#1  
Alt 12.05.2020, 23:24
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.803
Standard Kleines Buch erstellen. Was würdet Ihr noch einfügen ?

Hallo,


wie der Eine oder die Andere ja weiß habe ich für einen alten Freund einen Stammbaum erstellt mit Eurer Hilfe !!!
Nochmals vielen Dank !!!



Ich möchte das alles in ein Fotoalbum kleben.


Aber einfach so ... die Urkunden rein und hier haste... will ich es dann doch nicht machen.


Was würdet Ihr noch einfügen wollen ?


Ich hatte mir überlegt zu jedem Ort einen kurzen Text über diesen Ort
und vielleicht noch 1-2 Bilder.


Wo bei hier schon wieder das Problem ist dass man/ich nicht zu jedem Ort was finde wie z.B. Wackenau Kreis Neustadt oder Gräbschen Kreis Breslau.

Da finde ich keine vernünftige Beschreibeung oder sonstigen netten Text über diese Orte.


Ich habe den Stammbaum schon ausgedruckt und eine Personenliste.
Seiten aus dem Breslauer Adressbuch mit bestimmten Personen.


Habt Ihr vielleicht noch eine Idee oder Tipps ?


Würde mich freuen !


Habt vielen Dank !


Viele Grüße vom Micha
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.05.2020, 05:49
Svet_Lin Svet_Lin ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 37
Standard

Liegen evtl. Bilder zu der ein oder anderen Person im Stammbaum vor, die man einfügen könnte?
__________________
Viele Grüße aus Berlin
Svetlana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.05.2020, 06:26
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 675
Standard

Guten Morgen!

Bin dabei so etwas für die Familien meiner Cousine, meiner Schwester und meinen Sohn zu erstellen. Habe z.B. außer Bildern und Texte von Personen oder Orten auch ein wenig über die Berufe, manchmal auch etwas über entfernte (besondere) Familienzweige, eingefügt. Auch eine alte Karte zeigt die einzelnen bisherigen Lebensstationen der Familie. Habe sogar eine kleine Klöppelarbeit in Bezug der Arbeit einiger Frauen in der Familie mit eingebracht. Außerdem auch, soweit zu finden war, ein paar Filme (DVD) mit einsortiert. So kann man auch mal ein wenig an altem Wissen übermitteln. Sonst hätte mein Büchlein, nur mit den Kirchenbucheinträgen, etwas langweilig gewirkt, fand ich. Leider kann ich nicht alles was ich an Infos gesammelt habe zu Papier bringen. Da wäre dann kein Büchlein mehr, eher ein Wälzer....
Alles individuell auf die jeweilige Familie bezogen verpackt (Ordner gestallte), auch mit ein paar passenden Gedichten versehen, wirkt schon recht interessant, finde ich persönlich. Und erhällt auch eine kleine Sammlung an altem Wissen was über die Zeit verloren gehen könnte.

Man könnte bestimmt noch viel mehr, auf die einzelnen Familien bezogen mit einbringen...
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marely -**



Geändert von fajo (13.05.2020 um 06:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.05.2020, 07:36
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.286
Standard

Ich habe so etwas als Fotobuch für mich auch gestaltet. Es beginnt mit einer alten Karte aus der damaligen Zeit, dazu eine kurze Beschreibung der damaligen Situation. Bei mir war es die Reformation. Ich habe dann Kopien von Buchausschnitten, Kirchenbucheintragungen (und auch übersetzte Texte) und Familiendaten eingefügt. Zwischendurch ein paar Erläuterungen zu den alten Berufen, zur Pest, zur Beisetzung mit ganzer Schule oder zu Leichenpredigten. Das jeweilige Mitglied der Familie welches in die nächste Generation geheiratet hat habe ich andersfarbig hervorgehoben.
Und so kann ich beim blättern schon die Mitglieder meiner Ahnenreihe von Geschwistern unterscheiden.
Es ist eine Zeitreise über Generationen, aber es sind nicht alle Familien sondern nur die Kette einer Familie pro Generation. Irgendwann kommen Fotos dazu, gescannte Dokumente, etwas typisches aus der Zeit in der die Personen gelebt haben. Es endet mit Fotos meiner Enkel.
Einen "Roten Faden" zu finden der alles verbindet ist nicht immer einfach, aber so ist es ein Buch geworden was auch Fremde verstehen und nicht nur eine Ansammlung von Daten die nur für Insider interessant sind.
Ich würde nur ein kleines Büchlein mit einer abgeschlossenen Familiengeschichte zusammenstellen. Die dann etwas ausführlicher mit Geschwistern und Auswanderern, um deutlich zu machen wie spannend es sein kann. Vielleicht eignet sich dazu eine lokale Betrachtung.
Schwierige Kurrenttexte mit leserlicher Übersetzung und auch Geburts- oder Sterbeanzeigen aus alten Zeitungen eignen sich, alte Ansichtskarten oder Einträge aus alten Poesiealben. Einfach versuchen eine Generation "begreifbar" zu machen.
Ich hoffe Du hast verstanden wie ich es meine. Ich wünsche gutes Gelingen.
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.05.2020, 11:20
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.803
Standard

Hallo,


habt vielen Dank !


Leider liegen mir keine Bilder vor.
Es gab bei dem Freund einen Brand und daher gibt es nicht mehr viel was er mir geben/zeigen konnte.


Deswegen möchte ich gerne mit Bildern aus dem Internet arbeiten auf dem Teile der Orte zu sehen sind und dazu halt etwas Text zum Ort

was, wie schon gesagt, bei manchen Orten nicht so einfach ist.

Könnt ihr mir bestimmte Seiten empfehlen zu den Orten Gräbschen Kreis Breslau und Wackenau Kreis Neustadt ?



Zu Breslau und Klein Tinz Kreis Breslau habe ich schon was.


Eine kleine Karte von Schlesien habe ich wo einige Orte drauf sind.


Das ist schon so eine Sache mit dem roten Faden...
Aber so halbwegs bekomme ich das schon hin.


Habe jede einzelne Info in eine Klarsichtfolie getan und diese in der Reihenfolge in einem Ordner abgelegt. So dass ich immer wieder was dazwischen heften kann.



Das mit der Beschreibung zur Situation zu einer bestimmten Zeit ist auch noch eine Idee.


Buchausschnitte hört sich auch gut an. Ich glaub ich habe sowas schon mal gesehen bei Google. Da wird einem manchmal alte Seiten angezeigt mit der alten Schrift.
Werd ich gleich mal gucken.


Habt vielen Dank !!!


Über noch mehr Ideen und Tipps würd ich mich freuen !



Viele Grüße aus Berlin

sendet Micha
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.05.2020, 22:49
Zeitenwende Zeitenwende ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2019
Beiträge: 7
Standard

Hallo Micha!

Bilder zu Gräbschen:
https://polska-org.pl/564808,Wroclaw,Grabiszyn.html

Bilder zu Wackenau:
https://polska-org.pl/507976,Wierzbiec.html

Kurze Beschreibungen der Orte findest Du in der "Alphabetisch-statistisch-topographische Uebersicht der Dörfer, Flecken, Städte und andern Orte der Königl. Preuss. Provinz Schlesien" von 1845:
Gräbschen auf S. 176 (gedruckte Seitenzahl) bzw. S. 200 (in der Anzeige)
und Wackenau auf S. 712 bzw. S. 736:
https://www.sbc.org.pl/dlibra/public...on/808/content

Du hast Kirchenbucheinträge. Warum nicht jeweils ein Foto und eine kurze Geschichte der Kirche einfügen? In Gräbschen und Wackenau gab es keine Kirche. Also ein Foto aus dem Ort an dem die Kirche war. Welche Konfession hatten die Vorfahren? Vielleicht ist eine kurze Geschichte der Reformation und Gegenreformation in Schlesien interessant.

Wer sind die Paten? Wie stehen sie im Verhältnis zur Familie?

Wenn Du Dich entlang der männlichen Linie hangelst, erläuter in jeder Generation kurz den familiären Hintergrunds der Ehefrau. Welchen Beruf hatte der Vater, gab es außergewöhnliche Verwandte, usw.

Welchen Beruf übten die Vorfahren aus? Im 19. Jh. und früher mußt Du erklären, was ein Häusler ist, was ein Gärtner ist, usw.

Wenn Du versuchst, die Familiengeschichte in einem relativ kurzen, aber zusammenhängenden Text auszuformulieren und Dir einen Leser ohne Vorkenntnisse vorstellst, dem Du vieles erklären und den Du bei Laune halten mußt, kommt der Rest fast von alleine. Nur nicht den Faden verlieren!

Was ist sonst interessant? Hast Du für Breslau die Einträge in den Steuerlisten gefunden? Hat einer der Vorfahren an einem der Weltkriege teilgenommen?

Messtischblätter von den Ostgebieten findet man im Internet doch auch.

Es hängt halt viel davon ab, welche Informationen zur Familie Du hast und wie weit zurück es geht. Je weiter zurück, desto mehr muß Du im Zweifel erklären. Je mehr Infos Du hast und/oder je mehr Du erklärst, desto mehr kannst Du auch mit allgemeinen Abbildungen illustrieren. Beispiel: Ist von einer Geldzahlung die Rede: Welche Währung war gültig, findest Du eine Abbildung der damaligen Münzen, usw.

Solltest Du zu den Dörfern nichts mehr finden, frag besser nochmal im Unterforum Schlesien oder wende Dich an die zuständigen Heimatstuben.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall gutes Gelingen!

Viele Grüße
Zeitenwende
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.05.2020, 20:30
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.803
Standard

Hallo Zeitenwende,


hab vielen Dank !


Die Links guck ich mir gleich mal an !


Und Deine Tipps im Text waren auch sehr gut !


Mal gucken was ich da noch machen kann.


Vielen Dank


VG vom Micha
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.