steht Bernhard Deck, rechts Georg May, und der Rest?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.03.2019, 15:41
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.323
Standard

re neben dem Bräutigam steht
sign(um) sponsae // (Hand) Zeichen der Braut
ein X weil sie nicht schr. kann
Hans J? Schilling
F.J. Schilple
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (15.03.2019 um 15:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.03.2019, 15:46
badenexilant badenexilant ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.04.2018
Beiträge: 42
Standard

Danke!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.03.2019, 15:59
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.323
Standard

ich hab oben noch bei den Namen nachgebessert
den 2, VN vom Schilling kann ich nicht lesen
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.