Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.12.2018, 10:14
LisaMieWie LisaMieWie ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2018
Ort: Sydney, Australien
Beiträge: 7
Standard Meldebögen - Familie Regen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1857-1875
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Schkauditz, Klein Schwechten
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry.de
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine


Hallo alle zusammen,

Ich habe bis jetzt hauptsächlich in Bayern Ahnenforschung betrieben, aber habe vor kurzem herausgefunden, dass mein Urururgroßvater Hermann Regen (*04.07.1872) in Klein Schwechten (Stendal) geboren wurde.
Über ancestry.de habe ich seine Geburtsurkunde und zwei seiner Geschwister gefunden.
Ich habe außerdem eine Heiratsurkunde (zu Schkauditz) gefunden die zu seinen Eltern (Karl Franz Regen & Luise Therese Erhardt) passen könnte - Namen & Beruf stimmen, allerdings ist das Heiratsdatum der 26.12.1857. Bei der Geburt von Hermann wäre die Mutter ca. 42 Jahre alt gewesen, was natürlich nicht unmöglich aber doch ungewöhnlich ist.

Daher möchte ich versuchen, herauszufinden, wo die Familie Regen gelebt hat bevor sie nach Klein Schwechten gezogen sind.

Gibt es in Sachsen-Anhalt Ansässigkeitsmachungen, Meldebögen oder ähnliches mit denen man nachvollziehen könnte woher jemand kommt?
Und wo sind die evangelischen Kirchbücher der Gegend zu finden?

Ich wäre für jede Art von Tipp dankbar

Lisa
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2018, 15:07
Anouschka Anouschka ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 76
Standard

Hallo Lisa,

ich würde beim zuständigen Archiv/Standesamt eine Kopie (keine Abschrift!) der Sterbeurkunden der Eltern anfordern. Da sollte der jeweilige Geburtsort und vielleicht auch noch die Eltern verzeichnet sein.

Viel Glück!

Viele Grüße
Anja
__________________
Familienforschung Altmark & Neumark & Sudeten

www.ahnenforschung-altmark.de

Geändert von Anouschka (06.12.2018 um 15:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2018, 12:16
LisaMieWie LisaMieWie ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.10.2018
Ort: Sydney, Australien
Beiträge: 7
Standard

Hallo Anja,

danke erstmal für deine Antwort! Nach den Sterbeurkunden werde ich auf jeden Fall noch forschen, es ist möglich, dass sie in München gelebt haben und auch dort verstorben sind.
Sollte das allerdings nicht der Fall sein bin ich ziemlich aufgeschmissen...

LG Lisa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:27 Uhr.