Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 24.03.2018, 21:52
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 2.618
Standard

Seite 6(b)
tertheils behörige Sicherheit ver-
schaffen wolle; Welches sämtliche
Leipnitzsche Kinder resp. cum cura-
tore und per Tutorem, auch cura-
torem absentis mit kindlichen Dan-
ke bestens auf- und annehmen
Im übrigen bekennen Johann Geor-
ge Leipnitz der jüngere, und Johann
David Leipnitz, daß sie beyderseits
ihr Muttertheil an 200 ??- von ihren
Vater Johann George Leipnitzen dem
älteren bereits erhalten hätten; wel-
ches dieser bestens acceptirt
Dnni Deput: Es soll hierüber
ein Erbvergleich abgefaßet wer-
den. Act: in pras: Dnn: Deputator:
uts.
Johann George Ludwig Vockerodt
Landschrbr:

VG
mawoi
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 24.03.2018, 22:43
Verano Verano ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 5.183
Standard

3b


Praes. den 25. Febr. 1784
Was meine Fraw Catharina Sophia Leibnitzen verlaßen
hat an vermögen Kleitern und Wäsche wiefolget
an vermögen 1500 gülten (Gulden) einbringen
an Kleitern und Wäsche
ein schwartz Kleit
ein schwartz tefften (Taft,ein Seidenstoff?) Rock
ein Franel? (Flanell?)Rock
...

zwey Mütter (Mieder)
...
Erscheinet in der Landstube zu Leip-
zig,
Johann Gottfried Deusner, Nach-
bar und Einwohner zu Probstheyda
in Vormundschafft Johann Friedrich
Leibnitzens,
und hat wider vorstehendes Verl
aßen-
schaffts-Verzeichniß nicht das Mindeste
zu erinnern, uts



Die Währung dahinter m.M.n. Taler und Groschen
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.03.2018, 11:37
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.206
Daumen hoch

Liebe Gaby, lieber August, lieber Mawoi, lieber Artsch,

vielen, vielen Dank auch für die restliche Transkriptionen und Erläuterungen - Ihr seit klasse!
Wünsche Euch einen schönen Sonntag! Tausend Dank und Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.07.2018, 16:11
holger2 holger2 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von Gaby Beitrag anzeigen
Seite 2(a) Link zu großer Bilddatei (S.2 AB)
bes, Nachlaße anhero zur Land-
Stube einzurichten, auch einem
Vormund wegen des ummün-
digen Sohnes vorzuschlagen, uts.
Johann George Ludewig Vockerodt
Landschr(ei)b(e)r

den 5. Juli 1783
daß
Johann George Leibnitzeus, Nach-
bars und Kirchvaters zu Probst-
heyda mit seinem verstorb-
enen Eheweibe Catharina
Sophie, geborenen Deußnerin,
erzeugten annoch unmündi-
gen Sohne,
Johann Friedrich Leibnitzen wel-
cher besage producirten Tauf-
zeugnißes am 27. April 1767
gebohren worden,
auf Fürschlagen und Bitten
des leiblichen Vatters, der Defun-
ctae (= Tote) Bruder,
Johann Gottfried Deußner, Nach-
bar und Gerichts-Schöppe
zu Probstheyda
auch vorher geleißetes gewöhn-
lichts Angelöbniß zum Vormun-
de zu Ausmachung des mütterli-
chen Erbtheils bestätiget worden.
Actium Leipzig in der Landstube in pros-
Den: Deputator: uts.
Johann George Ludewig Vockerodt
Landschrbr: (-schreiber)


Seite 2(b)
Praes. den 5. Juli 1783
Nach den Kirchenbüchern zu Probstheyda und Holzhausen
wird glaubwürdig bescheinigt, daß nachfolgende Personen
geboren und in den Kirchen zu Probstheyda und Zuckelhausen
getauft worden sind; derselben Eltern sind
Vater
Johann George Leibnitz, Nachbar und Kirchvater in Probstheyda
Mutter
Catharina Sophia geb. Deußnerin, welche aber d. 15. April 1780
verstorben und d. 17. darauf mit Predigt und Abdankung begraben
wurde.
1) Johann George Leibnitz geboren d. 15. Januar 1752, getauft d.
17. in der Kirche zu Probstheyda.
2) Johann August Leibnitz geboren d. 24. Aug. 1753, getauft d.
27. in der Kirche zu Zuckelhausen.
3) Johann Gottlieb Leibnitz geboren d. 24. Jan. 1755, getauft d.
26. in der Kirche zu Probstheyda.
4) Johanna Sophie Leibnitz geboren d. 17. Jul. 1757, getauft d.
19. in der Kirche zu Probstheyda.
5) Johann David Leibnitz geboren d. 8. Octbr. 1759, getauft d.
10. in der Kirche zu Probstheyda.
6) Rosina Maria Leibnitz geboren d. 6. Mart: 1762, getauft d.
8. in der Kirche zu Probstheyda.
7) Johann Friedrich Leibnitz geboren d. 29. April, getauft d.
26. in der Kirche zu Probstheyda.
Sigl: Probstheyda d. 4. Mart: 1783
SI oder M? (vielleicht eine Titelabkürzung, z.b. Superintendent oder Magister) Michael Ebermann P.


....
[/QUOTE]

M. für Magister Michael Ebermann, das ist der Bruder meines 5-fachen Urgroßvaters, das war der damalige Pfarrer von Probstheida. Die Leibnitze in den Dokumenten sind auch mit mir verwandt.
Vielen Dank euch allen, fürs Einstellen.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.07.2018, 16:23
holger2 holger2 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 62
Standard

Johann Friedrich Leibnitz ist übrigens am 24.4. 1767 geboren, er heiratete 1793 eine Hösel, Maria Rosina (eine Tochter einer gleichnamigen Mutter)

Johann Gottlieb (1755) hatte ich bislang noch nicht, dafür fehlt (weil schon tot) in dieser Aufstellung der Kinder Johann Gottfried (1764-1773)

Vielen Dank!!!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 14.03.2019, 18:54
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.206
Standard

Hallo Holger,
sorry - eben erst gesehen! Vielen Dank für Deine Infos!
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:57 Uhr.