Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2017, 10:56
Benutzerbild von vino nobile
vino nobile vino nobile ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: Landkreis Cham
Beiträge: 77
Frage Martina Russland Ostfront

Hallo zusammen,

habe eine Antwort von WASt, nach 2 Jahren und 1 Monat erhalten.
Truppenteil: Panzer-Abwehr-Abteilung 198, 98 Infanterie Division.
Als letzter Einsatzraum steht da: Mittelrussland (Moskau).
(So war auch der Kenntnisstand in unserer Familie, gefallen vor Moskau).
Gefallen bei Martina /Russland (Ostfront).

Mir geht es um den Ort Martina.
Den Ort konnte ich bisher nicht finden.
Mein Suchgebiet war der Großraum vor Moskau.
Meine Vermutung ist, das es sich um den "deutschen" Namen eines russischen Ortes handelt.

Vielleicht kennt einer diesen Ort?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2017, 12:06
JürgenP JürgenP ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 289
Standard

Moin,

gibt es ein genaues Todesdatum und einen Hinweis darauf, ob der Gesuchte vor seinem Tod noch in ein Lazarett eingeliefert wurde ?
Das wäre hilfreich um das Suchgebiet anhand der Daten zur 98. ID einzugrenzen.

Herzliche Grüße Jürgen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2017, 12:18
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 1.995
Standard

Um welchen Zeitraum handelt es sich denn konkret? Die 98. Infanteriedivision und Ihr Einsatzgebiet wird auf einigen Internetseiten, z.B im Forum der Wehrmacht, ausführlich beschrieben. Wenn es um die Kämpfe vor Moskau geht, kann es eigentlich nur 1941/42 betreffen. Diese Einheit wurde später auf der Krim eingesetzt und bei Sewastopol völlig aufgerieben, Teile der Einheit waren später in Italien bei Ravenna/Rimini im Einsatz und gerieten im Alpenraum in amerikanische Gefangenschaft.

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2017, 12:24
Benutzerbild von StefOsi
StefOsi StefOsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Dickes B
Beiträge: 3.739
Standard

Moin,

klar ohne Datum ist das jetzt nur Rumraterei, zumal der Name "Martina" auch nicht wirklich einzigartig ist. Aber auf einer der vielen Lagekarten 1942 zum 98. ID ist die Zahl 98 direkt über dem Ort "Marjina" - http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...te/XII0742.jpg

Geändert von StefOsi (01.05.2017 um 12:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.05.2017, 12:32
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 1.995
Standard

Das wird es dann auch sein.....Hilfreicher Fund!

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.05.2017, 12:36
Benutzerbild von StefOsi
StefOsi StefOsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Dickes B
Beiträge: 3.739
Standard

Wobei auf der dt. Armeekarte der Ort klar mit Marino bezeichnet ist, von daher bin ich mir nicht sicher ob das der Ort sein wird. Mal abwarten welchen Zeitraum wir von vino nobile hören werden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg marino1942.jpg (175,0 KB, 21x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.05.2017, 13:43
Benutzerbild von vino nobile
vino nobile vino nobile ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.04.2013
Ort: Landkreis Cham
Beiträge: 77
Standard

Hallo zusammen,

ich bin jetzt überrascht über die vielen Antworten in dieser kurzen Zeit.
Ich war jetzt kurz unterwegs und gerade haben wir Mittag gegessen und jetzt wollte ich noch in einem Reiseführer schmökern, der gerade neben dem Rechner liegt und drücke auf Seite neu laden und dann ...

Gefallen am 15.11.1941, infolge Artilleriegeschosssplitter, bei Martina /Russland (Ostfront). Keine Angabe von Lazarett oder ähnlichem.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.05.2017, 15:01
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.304
Standard

Hallo,

bitte um Überprüfung...

http://wikimapia.org/34474413/ru/%D0...%BD%D0%B0-1941

Bauernhof Martina 1941.
Russia / Leningrad / Volosovo /
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (02.05.2017 um 08:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.05.2017, 15:09
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 1.995
Standard

Lt. dem Frontverlauf 1941:

"Vorstoß über die Ugra auf die Moskauer Schutzstellung bei Detschina. Durchbruch auf Malojaroslawez, Vorstoß über die Protwa zur Nara südwestlich von Moskau, Abwehrkämpfe an der Nara und zwischen Protwa und Schanja Raum Malojaroslawez und Medyn"....

Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.05.2017, 15:35
JürgenP JürgenP ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 289
Standard

Moin,

Im KTB des AOK 4 stehen am 15.11.1941 für Teile der 98. ID (unterstellt dem XII. AK) folgende Orte in unmittelbarer Nähe der Nara:
Leonowo (55.1169,37.0767), Djednja (55.1292,37.0167) und Kusowlewo (55.183475, 36.998776).

Die Koordinaten sind google-maps-Koordinaten.

Herzliche Grüße Jürgen

Nachsatz:
In der Nähe von Leonowo gibt es ein Marfino (55.112212, 37.035041) und ein Maryno (55.112384, 37.044116)

Geändert von JürgenP (01.05.2017 um 15:41 Uhr) Grund: Nachsatz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:51 Uhr.