#1  
Alt 28.09.2018, 21:41
Benutzerbild von Meriadoc
Meriadoc Meriadoc ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2018
Beiträge: 3
Standard Erster Weltkrieg: Regiment und Schlachtteilnahme herausfinden?

Hallo zusammen
Ich bin sozusagen ein richtiger Frischling, was das Thema Ahnenforschung betrifft. Ich habe erst vor einigen Tagen herausgefunden, dass der Urgroßvater meines Vaters am ersten Weltkrieg teilnahm. Einige Stunden der Recherche im Internet später habe ich bereits einiges an Details herausgefunden (was ich nie für möglich gehalten hätte). Das Gefühl, den Namen eines Vorfahren auf alten eingescannten Dokumenten aus einem anderen Land im Internet wiederzufinden, ist unbeschreiblich. Aber wem erzähle ich dies hier?


Nun bin ich aber an einem Punkt angelangt, an dem mir die eigene Recherche nicht mehr weiterhelfen kann. Einige Fragen konnten nicht beantwortet werden. Daher hoffe ich, dass ihr mir hier mit eurem reichen Erfahrungsschatz weiterhelfen könnt.


Ich habe folgende Dokumente, die mir zwar etwas an Informationen bieten, ich aber nicht schlau daraus werde:


1. Mein Ururgroßvater ist im Jahre 1891 im damaligen Schönfließ (Ostpreußen) geboren, wuchs aber in Mühlhausen (ebenfalls Ostpreußen) auf. Er geriet 1917 bei Verdun in Kriegsgefangenschaft. Laut den französischen Papieren gehörte er dem 24. Infanterie-Regiment an. Des Weiteren steht auf dem Blatt "Companie" - welche Bedeutung hat dabei der Begriff "Rad." ?


http://www.directupload.net/file/d/5...pgiavj_jpg.htm




2. Sobald man herausgefunden hat, welches Regiment genau gemeint war... wie müsste ich weiter vorgehen, um die genaue Kriegsbeteiligung / den Verlauf des Regiments herauszufinden?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.09.2018, 22:01
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.573
Standard

der upload ging wohl etwas daneben, ich kann da jedenfalls nichts erkennen. zu kleine Auflösung.


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.09.2018, 22:12
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.573
Standard

Mit Sehhilfe ging´s dann doch.


Tja zu Rad. fällt mir auf die Schnelle auch nichts ein, deutsch gabßs ja Radfahrerabteilungen, aber vllt ja auch ein frz Begriff/ Abk.
Hier dts Verlustliste: http://des.genealogy.net/search/show/6963888
Hier Gefechte der übergeordneten Einheit: http://genwiki.genealogy.net/6._Division_(Alte_Armee)


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.09.2018, 22:15
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 396
Standard

Hallo!

RAD = Regiments d'Artillerie

P.S. Genauer: Régiment d'artillerie divisionnaire (R.A.D)


P.S. Wobei das hier doch was anderes sein könnte, wie Radfahrer oder Radio

Noch ein P.S: https://grandeguerre.icrc.org/en/Fil...ls/646495/1/2/ <-- also wohl 24. Inf. Radf.
https://icrc1418images.blob.core.win..._0161_0044.JPG & https://icrc1418images.blob.core.win..._0159_0187.JPG

Da stellt sich allerdings die Frage ob dies der richtige ist, da auf der Hauptkarte 5-4-97 steht, was ja vielleicht das Geburtsjahr ist und dann nicht zu deiner Person passen würde.

Geändert von sonki (28.09.2018 um 22:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.09.2018, 22:26
Benutzerbild von Meriadoc
Meriadoc Meriadoc ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.09.2018
Beiträge: 3
Standard

Danke für die schnellen Antworten!


@Sonki: Danke für die anderen Bilder. "Leider" hatte ich die ebenfalls schon gefunden. Ich hatte mich für den Upload des einen Dokuments entschieden, da ich da noch die meisten Fragezeichen über dem Kopf hatte...


Da auf dem kleinen Zettel "S/of" steht, gehe ich davon aus, dass dieser ebenfalls aus französischer Hand stammt. Vielleicht ist es dann naheliegend, dass "Radf." ebenfalls französischen Ursprunges ist. Allerdings wäre Radfahrer dann doch die naheliegendste Lösung, wenn man sich die Erklärung zu "RAD" anschaut. Da fehlt ja irgendwie das "f".


EDIT:

@sonki: Die ´97 ist mir auch aufgefallen, ich habe die persönlich allerdings einfach mal plump als Schreibfehler deklariert. Es wäre ja ein ganz schöner Zufall, wenn ein zweiter Albert Rubert mit dem gleichen Geburtsttag und -monat als Unteroffizier im 24. Regiment tätig war und dazu noch in Kriegsgefangenschaft geriet.

Geändert von Meriadoc (29.09.2018 um 08:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.