Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.10.2018, 12:23
Einherier Einherier ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 15
Standard Truppenzugehörigkeit meines Urgroßvaters (3. Garde-Regiment (zu Fuß?))

Hallo zusammen,

ich würde gerne mehr über die Kriegszeit bzw. genauere Truppenzugehörigkeit meines Urgroßvaters erfahren und hoffe auf eure Hilfe. Momentan haben mich einige Funde eher verwirrt als aufgeklärt.

Durch meine Online Recherche bin ich auf folgende Einträge gestoßen, so wird mein Urgroßvater in einer Verlustliste vom 04.11.1914 unter dem
3. Garde-Regiment(http://des.genealogy.net/search/show/593443)und in einem Eintrag vom 08.03.1916 unter dem
3. Garde-Regiment zu Fuß(http://des.genealogy.net/search/show/2371237) geführt.

Ob auf dem Schein vom RK (https://grandeguerre.icrc.org/en/Fil...s/5044115/1/2/) eine Truppenzugehörigkeit vermerkt ist, kann ich nicht erkennen(ggf. R.G. 755?).

Bei der Kriegsgefangenschaft in der Schweiz(http://des.genealogy.net/search/show/10041893) wurde folgendes vermerkt, was ich nicht entschlüsseln kann: Akt. Garde Gren. R. 4/7 09/11, i. Kr. Garde Gren. R. 3/2, Ers. Bat.,b. d. G. Garde Gren. R. 3/7.

Kann mir jemand anhand der Angaben weiterhelfen?

Entschuldigt bitte die blöde Fragerei, aber bei meinen Suchen komme ich immer auf folgende Einheit: https://de.wikipedia.org/wiki/3._Gar...nt_zu_Fu%C3%9F

Ich kann natürlich schlecht informiert sein, dachte aber bisher aus Büchern zu wissen, dass die Soldaten im 1. WK in ihrer Region stationiert waren, somit könnte ich mir nicht erklären, wie ein Mann aus dem Raum Lippe/Detmold in Berlin stationiert war.

Für hilfreiche Antworten tausend Dank im Voraus.

Viele Grüße

Patrick
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.10.2018, 15:53
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 474
Standard

Hallo Patrick,

also ich lese das so:

die beiden Einträge in den Verlustlisten weisen auf die 7. Kompanie des 3. Garde-Regiments zu Fuß. Bei dem jüngeren Eintrag wurde wohl nur das "zu Fuß" unterschlagen.

Auf dem Schein vom RK kann ich keine Truppenzugehörigkeit erkennen. Es ist wohl das Hospital genannt, in dem er sich zeitweise befand.

In der Liste der in der Schweiz Internierten stehen folgende Angaben:

Akt. Garde Gren. R. 4/7 09/11 - Aktive Dienstzeit im 4. Garde-Grenadier-Regiment 7. Kompanie 1909-1911. Das bezieht sich auf seinen Wehrdienst, den er offenbar mit 22 Jahren antrat. Bei Kriegsausbruch 1914 war er Reservist, vgl. VL.

i. Kr. Garde Gren. R. 3/2, Ers. Bat. - im Krieg 3. Garde-Grenadier-Regiment 2. Kompanie, Ersatz-Bataillon. So ganz verstehe ich es auch nicht, ich vermute, er war bei Mobilisierung in der 2. Kompanie des Ersatzbataillons. In den Ersatzbataillonen der Regimenter wurden in der Friedenszeit die Reservisten geführt, bei Mobilisierung wurden die Reservisten dann den Feldeinheiten zugeteilt, die Bedarf hatten.

b. d. G. Garde Gren. R. 3/7 - bei der Gefangennahme 3. Garde-Grenadier-Regiment 7. Kompanie

So hier ist jetzt das Problem, das in den VL als Einheit bei Gefangennahme das 3. Garde-Regiment zu Fuß, und in der Interniertenliste das 3. Garde-Grenadier-Regiment genannt wird. Das sind zwei verschiedene Regimenter. Da ist wohl etwas verwechselt worden.

Alle genannten Regimenter gehörten zum Garde-Korps in Berlin, welches seine Rekruten aus dem gesamten Königreich Preußen bezog. Da der Friedrich Schäfer bereits seinen Wehrdienst bei der Garde abgeleistet hatte, wurde er auch bei Ausbruch des Krieges zur Garde eingezogen.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (05.10.2018 um 15:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.10.2018, 17:10
Einherier Einherier ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 15
Standard

Hallo Basil,

tausend Dank für deine schnelle Hilfe! Die Entschlüsselung der Internierungsliste hilft mir schon mal sehr weiter. Toll, dass sich nun sogar bis zur Kompanie eingrenzen lässt, zu welcher Truppe er gehörte. Also nochmal vielen Dank, das wäre ich alleine nie drauf gekommen

Ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Patrick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:13 Uhr.