Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.04.2020, 21:51
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.100
Standard FN Mangold

Familienname: Mangold
Zeit/Jahr der Nennung: ab 17. Jh.
Ort/Region der Nennung: Allgäu


Guten Abend,

im Allgäu gibt es den Namen Mangold häufig. Ursprünglich schrieb man anscheinend Magold. Für eine Erklärung bin ich sehr dankbar.

Kastulus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.04.2020, 04:16
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.969
Standard

Grüß Gott
spontane Vermutung:
Ein Übername für einen Gemüsebauern/ Händler der mit der uralten und in ganz Mitteleuropa angebauten Gemüsepflanze zu tun hat.
Herkunft des Wortes selbst aus dem altdeutschen "managolt"
nach:
https://de.wiktionary.org/wiki/Mangold
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.04.2020, 05:27
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.150
Standard

Hallo,
das dachte ich auch, und auch das DFD hat den Gemüsebauern, außerdem einen, der gern Mangold aß (könnte demnach auch mein FN sein:-)). Beides allerdings "in Einzelfällen". In der Hauptbedeutung wird der FN auf einen deutschen Rufnamen Mangold zurückgeführt. Dessen Glieder sind aber tatsächlich althochdeutsch, altsächsisch manag ‘viel’ und althochdeutsch waltan , altsächsisch waldan ‘herrschen’. Wie kommen wir von da zum Gemüse? wiktionary sagt: es war eine herrschende Pflanzenart.
http://www.namenforschung.net/dfd/wo...a2887891507de5

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.04.2020, 08:03
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 1.969
Standard

althochdeutsch, altsächsisch manag ‘viel"

und davon kommt dann der Manag-er ,weil er VIEL mehr verdient als alle übrigen in der Firma.....

__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.04.2020, 08:40
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.150
Standard

und sich so manche Menge Mangold leisten kann.

Guten Appetit
Xylander
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.04.2020, 17:19
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.100
Standard

Grüß Gott,

ein Danke für die Hilfe. Ich habe mir etwas Zeit gelassen, weil ich noch auf ein Mangold-Rezept gewartet habe. In diesen Zeiten jetzt beschäftigt man sich ja auch mit Haushalt (kommt von:Halt, bleib zu Hause)… Aber im Ernst: Was mich beschäftigt ist die Tatsache, dass meine Mangolds zuerst Magold geschrieben wurden. Mir ist natürlich klar, dass sich FN im Laufe der Zeit geändert haben und dass man es mit der Rechtschreibung nicht so genau genommen hat. Nur: Könnte es nicht wirklich einmal Ma- geheißen haben? (Ich weiß natürlich nicht, wie ein Allgäuer früher das Ma- ausgesprochen hat - wie Man-?) Und was wäre dann die Bedeutung? Kein mhdes, ahdes, lat. usw. Ma-?
Kastulus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.04.2020, 19:38
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.744
Standard

Ich hätte ein super leckeres Rezept "Mangoldtarte" anzubieten. Yummi.

Gruß
Astrid
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.04.2020, 20:18
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.150
Standard

Zitat:
Zitat von Kastulus Beitrag anzeigen
Grüß Gott,
Aber im Ernst: Was mich beschäftigt ist die Tatsache, dass meine Mangolds zuerst Magold geschrieben wurden. Mir ist natürlich klar, dass sich FN im Laufe der Zeit geändert haben und dass man es mit der Rechtschreibung nicht so genau genommen hat. Nur: Könnte es nicht wirklich einmal Ma- geheißen haben? (Ich weiß natürlich nicht, wie ein Allgäuer früher das Ma- ausgesprochen hat - wie Man-?) Und was wäre dann die Bedeutung? Kein mhdes, ahdes, lat. usw. Ma-?
Kastulus
Hallo Kastulus,
im Wörterbuchnetz finden sich weder Magold noch Magolt als Begriff
http://www.woerterbuchnetz.de/cgi-bi...StartSeite.tcl
Beide Varianten scheinen nur als FN zu existieren. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass es sich um Verschreibungen von Mangold handelt.
Oh, doch was gefunden: in verschiedenen Gegenden Deutschlands hieß das Gemüse auch Magold, konnte also zum FN Magold führen
https://books.google.de/books?id=izM...Magold&f=false

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (08.04.2020 um 20:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.2020, 19:12
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.100
Standard

Nochmals danke und eine gute Zeit!
Kastulus
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.04.2020, 01:46
SteffenM SteffenM ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2014
Beiträge: 2
Standard FN Mangold

Hallo Kastulus,

ich habe einen Zeitungsartikel zu Bedeutung des Namens. Laut der Uni Leipzig wird er auf den Rufnamen Manegold zurückgeführt, der in ähnlichen Schreibweisen schon im 8. und 9. Jahrhundert verwendet wird. Eine noch ältere Form war wohl Managwalt.

Ich weiß nicht, ob ich den Artikel hier posten darf, deshalb schicke ich ihn dir als PN.
Meine Mangold-Linie kommt übrigens aus dem Vogtland.

Gruß
Steffen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:53 Uhr.