#21  
Alt 09.08.2018, 12:06
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: Sachsen/Böhmen
Beiträge: 190
Standard

Hallo Martin,


hier ein paar Kritikpunkte von mir bzw. Änderungen die ich machen würde.


Zum Schild:
Das schwarze Schildhaupt an der darunter befindlichen grünen Fläche geht nicht (Farbverstoß). Ich würde das wie folgt abändern und vereinfachen. Eine erhöhte Sparrenleiste und darunter eine Eule auf einem Eichenzweig. Oben rechts und links je ein Weinblatt oder auf der einen Seite ein Weinblatt und auf der anderen Seite eine Rebe, denn unten außerhalb des Schildes hat das nichts zu suchen.


Zur Zier:
Die Wölbung über dem Wulst müsste weg. Die Eule steht dann mit den Füssen sozusagen im Wulst so dass diese nicht zu sehen sind.


Zur Decke:
Es muss klar erkennbar sein dass die Decke aus einem Stück besteht und sie sollte harmonisch um den Schild liegen. Also zum Beispiel, wenn man Schild und Zier gezeichnet hat um alles ein großes Oval als Hilfe nehmen und darin die Decke zeichnen ohne dass sie über den Rand kommt und die Fläche harmonisch ausfüllt.
Hier als Beispiel die Deckenerstellung am PC auf der Seite von Dr. Bernhard Peter:
http://www.welt-der-wappen.de/
(links oben auf "Heraldikregeln" gehen und dann in der Mitte "Helmdecken am PC" anklicken)
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.08.2018, 16:08
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 107
Standard

Hallo an die Runde,

Wenn man nicht bei dem großen Eichenbaum im grün-gold-schwarz geteiltem Schild wie in #8 bleiben will, finde ich Gerds Idee von der Eule am Eichenzweig unter einem erhöhten Sparren eine gute Lösung, die gewünschten Tugenden zu vereinbaren, wobei dann nur bei grün-gold-schwarz, d.h. goldene Eule auf goldenem Eichenzweig im schwarzen Feld unter einem goldem Sparren, der links und rechts von grünen Oberecken begleitet wird (mit oder ohne Weinblatt). Kein Silber noch mit hineinbringen.

Keiner hat auf die gewünschten Proportionen 3:2:3 hingewiesen. Hierfür müsste die Eule noch größer sein. Sonst sieht die Helmzier zu "englisch" aus. :-)

Gruß aus South Carolina

Kurt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:03 Uhr.