Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.2020, 19:59
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.099
Standard KB Niederhausen/Nahe Taufe 1658

Quelle bzw. Art des Textes: KB-Eintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1658
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Niederhausen/Nahe
Namen um die es sich handeln sollte: Mau...?, Wandell?


Hallo,

ich lese (leicht angepasst):
Hans Philibs Lorenz den 8. August gebohrn getaufft den
15. ejusdem, sein Vatter heißt Nickell Lorentz, sein Mutter
Christina Maurerin? Paten: Philibs Arned (Arnold) Gemeinsmanns zu Weinß-
heimb (Weinsheim) God ist gewesen die Wandell? Wittib zu Hackenheim

https://www.familysearch.org/ark:/61...?i=8&cat=13315
Erster Eintrag.

Ich bitte um Bestätigung bzw. Korrektur, besonders der unterstrichenen Namen. Steht da wirklich Maurerin, mit einem verunglückten "n" am Wortende?

Danke.

Gruß
Alfred
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hans Philip Lorentz, 08.08.1658.jpg (55,9 KB, 32x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2020, 07:50
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 6.697
Standard

Hallo.
Ich fang mal an.

Ich würde den Namen als Meurer/in lesen.

Da kommen bestimmt noch andere Meinungen.

Liebe Grüße und bleib gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.05.2020, 08:59
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.099
Standard

Hallo Marina,

danke für Deinen Beitrag.
Ja, bei meinem ersten Fragezeichen könnte auch Meurerin stehen. Ich bin so unsicher, weil es beide FN nicht in Niederhausen gibt und mir auch bei den Patenschaften nicht aufgefallen sind. Allerdings gibt es in Winterburg den FN Meurer, das muß ich überprüfen.

Hast Du zu meinem zweiten Fragezeichen auch eine Meinung? Hier habe ich das Problem, das erst ab 1697 in Bosenheim (einschl. Hackenheim) das KB geführt wurde und dort der FN nicht mehr genannt wird.

Für jeden Gedankengang bin ich dankbar.

Gruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.05.2020, 22:14
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.099
Standard

Hat hier vielleicht noch jemand eine Meinung?

Danke und Gruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.05.2020, 10:03
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.136
Standard

hola,


ich würde die fraglichen Stellen auch nicht anders lesen.


Aber statt Philibs scheint doch Pfilibs dort zu stehen.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.05.2020, 18:47
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.099
Standard

Hallo Karla Hari,

danke für Deinen Beitrag.
Ja, da steht wirklich Pfilibs, lese ich jetzt auch. Sehr ungewöhnlich. Ich habe ihn als Philipp erfasst.
Hhm, liest Du nun Maurerin, oder wie Marina Meurerin?

Gruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.05.2020, 19:11
Jérôme Landgräfe Jérôme Landgräfe ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 61
Standard

Hallo Alfred,
hmmm, ich könnte die Mutter auch als Christina Meuer lesen (bin mir nicht sicher, ob ich da wirklich ein r für Meurer erkennen würde, ist aber natürlich schwierig). Danach könnte für mich auch "natis" stehen, also vielleicht als Betonung, dass Meuer der Name der Mutter bei Geburt war?
Zwar etwas ungewöhnlich, das extra zu schreiben, finde ich, aber als mögliche Alternative ...
Viel Erfolg bei den Recherchen,
Jérôme
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.05.2020, 19:53
Benutzerbild von alfred47
alfred47 alfred47 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Wittenberg
Beiträge: 1.099
Standard

Hallo Jérôme,

danke für Deinen Hinweis.
Also, ich habe mir gerade die KB-Einträge von diesem Pfarrer nochmals angesehen (die Schriftarten und Gepflogenheiten wechseln). Wenn die Mutter mit Nachnamen genannt wird, dann ist es immer der Geburtsname mit dem weiblichen Anhängsel "in".
Auch wenn man bei diesem Eintrag "natis" lesen könnte, halte ich es für unwahrscheinlich - es wäre der einzige Eintrag mit dieser Ergänzung und dann ohne die weibliche Endung.
Trotzdem, danke für diesen Gedankengang.

Gruß
Alfred
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:07 Uhr.