Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Siebenbürgen, Banat Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.12.2021, 19:04
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.439
Standard Rezept gesucht für ein spezielles Hefegebäck (aus Rumänien)

Hallo liebe Mitforscher,

die Oma meines Mannes hat in der Adventszeit immer einen "Nussklotsch" (mit langem o) gebacken. Wohl eine Art Hefezopf mit Nussfüllung.

Kennt ihr das auch? und hat wer ein Rezept in petto?

Vielen Dank
Astrid

PS: die Oma wurde 1898 in Sächs. Reen geboren.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.12.2021, 19:17
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 12.858
Standard

Hallo,

ohne Nuss hier: https://www.cappotella.de/rezept-fue...ergen-klotsch/
da könnte man ja Nussmehl und/ oder Nüsse einarbeiten.

ohne Klotsch, aber mit den Zutaten: https://www.chefkoch.de/rezepte/1667...efekuchen.html

Kreativität und gutes Gelingen wünscht

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

Geändert von Kasstor (18.12.2021 um 19:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.12.2021, 19:25
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.439
Standard

Oh super. Klinge beides schrecklich lecker. Werde ich morgen gleich probieren. Habe vorhin prophylaktisch Hefe gekauft :-)

Danke dir und ein schönes Wochenende wünscht
Astrid
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.12.2021, 20:25
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.903
Standard

vielleicht ist ein traditioneller gewickelter nusskuchen gemeint, wie am balkan heimisch wurde durch die donauschwaben und banater.



siehst du dir das foto rechts an?
https://www.coolinarika.com/recept/p...kruha%22%5D%7D
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.01.2022, 18:52
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.439
Standard

Oh ja, vielen Dank Sternap,

das ist genau das, was mein Mann meinte. Ich werde es mir übersetzen und dann nachbacken.

Lieben Dank
Astrid
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.01.2022, 13:03
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.903
Standard

diese art hefestrudel füllte man je nach jahreszeit mit nuss, mohn oder kakaomasse.
wenn man nicht wusste ob zwei oder siebzig gäste kämen, buk man davon große mengen. übrig gebliebene etwas trocken gewordene golatschen bzw. koltsch servierte man kindern beispielsweise mit kanarimilch, einer art vanillesauce. rezept im internet.
für erwachsene konnte man immer boch einen betrunkenen kuchen machen

, z.b. rezept wie beim besoffenen kapuziner.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:43 Uhr.