#1  
Alt 11.11.2020, 11:45
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 611
Standard Hilfe bei Lokalisierung eines Ortes (Suburbio ???)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1735 +/-
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: KB Leitmeritz


Hallo Ihr Spezialisten,

nach langer, langer Suche habe ich endlich den möglichen Ursprung eines Ahnen entdecken können. Der Wenzel Hi(e)ke, war mir lange ein Rätsel, da ich den FN nirgends finden konnte. Nun habe ich endlich einen möglichen Treffer, komme aber mit der Verortung nicht weiter. (Evtl. ist es Latein???)

Hochzeit 1. Eintrag links Suburbio ?

Geburt Anna, 2. Eintr. links

Tod Anna, links 10. Jan. Ribak ?

Geburt Joseph Thomas, rechts, 3. März
Subur...

Tod, 1. Eintrag, links Ribak

Ich kann diese Orte nicht finden, evtl. könnt Ihr helfen!

Zusatzfrage: Ich bin mir nicht sicher ob es der Wenzel ist, den ich suche. Mein Wenzel, bekommt später in Herrndorf und mit einer anderen Frau in Schönau noch div. Kinder. Bei den Herrndorfer Kindern steht als Mutter aber immer " Susanna". Ist es denkbar, dass aus der "Anna" eine "Susanna" wurde? Evtl. weil sie ja aus Suburbio stammte?

Danke für Eure Hilfe und Ideen!
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.11.2020, 11:51
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.595
Standard

Hallo Lutz
suburbium ist tatsächlich Latein: Vorort, Vorstadt. Ex suburbio heißt: aus der Vorstadt. Wenn du genau hinschaust, steht das ex immer davor.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (11.11.2020 um 11:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.11.2020, 11:59
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 611
Standard

Hallo Gisela,
hab vielen Dank, dann ist das Rätsel ja schon mal geknackt. ...und was ist dann "Ribak"? Innenstadt?
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.11.2020, 12:07
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.595
Standard

nein. Ribak/Rybak (wenn die Endung denn richtig gelesen ist, ich bin mir da auch nicht sicher, aber der Wortbeginn stimmt) ist ein slavisches Wort, das hat etwas mit Fischerei zu tun. riba Fisch, ribar/ribak Fischer. Die konkreten Ausformungen variieren in den verschiedenen slavischen Sprachen. Einen Ortsteil mit ähnlichem Namen habe ich nicht gefunden. Vielleicht ein Hausname oder ein Ort mit ähnlich klingendem Namen in der Umgebung.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.11.2020, 12:14
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 611
Standard

btw. Fisch verstehe ich. Ich komme nämlich aus Ribnitz, früher Ribanitz-Fischerdorf (So habe ich das jedenfalls in Heimatkunde gelernt)

Wg. suburbium ist meine weit hergeholte Theorie mit Susanna wohl hinfällig, schade.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.11.2020, 12:23
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.142
Standard

Hallo,

evtl könnte Ribak etwas mit dem früher zB hier https://books.google.de/books?id=EdJ...meritz&f=false erwähnten Ortsteil Fischerei zu tun haben, da Fischerei lt translator-Vorschlägen immer mit ryba... anfängt. Nur so eine Idee.
Ahja, während meiner Suche wart ihr ja auch schon fast so weit gekommen.

Frdl Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (11.11.2020 um 12:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.11.2020, 12:30
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 611
Standard

Vielen Dank, das erscheint logisch.

Evtl. war ja auch der Friedhof dort, oder die Kinder starben dort, weil z.B. die Oma dort wohnte. Jedenfalls ist der Ort also Leitmeritz, ob Vorstadt oder Fischerei, spielt dann keine große Rolle.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.11.2020, 12:34
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Ort: terra plisnensis
Beiträge: 673
Standard

Hallo Lutz,


mit Ribak ist wahrscheinlich ein Teil von Leitmeritz gemeint der sich Rybář nennt und einen Ortsteil am Fluss bezeichnet wo geangelt/gefischt wurde.
Hier die Ortsangabe in Leitmeritz:
https://de.mapy.cz/zakladni?x=14.135...=area&id=36583
__________________
Mit besten Grüssen
Gerd
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.11.2020, 12:38
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 611
Standard

Klasse Gerd! Das wird es sein.

Ich liebe dieses Forum!
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.