#11  
Alt 15.05.2020, 13:49
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline männlich
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Ort: Im schönen Norden
Beiträge: 7.843
Standard

Ich verschiebe das Thema ins Militärforum.

Es geht hier vielmehr um die benannten Einheiten als das Transkribieren.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.05.2020, 15:31
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 510
Standard

Zitat:
Zitat von Erich82 Beitrag anzeigen
Hier die ganze Seite aus dem Wehrpass

Hier mal Klartext:
2. Kompanie, Infanterie-Ersatz-Bataillon 203
2. Kompanie, Marschbataillon zur besonderen Verwendung 500
2. Kompanie, Infanterie-Ersatz-Bataillon 203 Spandau
beim Landesschützen-Bataillon 340
1. Kompanie, Landesschützen-Infanterie-Bataillon 3
1. Kompanie, (Stammpersonal) Grenadier-Ersatz-Bataillon 457
1. Kompanie, Marschbataillon 76/ i O (im Osten ???)
Genesenden-Kompanie, Grenadier- Ersatz-Bataillon 457
Heeresentlassungsstelle 2/III


Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.05.2020, 19:36
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 718
Standard

grüß euch,

nach meinem Wissen sind die Einheiten so zu lesen:
....
beim 6. Kompanie Landesschützen-Bataillon 340
....
1. Kompanie, Landesschützen-InfanterieErsatz-Bataillon 3
...
1. Kompanie, Marschbataillon 76/ i O (im Osten ???) 76/10 (10. Marschbataillon für die 76. Infanteriedivision, das von diesem Wehrkreis aufgestellt wurde)


Grüße,
Waltraud
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.05.2020, 20:10
Erich82 Erich82 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 433
Standard

Ja, bei der 76 heißt es 76/10.....mein Urgroßvater gehörte zu diesem Zeitpunkt zur 76. Infanteriedivision, die in der Schlacht von Stalingrad kämpfte, da wurde er verwundet.

Das mit der 500 irritiert mich. Die 500er waren eigentlich Bewährungseinheiten. Diese gab es aber erst ab Ende 1940. Auch die kurze Zugehörigkeit spricht doch eher gegen eine "Bewährung"

Mich würde daher intereessieren,was das für ein Marschbataillon in Frankreich im Sommer 1940 war?

Kennt sich jemand von Euch eventuell mit der Wehrmacht etwas aus?

Gruß Erich

Geändert von Erich82 (15.05.2020 um 20:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.05.2020, 20:32
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 718
Standard

hallo Erich,


Die 500 muss dich nicht irritieren.

Dieses Marschbataillon z.b.V. hatte überhaupt nix mit den Bewährungseinheiten zu tun.

Der Ersatz für die Verluste an der Front lief unter verschiedenen Bezeichnungen.

Dazu gehörten auch die Marschbataillone z.b.V. Es gab Nummern von 1 bis über 1000.



Grüße, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.05.2020, 20:36
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.838
Standard

Hallo,


ich bin jetzt doch eher bei einer 50 mit ? für das dahinter, zumindest gab es hiernach https://www.forum-der-wehrmacht.de/i...691#post408691 ein zbV 50, das nach den allerdings schlecht zu lesenden NARA-Auszügen im passenden Zeitraum bzw kurz zuvor erwähnt wird ( zumindest 1940 ).
Achso, die Bilder sind nur für Forenmitglieder sichtbar, einen Ausschnitt habe ich hier mal eingestellt. Wehrkreis III Berlin und 11. Inf.div. würde ja wohl passen.
Hier wurde sich der Marschbataillone auch noch angenommen. https://www.forum-der-wehrmacht.de/i...-b-v-15-hanau/ Insbesondere #11 interessant, ausgerechnet zum zbV 50 weiß der Verfasser auch nichts zu vermelden.


Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2020-05-15_203503.jpg (42,4 KB, 7x aufgerufen)
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (15.05.2020 um 20:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.05.2020, 20:42
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 718
Standard

hallo Thomas,


ja an der Nummer 500 zweifle ich auch. Denn im genannten forum-der-wehrmacht gibt es im Thema über Marschbataillone, -kompanien usw. zwar ein Marschbataillon z.b.V. 500, allerdings zeitlich erst sehr viel später (1944).


Grüße, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.05.2020, 21:01
Erich82 Erich82 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 433
Standard

Hinter der 50 bhei diesen Nara Listen steht Wehrkreis III....das würde auch genau stimmen, mein Urgroßvater war aus neuruppin und im Wehrkreis III eingezogen worden
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.