Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.10.2016, 09:25
renes1701 renes1701 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 102
Standard FN Drewniak

Familienname: Drewniak
Zeit/Jahr der Nennung: 1850
Ort/Region der Nennung: Lichtenfeld (Kreis Karthaus)

Grüß Euch!

Ich suche die Bedeutung des Familiennamens Drewniak aus der Provinz Westpreußen, genauer rund um Danzig. Wenn jemand eine Idee hat, gerne melden!

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.10.2016, 10:40
16umann 16umann ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 13
Standard

From: The Historical Research Centre - 2004 Family Name History


DREWNIAK
The Polish surname Drewniak is of nickname origin, deriving from a physical characteristic or personal attribute of the first bearer. In this instance, the surname Drewniak derives from the Polish word "Drewniak" which means "wooden". Therefore, the surname Drewniak was given as a nickname to someone who was a dull or insensitive person. Alternatively, the surname Drewniak may be of occupational origin, deriving from the trade or profession pursued by the "Drewniak" meaning "wooden". Thus, the first bearer of the surname Drewniak was someone who made lattice-work of wood. Among the variants of the surname Drewniak we find Drewniany, Drewnowski and Drewnicki.
References to the surname Drewniak or to its variants include a record of a noble Polish family named Drewnowski. A member of the family named Jan was a sword-bearer of Chelm. His son entered the order of Jesuits. He also made a donation of three thousand gold pieces to the University of Lublin in 1678. Another reference mentions a family named Drewnick. This family belonged to the aristocracy of Lithuania and Russia. The ancestral seal of the Drewnicks was located in Esthland. The members of this house, Andreas von Drewnick held the position of chamberlain. He received from the Czarina Catalina I the estate of Audern in 1780. He had two sons, Johann Andreas who was a Lieutenant Colonel of Audern. He inherited by marriage the estate of Rawassaar. The other son Peter was a Major in Esthland. Both brothers were listed in the "Adelsmatrikal von Lithuanien" (register of the nobility of Lithuania).
BLAZON OF ARMS: Gules; on a terrace vert, a ram stantant argent. CREST: On a crowned helmet, five ostrich plumes proper. ORIGIN: POLAND oo
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.10.2016, 15:49
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.749
Standard

Kürzer und prägnanter wird der poln. FN Drewniak bei Stankiewcz erklärt:
Zitat:
Drewniak - 1688 od drzewo, drzewić, drwa; od drewniak ‘but z drewnianą podeszwą’.
Drewniak - 1688 von "Baum, ..., Brennholz"; von "Holzschuh = Schuh mit Holzsohle"
Der Namensträger hatte etwas mit Bäumen / erweitert mit dem Wald zu tun oder wohnte im / am Wald, könnte aber auch ein Hersteller
oder Händler von Schuhen mit Holzsohle - die ja zur Zeit der Namensentstehung wohl die meisten Menschen trugen - gewesen sein.
Ein derber Spottname, auf "Holz" bzw. "hölzern" bezogen, ist nicht auszuschließen.

Anm.:
Wenn schon ein fremdsprachiges Zitat kopiert und eingefügt wird, sollte zumindest der wesentliche Inhalt übersetzt sein.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (13.10.2016 um 15:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:44 Uhr.