Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.08.2016, 13:46
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.723
Standard FN Falkenhahn

Familienname: Falkenhahn
Zeit/Jahr der Nennung: 1989
Ort/Region der Nennung: Otterfing in Bayern


Hallo zusammen,

die Familienlegende sagt, der Name habe mit der Falknerei zu tun. Stimmt das oder steckt vielleicht doch ein Ortsname dahinter?

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.08.2016, 14:52
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.633
Standard

Hallo,
die ursprüngliche Grundbedeutung des Wortes dürfte Falkenjagd gewesen sein; früheres Wort dafür war Falkenhag.
Germanische Wurzel *hag: „schlagen, stoßen, stechen“

Aus Falkenhag entstand das Wort Falkenhain/Falkenhayn - https://de.wikipedia.org/wiki/Hag

Ob man nun den FN Falkenhahn als eine Ortsherkunft zu Falkenhain, oder direkt auf Falkenhag zurückführen möchte ist meiner Meinung nicht so relevant. Ich plädiere aber für Ersteres.
Falkenhag -> Falkenhain/Falkenhayn -> Falkenhahn, oder
Falkenhag -> Falkenhahn

Falkenhain/Falkenhayn dürfte die Zwischenform, bzw. der direkte Namensvorläufer gewesen sein. Beispiele
Falkenhan = Falkenheyn - http://www.austroaristo.com/themen/g...71-kral-f.html
Falkenhayn = Falkenhahn - https://www.geni.com/people/Helena-F...00019221709819

Gruss

Geändert von Anna Sara Weingart (20.08.2016 um 14:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.08.2016, 15:17
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.263
Standard

Hallo Anna Sara,
wo hast Du "Germanische Wurzel *hag: „schlagen, stoßen, stechen“ gefunden?

Nach dem althochdeutschen Wörterbuch von Gerhard Köbler
http://www.koeblergerhard.de/wikiling/?f=ahd

passt „hag“, Umzäunung, Wall, Damm, Schanze (F.) (1), Umstellung, Umwallung, Umzingelung" besser. Also Falken(ge)hege, nicht -jagd.

Ansonsten bin ich einverstanden.

Viele Grüße
Xylander
PS. sehe gerade, der Link funktioniert nicht, der wackelt manchmal. Ich probiere später noch mal, ihn korrekt einzufügen.

Geändert von Xylander (20.08.2016 um 15:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.08.2016, 15:41
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.723
Standard

Herzlichen Dank für Eure Antworten.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.08.2016, 16:19
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.263
Standard

Hallo Wolfgang,
eine Alternative wäre der Falkenhahn = Falkenmännchen. Hier wird zB ein Falkner scherzhaft als Falkenhahn bezeichnet
https://books.google.de/books?id=3qb...alkner&f=false
Auch die Falkenhenne und davon abgeleitete Familiennamen (zumindest bei facebook) gibt es
https://www.google.de/search?tbm=bks...&q=Falkenhenne
https://www.google.de/search?tbm=bks...kenhenne&hl=de
Hier noch der Link zu Köblers Wikiling, hag kannst Du unter ahd. eingeben.
http://www.koeblergerhard.de/wikiling/
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.08.2016, 17:11
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.633
Standard

Hallo,
ich habe noch mal etwas gelesen. Es ist wohl nicht ganz so, wie ich es im ersten Beitrag dargestellt habe.

1.)
Die Herkunft des Wortes "Jagd" ist wissenschaftlich nicht geklärt. Ursprünglich hieß das Wort für den Jagdvorgang "Weide/Waid" und der Jäger hieß "Weidmann/Waidmann"
Die Art des Jagens änderte sich. Man begann Waldstücke "einzuhägen" (vgl. "Hag" = das Gehege), um das Wildvieh an der Flucht zu hindern. Der Weidmann wurde zum Heger, er musste das Hag errichten und pflegen. Daraus entstand meine Meinung nach das Wort "Jäger" und der Vorgang das Vieh in das Hag zu treiben entsprechend "jagen".

2.)
Die von mir im ersten Beitrag angedachte Bedeutung Falkenhag = Falkenjagd kann ich aber nicht belegen.
Feststellbar sind die etymologischen Abfolgen: Hag -> Hain, sowie: Falkenhain -> Falkenhahn

Fazit:
der FN Falkenhahn entstand vermutlich aus einer Ortsbezeichnung bzw. dem Wort Falkenhayn/Falkenhain. Ein älteres Wort für Falkenhain wäre Falkenhag.

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
... wo hast Du "Germanische Wurzel *hag: „schlagen, stoßen, stechen“ gefunden?...
hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Hag

Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (20.08.2016 um 17:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.